Ba-Ma(LABG2016): Deutsch

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit dem Wintersemester 2016/17 gilt für das Lehramts­studium in den Bachelor- und Master­studiengängen an der UDE das LABG 2016. Diese Seite wird kontinuierlich um verfügbar werdende Informationen zum Lehramts­studium im Fach Deutsch mit den Ab­schlüssen Bachelor und Master erweitert.

Fachberatung G
Adresse Berliner Platz 6-8 
45127 Essen
Ansprech­partner/-in Dr. Bettina Oeste
Raum WST-C.07.04
Sprechzeiten siehe Webseite 
Tel 0201 183-2547
E-Mail bettina.oeste​@uni-due.de
Webseite Webseite 
Fachberatung HRSGe
Adresse Berliner Platz 6-8 
45127 Essen
Ansprech­partner/-in Dr. Ulrike Behrens
Raum WST-C.03.16
Sprechzeiten siehe Webseite 
Tel 0201 183-4120
E-Mail ulrike.behrens​@uni-due.de
Webseite Webseite 
Adresse Berliner Platz 6-8 
45127 Essen
Ansprech­partner/-in Dr. Markus Steinmayr
Raum WST-A.04.08
Sprechzeiten siehe Webseite 
Tel 0201 183-6447
E-Mail markus.steinmayr​@uni-due.de
Webseite Webseite 
Fachberatung GyGe, BK
Adresse Berliner Platz 6-8 
45127 Essen
Ansprech­partner/-in Dr. Stefan Hermes
Raum WST-B.06.03b
Sprechzeiten siehe Webseite 
Tel 0201 183-6030
E-Mail stefan.hermes​@uni-due.de
Webseite Webseite 
Adresse Berliner Platz 6-8 
45127 Essen
Ansprech­partner/-in Dr. Yvonne Luft
Raum WST-A.04.12
Sprechzeiten siehe Webseite 
Tel 0201 183-3883
E-Mail yvonne.luft​@uni-due.de
Webseite Webseite 

Allgemeine Informationen

Germanistik ist die akademische Disziplin der Geistes­wissen­schaften, die es als Aufgabe hat, die deutsche Sprache und deutsch­sprachige Literatur in ihren historischen und gegenwärtigen Erscheinungs­formen zu erforschen, zu dokumentieren und zu ver­mitteln. In einem weiteren Verständnis hat sie die Aufgabe, die germanischen Sprachen mit ihren Kulturen und Literaturen zu erforschen.

Präsenz des Studiengangs

Prüfungsordnungen

Gemeinsame Prüfungs­ordnungen (Bachelor)  und spezifische Fach­prüfungs­ordnungen (Bachelor)  sowie Gemeinsame Prüfungs­ordnungen (Master)  und spezifische Fach­prüfungs­ordnungen (Master)  für die verschiedenen Studien­gänge und Fächer im Lehramt finden sich auf der täglich aktualisierten Liste Erlasse, Satz­ungen und Ordnungen  des ZLB.

Studienverlaufspläne

Studienverlaufspläne, Modulhandbücher und andere wichtige Dokumente für alle Schulformen findest du unter dem folgenden Link: Studienpläne, Modulhandbücher, etc. .

Linse

Linse - Linguistik-​Server Essen  ist ein Publikations­server, der linguistische Aufsätze, kleine Schriften, Lern­software sowie Rezensionen von Büchern, CDs und Software pub­li­ziert. Darüber hinaus bietet die Seite Informationen, Bibliographien und Arbeits­material für Forschung und Lehre und soll den schnellen und direkten Austausch unter Wissen­schaft­lerinnen, Wissen­schaft­lern und Studierenden ermöglichen.

Sprachliche Voraussetzungen

Über die sprachlichen Voraussetzungen eines Lehramtsstudiums im Fach Deutsch findest du unter Bachelor-Master: Voraussetzungen alle wichtigen Informationen.

Aufbau des Studiums für das Lehramt G

Das Lehramt an Grundschulen setzt sich aus verschiedenen Lernbereichen zusammen. Für das Fach Deutsch siehe Lernbereich Sprachliche Grundbildung. Die Fach­prüfungs­ordnung für den Bachelorstudiengang mit Lehramtsoption Grundschulen kann auf der Webseite des ZLB  eingesehen werden.

Aufbau des Studiums für das Lehramt HRSGe

Bachelor

Entnommen aus Verkündungsblatt Jg. 10, 2012 S. 183 / Nr. 31, veröffentlicht am 12.03.12, ergänzt durch die vierte Änderungsordnung, veröffentlicht am 24.08.17.

Das Bachelor­studium für die Schulform Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen besteht aus folgenden Modulen:

Modul CP (insgesamt) Modulabschlussprüfung CP (Modulabschlussprüfung)
Linguistik I 11 Klausur (90 Minuten) 2
Literatur I 10 Klausur (60 Minuten) 2
Linguistik II 6 Hausarbeit (22.000 Zeichen)
Literatur II 8 Hausarbeit (22.000 Zeichen) 2
Einführung in die Fachdidaktik Deutsch 9 Hausarbeit (22.000 Zeichen) 2
Linguistik III 7,5 Mündliche Prüfung (20 Minuten)
Literatur III 7,5 Mündliche Prüfung (20 Minuten)
BFP: Praxismodul Berufsfeld 6
Bachelorarbeit 8
Semester Modul Veranstaltung Veranstaltungstyp SWS CP
1 Linguistik I Grundkurs Linguistik VO 2 3
1 Linguistik I Grammatische Grundlagen SE 2 3
1 Literatur I Einführung in die Literatur­wissenschaft VO 2 3
1 Literatur I Kinder- und Jugend­literatur SE 2 3
2 Linguistik I Laut und Schrift SE 2 3
2 Literatur I Grundzüge der Literatur­geschichte I VO 2 2
2 Literatur II Exemplarische Textanalyse I SE 2 3
3 Literatur II Exemplarische Textanalyse II SE 2 2
3 Literatur II Grundzüge der Literatur­geschichte II VO 2 1
3 Linguistik II Semantik VO 2 3
3 Linguistik II Texte und sprachliches Handeln SE 2 3
4 Einführung in die Fachdidaktik Deutsch1 Einführung in die Fachdidaktik Deutsch VO 2 1
4 Einführung in die Fachdidaktik Deutsch1 Sprach­didaktik Deutsch SE 2 3
4 Einführung in die Fachdidaktik Deutsch1 Literatur­didaktik Deutsch SE 2 3
5 Berufsfeld­praktikum2 Außerschulische Praxisphase PR 3
5 Berufsfeldpraktikum2 Seminar zum Praktikum SE 2 3
5 Linguistik III Sprach­kontrastive Beschreibungen SE 2 4,5
5 Literatur III Literatur­historisches Seminar I SE 2 4,5
6 Linguistik III Ein- und mehrsprachiger Spracherwerb SE 2 3
6 Literatur III Literatur­historisches Seminar II SE 2 3
6 Bachelorarbeit3 8
Summe4 38 65
1Inklusive 3 CP Inklusion in Abhängigkeit vom Lehrangebot entweder in der Veranstaltung „Sprachdidaktik Deutsch“ oder „Literatur­didaktik Deutsch“.
2Das Modul Berufsfeld­praktikum kann entweder im Fach Deutsch oder im zweiten Studienfach absolviert werden.
3Die Bachelorarbeit kann entweder im Fach Deutsch oder im zweiten Studienfach bzw. im Bereich Bildungs­wissenschaften absolviert werden.
4Ohne Bachelorarbeit.

Master

Entnommen aus Verkündungsblatt Jg. 12, 2014 S. 1387 / Nr. 173, veröffentlicht am 24.11.14, ergänzt durch die zweite Änderungsordnung, veröffentlicht am 24.08.17.

Das Master­studium für die Schulform Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen besteht aus folgenden Modulen:

Modul CP (insgesamt) Modulabschlussprüfung
Fachdidaktik Deutsch 9 Hausarbeit (22.000 Zeichen)
Praxissemester: Schule und Unterricht forschend verstehen 2 bzw.5 Portfolioanteil zu Aspekten des Professionswissens1
Aktuelle Diskussionen in der Germanistik 8 Mündliche Prüfung (30 Minuten)
Professionelles Handeln wissenschafts­basiert weiterentwickeln 3 Präsentation der Masterarbeit (30 Minuten)
Masterarbeit 20
Semester Modul Veranstaltung Veranstaltungstyp SWS CP
1 Fachdidaktik Deutsch2 Literatur­didaktik und Unterricht in der Sekundarstufe I SE 2 3
1 Fachdidaktik Deutsch2 Sprach­didaktik und Unterricht in der Sekundarstufe I SE 2 3
1 Fachdidaktik Deutsch2 Deutsch als Zweit- und Fremdsprache im Deutsch­unterricht SE 2 3
2 Praxis­semester: Schule und Unterricht forschend verstehen Fach­didaktisches Begleitseminar SE 2 2 bzw. 53
3 Aktuelle Diskussionen in der Germanistik Aktuelle Diskussionen: Literatur­wissenschaft SE 2 4
3 Aktuelle Diskussionen in der Germanistik Aktuelle Diskussionen: Linguistik SE 2 4
4 Professionelles Handeln wissenschafts­basiert weiterentwickeln Begleitseminar SE 2 3
4 Masterarbeit4 20
Summe5 14 24
1Drei Modulteil­prüfungen zum Abschluss der Begleit­veranstaltung in den Bildungs­wissenschaften sowie in den beiden Fächern/Fachdidaktiken, die zu unterschiedlichen Teilen in die Modulabschlussnote eingehen (je nach Variante des Begleitmoduls): Prüfungsleistung: Portfolio­anteil zu Aspekten des Professionswissens.
2Inklusive 3 CP in Abhängigkeit vom Lehrangebot enteder in der Veranstaltung „Sprachdidaktik Deutsch in der Sekundarstufe I“ oder „Literatur­didaktik Deutsch in der Sekundarstufe I".
3Wird kein Studienprojekt angefertigt, wird für die Lehr­veranstaltung 2 CP vergeben (Prüfungs­leistung entfällt). Wird ein Projekt angefertigt, werden 5 CP vergeben.
4Die Masterarbeit kann auch in einem anderen Fach geschrieben werden.
5Ohne Masterarbeit.

Aufbau des Studiums für das Lehramt GyGe/BK

Bachelor

Entnommen aus Verkündungsblatt Verkündungsblatt Jg. 10, 2012 S. 191 / Nr. 32, veröffentlicht am 12.03.12, ergänzt durch die vierte Änderungsordnung, veröffentlicht am 24.08.17 und Verkündungsblatt Jg. 10, 2012 S. 199 / Nr. 33, veröffentlicht am 12.03.12, ergänzt durch die vierte Änderungsordnung, veröffentlicht am 24.08.17.

Das Bachelor­studium für die Schulform Gymnasien und Gesamtschulen sowie Berufskollegs besteht aus folgenden Modulen:

Modul CP (insgesamt) Modulabschlussprüfung CP (Modulabschlussprüfung)
Linguistik I 11 Klausur (90 Minuten) 2
Literatur I 7 Klausur (60 Minuten) 2
Mediävistik 6 Klausur (120 Minuten)
Einführung in die Fachdidaktik Deutsch 12 Hausarbeit (33.000 Zeichen) 3
Linguistik II 6 Hausarbeit (22.000 Zeichen)
Literatur II 6 Hausarbeit (22.000 Zeichen) 2
Außerschulisches BFP 6
Linguistik III 10 Mündliche Prüfung (20 Minuten)
Literatur III 10 Mündliche Prüfung (20 Minuten)
Bachelorarbeit 8
Semester Modul Veranstaltung Veranstaltungstyp SWS CP
1 Linguistik I Grundkurs Linguistik VO 2 3
1 Linguistik I Grammatische Grundlagen SE 2 3
1 Literatur I Einführung in die Literatur­wissenschaft VO 2 2
1 Mediävistik Grundkurs Mediävistik I VO 2 3
2 Linguistik I Laut und Schrift SE 2 3
2 Literatur I Exemplarische Textanalyse I SE 2 2
2 Literatur I Grundzüge der Literatur­geschichte I VO 2 1
2 Mediävistik Grundkurs Mediävistik II SE 2 3
3 Einführung in die Fachdidaktik Deutsch1 Einführung in die Fachdidaktik Deutsch VO 2 3
3 Linguistik II Semantik VO 2 3
3 Literatur II Medien­wissenschaftliches Seminar SE 2 2
3 Literatur II Exemplarische Textanalyse II SE 2 2
4 Einführung in die Fachdidaktik Deutsch1 Literatur­didaktik Deutsch SE 2 3
4 Einführung in die Fachdidaktik Deutsch1 Sprach­didaktik Deutsch SE 2 3
4 Linguistik II Texte und sprachliches Handeln SE 2 3
5 Berufsfeld­praktikum2 Außer­schulische Praxisphase PR 3
5 Berufsfeld­praktikum2 Seminar zum Praktikum SE 2 3
5 Linguistik III Sprachwandel
oder
Sozio­linguistik
SE 2 3
5 Linguistik III Sprach­kontrastive Beschreibungen SE 2 3
5 Literatur III Grundzüge der Literatur­geschichte II VO 2 3
5 Literatur III Literatur­historisches Seminar I SE 2 3
6 Linguistik III Ein- und mehrsprachiger Spracherwerb: Schriftlichkeit SE 2 4
6 Literatur III Literatur­historisches Seminar II SE 2 4
6 Bachelorarbeit3 8
Summe4 44 74
1Inklusive 3 CP Inklusion in Abhängigkeit vom Lehrangebot entweder in der Veranstaltung „Sprach­didaktik Deutsch“ oder „Literatur­didaktik Deutsch“.
2Das Modul Berufsfeld­praktikum kann entweder im Fach Deutsch oder im zweiten Studienfach absolviert werden.
3Die Bachelorarbeit kann entweder im Fach Deutsch oder im zweiten Studienfach bzw. im Bereich Bildungs­wissenschaften absolviert werden.
4Ohne Bachelorarbeit.

Master

Entnommen aus Verkündungsblatt Jg. 12, 2014 S. 1393 / Nr. 174, veröffentlicht am 24.11.14, ergänzt durch die zweite Änderungsordnung, veröffentlicht am 24.08.17 und Verkündungsblatt Jg. 12, 2014 S. 1399 / Nr. 175, veröffentlicht am 24.11.14, ergänzt durch die zweite Änderungsordnung, veröffentlicht am 24.08.17.

Das Master­studium für die Schulform Gymnasien und Gesamtschulen sowie Berufskollegs besteht aus folgenden Modulen:

Modul CP (insgesamt) Modulabschluss­prüfung
Fachdidaktik Deutsch GyGe/BK 9 Hausarbeit (22.000 Zeichen)
Sprachförderung in der mehrsprachigen Schule 5 Mündliche Prüfung (30 Minuten)
Praxissemester: Schule und Unterricht forschend verstehen 2 bzw. 5 Portfolioanteil zu Aspekten des Professionswissens1
Freies Mastermodul Linguistik 6 Hausarbeit (22.000 Zeichen)
Freies Mastermodul Literatur 6 Hausarbeit (22.000 Zeichen)
Freies Mastermodul Mediävistik 6 Hausarbeit (22.000 Zeichen)
Professionelles Handeln wissenschafts­basiert weiterentwickeln 3 Präsentation der Masterarbeit (30 Minuten)
Masterarbeit 20
Semester Modul Veranstaltung Veranstaltungstyp SWS CP
1 Fachdidaktik Deutsch GyGe/BK2 Literatur­didaktik und Unterricht in
Sek. I und II
SE 2 3
1 Fachdidaktik Deutsch GyGe/BK2 Mediendidaktik und Unterricht in
Sek. I und II
SE 2 3
1 Fachdidaktik Deutsch GyGe/BK2 Sprachdidaktik und Unterricht in
Sek. I und II
SE 2 3
1 Sprach­förderung in der mehrsprachigen Schule Diagnose und Sprach­fördermethoden SE 2 3
2 Sprach­förderung in der mehrsprachigen Schule Mehrsprachigkeit in Theorie und Praxis SE 2 2
2 Praxis­semester: Schule und Unterricht forschend verstehen Fach­didaktiksches Begleitseminar SE 2 2 bzw. 53
3 Freies Mastermodul Linguistik4 Linguistik I SE 2 3
3 Freies Mastermodul Linguistik4 Linguistik II SE 2 3
3 Freies Mastermodul Literatur4 Literatur I SE 2 3
3 Freies Mastermodul Literatur4 Literatur II SE 2 3
3 Freies Mastermodul Mediävistik4 Mediävistik Literatur­wissenschaftliches Seminar SE 2 3
3 Freies Mastermodul Mediävistik4 Mediäbistik: Sprachhistorisches Seminar SE 2 3
4 Professionelles Handeln wissenschafts­basiert weiterentwickeln Begleitseminar SE 2 3
4 Masterarbeit5 20
Summe6 22 33
1Drei Modulteil­prüfungen zum Abschluss der Begleit­veranstaltung in den Bildungs­wissenschaften sowie in den beiden Fächern/Fachdidaktiken, die zu unterschiedlichen Teilen in die Modulabschlussnote eingehen (je nach Variante des Begleitmoduls): Prüfungsleistung: Portfolio­anteil zu Aspekten des Professionswissens.
2Inklusive 3 CP Inklusion in Abhängigkeit vom Lehrangebot entweder in der Veranstaltung „Sprachdidaktik in den Sekundarstufen I und II“ oder „Literaturdidaktik in den Sekundarstufen I und II“.
3Wird kein Studienprojekt angefertigt, wird für die Lehr­veranstaltung 2 CP vergeben (Prüfungs­leistung entfällt). Wird ein Projekt angefertigt, werden 5 CP vergeben.
4Es müssen zwei der drei Freien Mastermodule gewählt werden.
5Die Masterarbeit kann auch in einem anderen Fach geschrieben werden.
6Ohne Masterarbeit.

Prüfungs­berechtigung BA- und MA-Arbeit

Hier kannst du erfahren, bei welchen Professorinnen und Professoren bzw. Privat­dozierenden du deine Bachelor- und Masterarbeit schreiben kannst.

Verwandte Seiten

Studienstruktur

Dieser Artikel ist gültig bis 2020-02-16