Akkreditierung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
Zeile 8: Zeile 8:
  
  
==Information des Dezernates Hochschulentwicklungsplanung der UDE==
+
==Information des Dezernats Hochschulentwicklungsplanung der UDE==
 
*<BLANK text="Akkreditierung und Reakkreditierung, sowie Beschreibung der Verfahren">http://www.uni-due.de/imperia/md/content/zentralverwaltung/prozessmanagement/dez2_leitf_2_studieng_akkreditierung.pdf</BLANK>.
 
*<BLANK text="Akkreditierung und Reakkreditierung, sowie Beschreibung der Verfahren">http://www.uni-due.de/imperia/md/content/zentralverwaltung/prozessmanagement/dez2_leitf_2_studieng_akkreditierung.pdf</BLANK>.
  

Version vom 22. Oktober 2012, 12:31 Uhr

Die Akkreditierung von Studiengängen, die sog. Programmakkreditierung (vgl. Cluster-Akkreditierung, Modell-Akkreditierung), erfolgt durch Akkreditierungsagenturen, die ihrerseits wiederum von der Stiftung zur Akkreditierung von Studiengängen in Deutschland (kurz http://www.akkreditierungsrat.de/ ) akkreditiert worden sind.

Die Akkreditierung hat zum Ziel, Hochschulen, Studierenden und Arbeitgebern verlässliche Orientierung hinsichtlich der Qualität von Studienprogrammen –insbesondere Bachelor- und Masterstudiengängen- zu geben. Damit soll zugleich die nationale und internationale Anerkennung der Studienabschlüsse gewährleistet werden (Quelle: http://www.hrk.de/bologna/de/home/1923_2119.php)


Akkreditierung von Qualitätssicherungssystemen: Systemakkreditierung

  • Gegenstand der Systemakkreditierung ist das interne Qualitätssicherungssystem einer Hochschule. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Seiten des Akkreditierungsrates .


Information des Dezernats Hochschulentwicklungsplanung der UDE


Siehe auch