Auslandsaufenthalt im Fach Englisch: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 3: Zeile 3:
  
 
===Allgemeine Informationen===
 
===Allgemeine Informationen===
Im [[Fächer|Fach]] [[Englisch]] ist ein Auslandsaufenthalt während des Bachelorstudiums Pflicht, welcher auch in der vorlesungsfreien Zeit absolviert werden kann. Der dreimonatige Auslandsaufenthalt kann in bis zu drei Teilaufenthalte gesplittet werden, die jeweils eine Mindestdauer von einem Monat haben müssen. Studierst du neben dem Fach Englisch noch eine weitere moderne Fremdsprache, musst du den Auslandsaufenthalt nur in einem der beiden Fächer absolvieren.  
+
Im [[Fächer|Fach]] [[Englisch]] ist ein Auslandsaufenthalt, den du auch in der vorlesungsfreien Zeit absolvieren kannst, während des Bachelorstudiums Pflicht. Der dreimonatige Auslandsaufenthalt kann in bis zu drei Teilaufenthalte gesplittet werden, die jeweils eine Mindestdauer von einem Monat haben müssen. Studierst du neben dem Fach Englisch noch eine weitere moderne Fremdsprache, musst du den Auslandsaufenthalt nur in einem der beiden Fächer absolvieren.  
  
 
Der Auslandsaufenthalt findet im Rahmen des [[Modul|Moduls]] AE bzw. X statt und ist zwischen dem 3. und 6. Fachsemester vorgesehen. Vor Antritt des Auslandsaufenthalts musst du die zum Modul gehörende Vorbereitungsveranstaltung "Cultural Studies" besuchen. Falls der Aufenthalt im Rahmen des Zweitfachs stattfindet, wird im Fach Englisch stattdessen das Modul CC bzw. Y belegt. Informationen dazu findest du in den jeweiligen Fachprüfungsordnungen und Modulhandbüchern.
 
Der Auslandsaufenthalt findet im Rahmen des [[Modul|Moduls]] AE bzw. X statt und ist zwischen dem 3. und 6. Fachsemester vorgesehen. Vor Antritt des Auslandsaufenthalts musst du die zum Modul gehörende Vorbereitungsveranstaltung "Cultural Studies" besuchen. Falls der Aufenthalt im Rahmen des Zweitfachs stattfindet, wird im Fach Englisch stattdessen das Modul CC bzw. Y belegt. Informationen dazu findest du in den jeweiligen Fachprüfungsordnungen und Modulhandbüchern.

Version vom 24. Februar 2021, 15:49 Uhr

Beratung

Auf der Webseite "Hilfe und Beratung" des Instituts für Anglophone Studien findest du neben den Kontaktdaten der Studienberatung auch die Ansprechpersonen für Auslandsaufenthalte während deines Lehramtsstudiums.

Allgemeine Informationen

Im Fach Englisch ist ein Auslandsaufenthalt, den du auch in der vorlesungsfreien Zeit absolvieren kannst, während des Bachelorstudiums Pflicht. Der dreimonatige Auslandsaufenthalt kann in bis zu drei Teilaufenthalte gesplittet werden, die jeweils eine Mindestdauer von einem Monat haben müssen. Studierst du neben dem Fach Englisch noch eine weitere moderne Fremdsprache, musst du den Auslandsaufenthalt nur in einem der beiden Fächer absolvieren.

Der Auslandsaufenthalt findet im Rahmen des Moduls AE bzw. X statt und ist zwischen dem 3. und 6. Fachsemester vorgesehen. Vor Antritt des Auslandsaufenthalts musst du die zum Modul gehörende Vorbereitungsveranstaltung "Cultural Studies" besuchen. Falls der Aufenthalt im Rahmen des Zweitfachs stattfindet, wird im Fach Englisch stattdessen das Modul CC bzw. Y belegt. Informationen dazu findest du in den jeweiligen Fachprüfungsordnungen und Modulhandbüchern.

Weitere allgemeine Informationen zum Pflicht- oder freiwilligen Auslandsaufenthalt und zu Themen wie Finanzierung und Stipendien findest du im Wiki-Artikel Auslandsaufenthalt. Informationen zur Studienstruktur im Fach Englisch findest du auch auf der jeweiligen Fächerseite. Studienverlaufspläne, Modulhandbücher und weitere wichtige Dokumente findest du auf der Webseite der Anglistik. In dem Moodle-Kurs Infokurs für Auslandsaufenthalte sind alle wichtigen Informationen zusammengefasst. Die Planungshilfe gibt dir einen Überblick, wie du welche Lehrveranstaltung verschieben kannst, falls dies durch den Auslandsaufenthalt notwendig wird.

Sprachzeugnis

Wenn du im Rahmen deines Aufenthaltes ein Sprachzeugnis für den DAAD oder eine andere Organisation benötigst, wende dich bitte an eine oder einen der Lehrenden im Bereich Sprachpraxis.[1]

Transcript of Records

Falls für die Bewerbung auf einen Studienplatz im Ausland ein Transcript of Records benötigt wird, sollte dieses vorbereitet und zusammen mit deinem Studienbuch bzw. deinen Scheinen zur Unterschrift vorgelegt werden. Für das ERASMUS-Programm unterschreibt Neil Deane das Transcript; das Transcript für andere Programme oder ein privat organisiertes Auslandsstudium unterschreibt Dr. Michaela Meyer.[2]

Auf den folgenden Seiten findest du Vordrucke für das Transcript:

Härtefallantrag und Beurlaubung

Solltest du aus persönlichen Gründen keine Möglichkeit haben, innerhalb des Moduls einen Auslandsaufenthalt zu absolvieren, kannst du einen Härtefallantrag stellen. Dazu wende dich bitte mit einem formlosen Antrag an den Vorsitz des Prüfungsausschusses.

Außerdem besteht die Möglichkeit, sich für einen Auslandsaufenthalt beurlauben zu lassen. Den Antrag dafür stellst du beim Einschreibungswesen; das entsprechende Formular findest du auf den Webseiten des Einschreibungswesens. Für eine Beurlaubung musst du einen wichtigen Grund dafür nachweisen. Eine Bescheinigung, die bestätigt, dass ein Auslandsaufenthalt im Rahmen deines Studiums studienrelevant und sinnvoll ist, bekommst du bei Dr. Torsten Caeners. Bitte bringe dazu eine schriftliche Bestätigung mit, aus der hervorgeht, wo du dich aufhalten wirst, wie lange der Aufenthalt dauern soll und um welche Form des Auslandsaufenthalts es sich handelt (Praktikum, Studium, Au Pair etc.).[3]

Quellen


Dieser Artikel ist gültig bis 2021-03-23