Bitte beachte, dass aufgrund des Cyber-Angriffs auf die UDE noch nicht alle externen Links wieder funktionieren.

Auslandsaufenthalt im Fach Türkisch

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beratung

Auf der Webseite Modul Auslandserfahrung (BA-LA) des Instituts für Turkistik findest du neben Informationen zum Auslandsmodul und Formularen auch die Kontaktdaten der Ansprechperson für Auslandsaufenthalte während deines Lehramtsstudiums.

Allgemeine Informationen

Im Fach Türkisch musst du während des Bachelorstudiums einen Auslandsaufenthalt von mindestens drei Monaten absolvieren. Er kann in bis zu drei Teilaufenthalte gesplittet und darf auch während der vorlesungsfreien Zeit absolviert werden. Studierst du neben dem Fach Türkisch noch eine weitere moderne Fremdsprache, musst du den Auslandsaufenthalt nur in einem der beiden Fächer absolvieren.

Der Auslandsaufenthalt findet im Rahmen des Moduls „Auslandserfahrung erwerben und reflektieren“ statt, dass du mit dem Verfassen eines Projektberichts als Prüfungsleistung abschließt. Wird der Aufenthalt nicht im Fach Türkisch absolviert, musst du stattdessen das Modul „Interkulturalität erfahren und reflektieren“ besuchen.

Beim Antrag auf Ausnahmegenehmigung gibst du deine Fächerkombination mit an. Wenn du neben Türkisch eine weitere Fremdsprache studierst und dich vom Auslandsaufenthalt in der Türkei befreien lässt, musst du den Auslandsaufenthalt in dieser Fremdsprache, also in deinem zweiten Fach, machen.[1]

Weitere allgemeine Informationen zum Pflicht- oder freiwilligen Auslandsaufenthalt und zu Themen wie Finanzierung und Stipendien findest du im Wiki-Artikel Auslandsaufenthalt. Informationen zur Studienstruktur im Fach Türkisch findest du auch auf der entsprechenden Fächerseite. Studienverlaufspläne, Modulhandbücher und weitere wichtige Dokumente findest du auf der Webseite der Turkistik.

Außerdem hat das Institut für Turkistik alle wichtigen Informationen zum Auslandsmodul in einem Dokument  [2] zusammengefasst.

Formulare

Die Turkistik hat für die Organisation des Auslandsaufenthalts mehrere Formulare erstellt, die von den Studierenden auszufüllen sind. Hierzu gehören:

Die Dokumente sind in der folgenden Reihenfolge auszufüllen[3]:

  • In das Formular Auslandserfahrung trägst du das Thema deines Projektes im Ausland ein. Außerdem gibst du an, worüber du deinen Projektbericht (Modulprüfung) verfassen möchtest. Das Formular wird am PC ausgefüllt und als Ausdruck bei Zeynep Tüfekçioğlu eingereicht.
  • Mit dem Formular Anmeldung meldest du dich für den Auslandsaufenthalt an. Zum Formular gehört auch ein Foto von dir, das entweder elektronisch oder in Papierform beigefügt werden kann. Das Formular wird am PC ausgefüllt und als Ausdruck (mit Unterschrift) bei Zeynep Tüfekçioğlu eingereicht.
  • In das Formular Bestätigung des Auslandsaufenthalts trägst du Angaben zu deiner Person und zur Institution bzw. zur Gastgebeber*in ein, wo du während deines Auslandsaufenthaltes tätig bist. Sowohl du als auch die Ansprechperson in der Institution müssen das Formular unterschreiben. Das Formular wird am PC ausgefüllt und ausgedruckt mit ins Ausland genommen. Nach dem Aufenthalt reichst du das ausgefüllte und unterschriebene Formular bei Zeynep Tüfekçioğlu ein.

Härtefälle

Dies gilt ebenso, wenn du die aus zwingenden Gründen (sog. Härtefälle) nicht in der Lage sind, ins Ausland zu gehen.[4]


Quellen

  1. ebd. und Obligatorischer Auslandsaufenthalt in der Türkei (BA-Lehramt);https://www.uni-due.de/turkistik/aktuelles.php [zuletzt besucht am 23. März 2020]
  2. Das Infodokument findest du auf der Seite https://www.uni-due.de/turkistik/auslandserfahrung.php [zuletzt besucht am 23. März 2020] unter dem Punkt "Informationsmaterial".
  3. https://www.uni-due.de/turkistik/auslandserfahrung.php [zuletzt besucht am 23. März 2020]
  4. ebd.


Dieser Artikel ist gültig bis 2021-03-23