Ba-Ma(LABG2009): Lernbereich Mathematische Grundbildung

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abschluss Bachelor-Master

Dieser Artikel bezieht sich auf den Studiengang mit Abschluss Bachelor-Master. Mit Studienziel Staatsexamen wird dieser Artikel unter dem Namen Didaktisches Grundlagenstudium Mathematik (DGM) behandelt. Um zum Studiengang mit Abschluss Staatsexamen zu gelangen, bitte hier klicken.


Vorlage:Änderungen möglich

Mit dem Wintersemester 2011/2012 wird das Lehramtsstudium an der UDE auf ein gestuftes System mit Bachelor- und Master-Studiengängen umgestellt. Diese Seite wird kontinuierlich um verfügbar werdende Informationen zu dem Bachelor/Masterstudiengang im Lehramt Mathematik Grundschule erweitert.

Allgemeine Informationen

Studienverlaufspläne und Modulhandbücher Bachelor

Das Modulhandbuch für das Lehramt an Grundschulen kann hier eingesehen werden.

Die Fachprüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang mit Lehramtsoption Grundschule kann hier eingesehen werden.

Aufbau des Studiums

Der Bachelor im Lernbereich Mathematische Grundbildung für das Lehramt Mathematik an Grundschulen beinhaltet das Erreichen von 55 Credits in 6 Semestern.

Semester Modul Veranstaltungen V-Form Credits
1 Zahlen
und Zählen
Arithmetik VO+ÜB (6) 8
Elementare Kombinatorik VO+ÜB (2)
2 Zahl
und Raum
Didaktik der Arithmetik VO+ÜB 6
3 Zahl
und Raum
Elementare Geometrie VO+ÜB (6) 8
Grundlagen der
Schulmathematik
Daten und Zufall VO+ÜB (2)
4 Grundlagen der
Schulmathematik
Mathematik in der Grundschule VO+ÜB (6) 8
Elementare Funktionen VO+ÜB (2)
5 Berufsfeldpraktikum Begleitveranstaltung zum BFP (3) 12
Erkundungen von
Mathematiklernen
Mathematiklernen in substanziellen Lernumgebungen VO+ÜB (6)
6 Erkundungen von
Mathematiklernen
Diagnose und Förderung (5) 13
Bachelorarbeit 8

Fachprüfungsordnung für das Masterstudium

Ergänzende Informationen:

  • Die Teilnahme am Modul „Grundlagen der Schulmathematik“ setzt die erfolgreiche Absolvierung des Moduls „Zahlen und Zählen“ voraus.
  • Die Teilnahme am Modul „Erkundungen von Mathematiklernen“ setzt die erfolgreiche Absolvierung der Module „Zahlen und Zählen“ und „Zahl und Raum“ voraus.
  • Neben den Modul- und Modulteilprüfungen sind im Fach Mathematik weitere Studienleistungenzu erbringen. Details zu den Prüfungen und Leistungen werden frühzeitig von den entsprechenden Dozenten bekannt gegeben.
  • Die Bachelor-Arbeit soll 35 Seiten nicht überschreiten. Notwendige Detailergebnisse können gegebenenfalls zusätzlich in einem Anhang zusammengefasst werden. Details zur Bachelor-Arbeit werden frühzeitig von den entsprechenden Dozenten bekannt gegeben.