Ba-Ma(LABG2009): Musik

Aus LehramtsWiki
Version vom 12. November 2013, 16:33 Uhr von Lars.Digel (Diskussion | Beiträge) (Tabelle Grundschule eingestellt, Zwischenspeichern)
Wechseln zu: Navigation, Suche

In Kooperation zwischen der Folkwang Universität der Künste und der Universität Duisburg-Essen kann Musik in Kombination mit einem zweiten Fach studiert werden.
Darüber hinaus besteht für die Schulform Gy/Ge die Möglichkeit Musik als einziges Unterrichtsfach zu studieren. Möglich sind folgende Schwerpunkte:
a) Musikpädagogik (Instrumental- bzw. Gesangspädagogik),
b) Musiktheorie,
c) Musikwissenschaft.

Die Regelstudienzeit der Bachelor-Studiengänge (B.A.) beträgt drei Jahre und umfasst 180 ECTS-Kreditpunkte, die der Masterstudiengänge (M.Ed.) zwei Jahre und 120 ECTS-Kreditpunkte.

Die bildungswissenschaftlichen Studien sowie der Studienbereich Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte (DaZ) werden in den Lehramts-Studiengängen an der Universität Duisburg-Essen belegt.


Hinweise zur Bewerbung für Lehramt Musik (B.A. & M. Ed.)

Es ist nur noch eine Bewerbung für die Bachelor-Lehramtsstudiengänge möglich. Für die Studiengänge Staatsexamen Lehramt ist keine Bewerbung mehr möglich.


Nähere Informationen zu Bewerbungsfristen, Studienvoraussetzungen und Eignungsprüfungen unter www.folkwang-uni.de und www.uni-due.de


Eignungsprüfung, Fachprüfungsordnungen, Modulhandbücher

Aufbau des Studiums

Lehramt an Grundschulen

Das Studium für das Lehramt an Grundschulen setzt sich aus einem Bachelorstudium im Umfang von 6 Semestern und einem konsekutiven Masterstudium im Umfang von 4 Semestern zusammen. Die Summe der zu erwerbenden Credit Points und der Gesamtaufwand an Semesterwochenstunden wird jeweils am Ende der Tabellen zusammengefasst. Die Fachprüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang mit Lehramtsoption Grundschulen kann hier  eingesehen werden.

Bachelor

Semester Modul Veranstaltung SWS Creditpoints
1-2 I Künstlerisches Basismodul a) Gesang
2 x 0,75
2
b) Zentrales Fach
2 x 0,75
2
c) Harmonieinstrument/Liedbegleitung
2 x 0,75
2
d) Rhythmisches Training
1 x 2
1
e) Komponieren f.d. berufl. Praxis/Gehörbildung
2 x 1
2
IV Musikalische Bildung und Musikunterricht a) Einführung in musikpädagogisches Denken
2 x 1
2
b) Diagnose und Förderung (Unterrichtsevaluation)
2 x 1
3
3-4 II.1 Künstlerisches Kernmodul 1 a) Gesang
2 x 0,75
2
b) Zentrales Fach
2 x 0,75
2
c) Harmonieinstrument/Liedbegleitung
2 x 0,75
2
d) Rhythmisches Training
1 x 2
1
e) Komponieren f.d. berufl. Praxis/Gehörbildung
2 x 1
2
f) Musik und Bewegung
1 x 2
1
III.1 Chorarbeit 1 a) Kinderchorleitung 1
2 x 1
2
b) Übungsensemble 1
2 x 1
2
c) Chorsingen 1
2 x 1
2
4-5 Berufsfeldpraktikum * a) Begleitveranstaltung
2 x 1
3
b) Praxisaufenthalt
3
5-6 II.2 Künstlerisches Kernmodul 2 a) Gesang
2 x 0,75
2
b) Zentrales Fach
2 x 0,75
2
c) Komponieren f.d. berufl. Praxis/Gehörbildung
2 x 1
2
III.2 Chorarbeit 2 a) Kinderchorleitung 2
2 x 1
2
b) Übungsensemble 2
2 x 1
2
c) Chorsingen 2
2 x 1
2
6 Bachelorarbeit ** 8
Summe (ohne Berufsfeldpraktikum und Bachelorarbeit) 41

* Das Modul Berufsfeldpraktikum ist in einem der Lernbereiche abzuleisten
** Die Bachelorarbeit kann entweder im Lernbereich Musik oder dem 2. oder 3. Lernbereich oder in den Bildungswissenschaften absolviert werden