Ba-Ma(LABG2009): Physik (Studiengang)

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(zwischenspeicherung)
Zeile 107: Zeile 107:
 
! rowspan="2" | Grundkonzepte moderner Schulphysik 1  
 
! rowspan="2" | Grundkonzepte moderner Schulphysik 1  
 
| Physikalische Grundkonzepte moderner Schulphysik 1  
 
| Physikalische Grundkonzepte moderner Schulphysik 1  
| P
+
| VO+ÜB
| 5  
+
| (3+2) 5  
 
! rowspan="2" | 10
 
! rowspan="2" | 10
 
|-
 
|-
 
| Mathematische Methoden 1  
 
| Mathematische Methoden 1  
| P
+
| VO+ÜB
| 3
+
| (2+1) 3
 
|-
 
|-
 
! rowspan="2" | 2  
 
! rowspan="2" | 2  
 
! rowspan="2" | Grundkonzepte moderner Schulphysik 2
 
! rowspan="2" | Grundkonzepte moderner Schulphysik 2
 
| Physikalische Grundkonzepte moderner Schulphysik 2
 
| Physikalische Grundkonzepte moderner Schulphysik 2
| P
+
| VO+ÜB
| 3
+
| (2+1) 3
 
! rowspan="2" | 7
 
! rowspan="2" | 7
 
|-
 
|-
 
| Mathematische Methoden 2
 
| Mathematische Methoden 2
| P
+
| VO+ÜB
| 3
+
| (2+1) 3
 
|-
 
|-
 
! rowspan="2" | 1-2  
 
! rowspan="2" | 1-2  
 
! rowspan="2" | Physik und Kreativität
 
! rowspan="2" | Physik und Kreativität
 
| Physik und Kreativität 1  
 
| Physik und Kreativität 1  
| P
+
| PR
 
| 3
 
| 3
 
! rowspan="2" | 4
 
! rowspan="2" | 4
 
|-
 
|-
 
| Physik und Kreativität 2  
 
| Physik und Kreativität 2  
| P
+
| PR
 
| 3
 
| 3
 
|-
 
|-
Zeile 140: Zeile 140:
 
! rowspan="3" | Physik als Unterrichtsfach  
 
! rowspan="3" | Physik als Unterrichtsfach  
 
| Digitale Medien im Physikunterricht  
 
| Digitale Medien im Physikunterricht  
| P
+
| VO+ÜB
 
| 3  
 
| 3  
 
! rowspan="3" | 8
 
! rowspan="3" | 8
 
|-
 
|-
 
| Einführung in die Didaktik der Physik
 
| Einführung in die Didaktik der Physik
| P
+
| VO
 
| 2
 
| 2
 
|-
 
|-
 
| Elementarisierung, didaktische Rekonstruktion und Lernprozessorientierung
 
| Elementarisierung, didaktische Rekonstruktion und Lernprozessorientierung
| P
+
| VO+ÜB
 
| 3
 
| 3
 
|-
 
|-
Zeile 155: Zeile 155:
 
! rowspan="2" | Grundlagen der Physik 1 (Mechanik)
 
! rowspan="2" | Grundlagen der Physik 1 (Mechanik)
 
| Vorlesung mit Übung
 
| Vorlesung mit Übung
| P
+
| VO+ÜB
| 7  
+
| (5+2) 7  
 
! rowspan="2" | 8
 
! rowspan="2" | 8
 
|-
 
|-
 
| Experimentalpraktikum 1
 
| Experimentalpraktikum 1
| P
+
| PR
 
| 2
 
| 2
 
|-  
 
|-  
Zeile 166: Zeile 166:
 
! rowspan="1" | Grundlagen der Physik 2 (Elektrodynamik)
 
! rowspan="1" | Grundlagen der Physik 2 (Elektrodynamik)
 
| Vorlesung mit Übung
 
| Vorlesung mit Übung
| P
+
| VO+ÜB
| 7
+
| (5+2) 7
 
! rowspan="1" | 6
 
! rowspan="1" | 6
 
|-
 
|-
Zeile 173: Zeile 173:
 
! rowspan="2" | Grundlagen der Physik 3 (Quantenphysik)
 
! rowspan="2" | Grundlagen der Physik 3 (Quantenphysik)
 
| Vorlesung mit Übung  
 
| Vorlesung mit Übung  
| P
+
| VO+ÜB
| 6
+
| (4+2) 6
 
! rowspan="2" | 9
 
! rowspan="2" | 9
 
|-
 
|-
 
| Experimentalpraktikum 2
 
| Experimentalpraktikum 2
| P
+
| PR
 
| 2
 
| 2
 
|-
 
|-
Zeile 188: Zeile 188:
 
|-
 
|-
 
|Praxisphase
 
|Praxisphase
|P
+
|PR + SE
 
|
 
|
 
|-
 
|-
Zeile 194: Zeile 194:
 
! rowspan="1" | Grundlagen der Physik 4 (Vielteilchensysteme)
 
! rowspan="1" | Grundlagen der Physik 4 (Vielteilchensysteme)
 
| Vorlesung
 
| Vorlesung
| P
+
| VO
 
| 4
 
| 4
 
! rowspan="1" | 4
 
! rowspan="1" | 4
Zeile 200: Zeile 200:
 
! rowspan="1" | Vernetzungsmodul Physik
 
! rowspan="1" | Vernetzungsmodul Physik
 
| Freiwilliges Repetitorium (Wahloption)+ mündliche Prüfung (Pflicht)
 
| Freiwilliges Repetitorium (Wahloption)+ mündliche Prüfung (Pflicht)
| W/P
+
| TU
 
| 2
 
| 2
 
! rowspan="1" | 3
 
! rowspan="1" | 3
Zeile 206: Zeile 206:
 
! rowspan="1" | Bachelorarbeit
 
! rowspan="1" | Bachelorarbeit
 
| Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit im Umfang von ca. 20 Seiten innerhalb einer Frist von 8 Wochen  
 
| Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit im Umfang von ca. 20 Seiten innerhalb einer Frist von 8 Wochen  
| P
+
|  
 
|  
 
|  
 
! rowspan="1" | 8
 
! rowspan="1" | 8
Zeile 254: Zeile 254:
 
! rowspan="3" | Grundlagen der Physik 1 (Mechanik)  
 
! rowspan="3" | Grundlagen der Physik 1 (Mechanik)  
 
| Vorlesung mit Übung
 
| Vorlesung mit Übung
| P
+
| VO+ÜB
| 7  
+
| (5+2) 7  
 
! rowspan="3" | 12
 
! rowspan="3" | 12
 
|-
 
|-
 
| Mathematik 1  
 
| Mathematik 1  
| P
+
| VO
 
| 2
 
| 2
 
|-
 
|-
 
| Experimentalpraktikum 1
 
| Experimentalpraktikum 1
| P
+
| PR
 
| 2
 
| 2
 
|-
 
|-
Zeile 269: Zeile 269:
 
! rowspan="3" | Grundlagen der Physik 2 (Elektrodynamik)
 
! rowspan="3" | Grundlagen der Physik 2 (Elektrodynamik)
 
| Vorlesung mit Übung
 
| Vorlesung mit Übung
| P
+
| VO+ÜB
| 7
+
| (5+2) 7
 
! rowspan="3" | 12
 
! rowspan="3" | 12
 
|-
 
|-
 
| Mathematik 2  
 
| Mathematik 2  
| P
+
| VO
 
| 2
 
| 2
 
|-
 
|-
 
| Experimentalpraktikum 2
 
| Experimentalpraktikum 2
| P
+
| PR
 
| 2
 
| 2
 
|-
 
|-
Zeile 284: Zeile 284:
 
! rowspan="1" | Grundlagen der Physik 3 (Quantenphysik)
 
! rowspan="1" | Grundlagen der Physik 3 (Quantenphysik)
 
| Vorlesung mit Übung
 
| Vorlesung mit Übung
| P
+
| VO+ÜB
| 6  
+
| (4+2) 6  
 
! rowspan="1" | 6
 
! rowspan="1" | 6
 
|-
 
|-
Zeile 291: Zeile 291:
 
! rowspan="3" | Physik als Unterrichtsfach
 
! rowspan="3" | Physik als Unterrichtsfach
 
| Einführung in die Didaktik der Physik
 
| Einführung in die Didaktik der Physik
| P
+
| VO
 
| 2
 
| 2
 
! rowspan="3" | 9
 
! rowspan="3" | 9
 
|-
 
|-
 
| Elementarisierung, didaktische Rekonstruktion und Lernprozessorientierung
 
| Elementarisierung, didaktische Rekonstruktion und Lernprozessorientierung
| P
+
| VO+ÜB
 
| 3
 
| 3
 
|-
 
|-
 
| Digitale Medien im Physikunterricht  
 
| Digitale Medien im Physikunterricht  
| P
+
| VO+ÜB
 
| 3
 
| 3
 
|-
 
|-
Zeile 317: Zeile 317:
 
! rowspan="1" | Theoretische Physik 1  
 
! rowspan="1" | Theoretische Physik 1  
 
| Mechanik / spezielle Relativitätstheorie / Elektrodynamik  
 
| Mechanik / spezielle Relativitätstheorie / Elektrodynamik  
| P
+
| VO+ÜB
| 6
+
| (4+2) 6
 
! rowspan="1" | 6
 
! rowspan="1" | 6
 
|-
 
|-
Zeile 328: Zeile 328:
 
|-  
 
|-  
 
| Praxisphase
 
| Praxisphase
| P
+
| PR + SE
 
|  
 
|  
 
|-
 
|-
 
! rowspan="5" | Physik im Kontext (3 aus 5)
 
! rowspan="5" | Physik im Kontext (3 aus 5)
 
| Energie und Energieversorgung oder  
 
| Energie und Energieversorgung oder  
| WP
+
| VO
 
| 2
 
| 2
 
! rowspan="5" | 6
 
! rowspan="5" | 6
 
|-  
 
|-  
 
| Physik der festen Erde
 
| Physik der festen Erde
| WP
+
| VO
 
| 2
 
| 2
 
|-
 
|-
 
| Wirtschaftsphysik
 
| Wirtschaftsphysik
| WP
+
| VO
 
| 2
 
| 2
 
|-
 
|-
 
| Nanotechnologie
 
| Nanotechnologie
| WP
+
| VO
 
| 2
 
| 2
 
|-
 
|-
 
| Physik von Ozean und Atmosphäre
 
| Physik von Ozean und Atmosphäre
| WP
+
| VO
 
| 2
 
| 2
 
|-
 
|-
Zeile 356: Zeile 356:
 
! rowspan="1" | Theoretische Physik 2
 
! rowspan="1" | Theoretische Physik 2
 
| Quantenmechanik / Statistische Physik
 
| Quantenmechanik / Statistische Physik
| P
+
| VO+ÜB
| 5
+
| (3+2) 5
 
! rowspan="1" | 5
 
! rowspan="1" | 5
 
|-
 
|-
 
! rowspan="1" | Vernetzungsmodul Physik
 
! rowspan="1" | Vernetzungsmodul Physik
 
| Freiwilliges Repetitorium (Wahloption) + mündliche Prüfung (Pflicht)
 
| Freiwilliges Repetitorium (Wahloption) + mündliche Prüfung (Pflicht)
| P
+
| TU
 
| 2
 
| 2
 
! rowspan="1" | 3
 
! rowspan="1" | 3
Zeile 368: Zeile 368:
 
! rowspan="1" | BA Arbeit
 
! rowspan="1" | BA Arbeit
 
| Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit im Umfang von ca. 20 Seiten innerhalb einer Frist von 8 Wochen  
 
| Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit im Umfang von ca. 20 Seiten innerhalb einer Frist von 8 Wochen  
| P
+
|  
 
|  
 
|  
 
! rowspan="1" | 8
 
! rowspan="1" | 8
Zeile 418: Zeile 418:
 
! rowspan="3" | Grundlagen der Physik 1 (Mechanik)  
 
! rowspan="3" | Grundlagen der Physik 1 (Mechanik)  
 
| Vorlesung mit Übung
 
| Vorlesung mit Übung
| P
+
| VO+ÜB
| 7  
+
| (5+2) 7  
 
! rowspan="3" | 12
 
! rowspan="3" | 12
 
|-
 
|-
 
| Mathematik 1  
 
| Mathematik 1  
| P
+
| VO
 
| 2
 
| 2
 
|-
 
|-
 
| Experimentalpraktikum 1
 
| Experimentalpraktikum 1
| P
+
| PR
 
| 2
 
| 2
 
|-
 
|-
Zeile 433: Zeile 433:
 
! rowspan="3" | Grundlagen der Physik 2 (Elektrodynamik)
 
! rowspan="3" | Grundlagen der Physik 2 (Elektrodynamik)
 
| Vorlesung mit Übung
 
| Vorlesung mit Übung
| P
+
| VO+ÜB
| 7
+
| (5+2) 7
 
! rowspan="3" | 12
 
! rowspan="3" | 12
 
|-
 
|-
 
| Mathematik 2  
 
| Mathematik 2  
| P
+
| VO
 
| 2
 
| 2
 
|-
 
|-
 
| Experimentalpraktikum 2
 
| Experimentalpraktikum 2
| P
+
| PR
 
| 2
 
| 2
 
|-
 
|-
Zeile 448: Zeile 448:
 
! rowspan="1" | Grundlagen der Physik 3 (Quantenphysik)
 
! rowspan="1" | Grundlagen der Physik 3 (Quantenphysik)
 
| Vorlesung mit Übung
 
| Vorlesung mit Übung
| P
+
| VO+ÜB
| 6  
+
| (4+2) 6  
 
! rowspan="1" | 6
 
! rowspan="1" | 6
 
|-
 
|-
Zeile 455: Zeile 455:
 
! rowspan="3" | Physik als Unterrichtsfach
 
! rowspan="3" | Physik als Unterrichtsfach
 
| Einführung in die Didaktik der Physik
 
| Einführung in die Didaktik der Physik
| P
+
| VO
 
| 2
 
| 2
 
! rowspan="3" | 9
 
! rowspan="3" | 9
 
|-
 
|-
 
| Elementarisierung, didaktische Rekonstruktion und Lernprozessorientierung
 
| Elementarisierung, didaktische Rekonstruktion und Lernprozessorientierung
| P
+
| VO+ÜB
 
| 3
 
| 3
 
|-
 
|-
 
| Digitale Medien im Physikunterricht  
 
| Digitale Medien im Physikunterricht  
| P
+
| VO+ÜB
 
| 3
 
| 3
 
|-
 
|-
Zeile 481: Zeile 481:
 
! rowspan="1" | Theoretische Physik 1  
 
! rowspan="1" | Theoretische Physik 1  
 
| Mechanik / spezielle Relativitätstheorie / Elektrodynamik  
 
| Mechanik / spezielle Relativitätstheorie / Elektrodynamik  
| P
+
| VO+ÜB
| 6
+
| (4+2) 6
 
! rowspan="1" | 6
 
! rowspan="1" | 6
 
|-
 
|-
Zeile 492: Zeile 492:
 
|-  
 
|-  
 
| Praxisphase
 
| Praxisphase
| P
+
| PR + SE
 
|  
 
|  
 
|-
 
|-
 
! rowspan="5" | Physik im Kontext (3 aus 5)
 
! rowspan="5" | Physik im Kontext (3 aus 5)
 
| Energie und Energieversorgung oder  
 
| Energie und Energieversorgung oder  
| WP
+
| VO
 
| 2
 
| 2
 
! rowspan="5" | 6
 
! rowspan="5" | 6
 
|-  
 
|-  
 
| Physik der festen Erde
 
| Physik der festen Erde
| WP
+
| VO
 
| 2
 
| 2
 
|-
 
|-
 
| Wirtschaftsphysik
 
| Wirtschaftsphysik
| WP
+
| VO
 
| 2
 
| 2
 
|-
 
|-
 
| Nanotechnologie
 
| Nanotechnologie
| WP
+
| VO
 
| 2
 
| 2
 
|-
 
|-
 
| Physik von Ozean und Atmosphäre
 
| Physik von Ozean und Atmosphäre
| WP
+
| VO
 
| 2
 
| 2
 
|-
 
|-
Zeile 520: Zeile 520:
 
! rowspan="1" | Theoretische Physik 2
 
! rowspan="1" | Theoretische Physik 2
 
| Quantenmechanik / Statistische Physik
 
| Quantenmechanik / Statistische Physik
| P
+
| VO+ÜB
| 5
+
| (3+2) 5
 
! rowspan="1" | 5
 
! rowspan="1" | 5
 
|-
 
|-
 
! rowspan="1" | Vernetzungsmodul Physik
 
! rowspan="1" | Vernetzungsmodul Physik
 
| Freiwilliges Repetitorium (Wahloption) + mündliche Prüfung (Pflicht)
 
| Freiwilliges Repetitorium (Wahloption) + mündliche Prüfung (Pflicht)
| P
+
| TU
 
| 2
 
| 2
 
! rowspan="1" | 3
 
! rowspan="1" | 3
Zeile 532: Zeile 532:
 
! rowspan="1" | BA Arbeit
 
! rowspan="1" | BA Arbeit
 
| Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit im Umfang von ca. 20 Seiten innerhalb einer Frist von 8 Wochen  
 
| Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit im Umfang von ca. 20 Seiten innerhalb einer Frist von 8 Wochen  
| P
+
|  
 
|  
 
|  
 
! rowspan="1" | 8
 
! rowspan="1" | 8

Version vom 21. September 2011, 12:10 Uhr

Abschluss Bachelor-Master

Dieser Artikel bezieht sich auf den Studiengang mit Abschluss Bachelor-Master. Um zum Studiengang mit Abschluss Staatsexamen zu gelangen, bitte hier klicken.


Vorlage:Änderungen möglich

Bezeichnung Studiengang Physik
Ansprech­partner*in Thomas Kersting (Bereich HRGe und Gy/Ge); Prof. Dr. Markus Peschel (Bereich G und LB NatWiss)
Sprechzeiten Kersting: Do 10:30-11:30 Uhr; Peschel: Fr 12:30-13:30 Uhr
Tel 0201 183-4593 (Kersting); -3338 (Peschel)
E-Mail thomas.kersting@uni-due.de;markus.peschel@uni-due.de
Webseite Web-Auftritt ; Web-Auftritt (Didaktik) 

Präsenz des Studiengangs Physik

Fakultät:

  • Die Didaktik der Physik beschäftigt sich mit der Ausbildung von Lehrern in den Bereichen des Sachunterrichts für die Primarstufe sowie Physik an den Schulformen Grund- Haupt- Real-, Gesamtschule und Gymnasien.
  • Als Wissenschaft vom Lehren und Lernen der Physik in Schule und Hochschule nimmt die Didaktik der Physik eine Mittlerrolle zwischen der Unterrichtspraxis, den Fachwissenschaften, sowie den Gesellschafts- und Erziehungswissenschaften ein.

Fachschaft Lehramt Physik:

Plattform

  • Moodle.gif

http://moodle.uni-duisburg-essen.de/ 

Didaktik der Physik - Plattform:


Informationen für Erstsemester

Auf den Seiten der Didaktik der Physik zu Studium und Prüfungen  sind sowohl die die detaillierten Kontaktdaten der Studienfachberater als auch viele Links zu nützlichen Informationen zu finden:

  • Studienordnungen
  • Modulbeschreibungen
  • Zwischenprüfungsordnungen
  • Studienwegweiser


Allgemeine Informationen

Mit dem Wintersemester 2011/2012 wird das Lehramtsstudium an der UDE auf ein gestuftes System mit Bachelor- und Master-Studiengängen umgestellt. Diese Seite wird kontinuierlich um verfügbar werdende Informationen zu den Physik Komponenten der Bachelorstudiengänge im Lehramt erweitert.

Studienverlaufspläne und Modulhandbücher

Bachelor Lehramt HRGe (Haupt-, Real- und Gesamtschule)

Das Modulhandbuch für das Lehramt an Haupt-, Real- und Gesamtschulen kann hier eingesehen werden.

Der Studienverlaufsplan für das Lehramt an Haupt-, Real- und Gesamtschulen kann hier eingesehen werden.

Die Fachprüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang mit Lehramtsoption Haupt-, Real- und Gesamtschulen kann hier eingesehen werden.

Bachelor Lehramt GyGe (Gymnasium/Gesamtschule)

Das Modulhandbuch für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen kann hier eingesehen werden.

Der Studienverlaufsplan für das Lehramt an Gymnasium/Gesamtschulen kann hier eingesehen werden.

Die Fachprüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang mit Lehramtsoption Gymnasien und Gesamtschulen kann hier eingesehen werden.

Bachelor Lehramt BK (Berufskolleg)

Das Modulhandbuch für das Lehramt an Berufskollegs kann hier eingesehen werden.

Der Studienverlaufsplan für das Lehramt an Berufskollegs kann hier eingesehen werden.

Die Fachprüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang mit Lehramtsoption Berufskollegs kann hier eingesehen werden.


Aufbau des Studiums

Lehramt an Haupt-, Real- und Gesamtschulen

Das Lehramtsstudium für Haupt-, Real- und Gesamtschulen im Bachelor Studiengang Physik umfasst das Erreichen von 59 Credits in 6 Semestern und setzt sich aus den folgenden Modulen zusammen:

  • Grundkonzepte moderner Schulphysik 1
  • Grundkonzepte moderner Schulphysik 2
  • Physik und Kreativität
  • Physik als Unterrichtsfach
  • Grundlagen der Physik 1 (Mechanik)
  • Grundlagen der Physik 2 (Elektrodynamik)
  • Grundlagen der Physik 3 (Quantenphysik)
  • Grundlagen der Physik 4 (Vielteilchensysteme)
  • Berufsfeldpraktikum
  • Vernetzungsmodul Physik
  • Bachelorarbeit
  • Optionale Exkursion zu außerschulischen Lernstandorten

Bachelor

Semester Modul Veranstaltung Veranstaltungsart SWS Creditpoints
1 Grundkonzepte moderner Schulphysik 1 Physikalische Grundkonzepte moderner Schulphysik 1 VO+ÜB (3+2) 5 10
Mathematische Methoden 1 VO+ÜB (2+1) 3
2 Grundkonzepte moderner Schulphysik 2 Physikalische Grundkonzepte moderner Schulphysik 2 VO+ÜB (2+1) 3 7
Mathematische Methoden 2 VO+ÜB (2+1) 3
1-2 Physik und Kreativität Physik und Kreativität 1 PR 3 4
Physik und Kreativität 2 PR 3
2-4 Physik als Unterrichtsfach Digitale Medien im Physikunterricht VO+ÜB 3 8
Einführung in die Didaktik der Physik VO 2
Elementarisierung, didaktische Rekonstruktion und Lernprozessorientierung VO+ÜB 3
3 Grundlagen der Physik 1 (Mechanik) Vorlesung mit Übung VO+ÜB (5+2) 7 8
Experimentalpraktikum 1 PR 2
4 Grundlagen der Physik 2 (Elektrodynamik) Vorlesung mit Übung VO+ÜB (5+2) 7 6
5 Grundlagen der Physik 3 (Quantenphysik) Vorlesung mit Übung VO+ÜB (4+2) 6 9
Experimentalpraktikum 2 PR 2
Berufsfeldpraktikum Planung und Methodik von Physikunterricht P (3+3)6
Praxisphase PR + SE
6 Grundlagen der Physik 4 (Vielteilchensysteme) Vorlesung VO 4 4
Vernetzungsmodul Physik Freiwilliges Repetitorium (Wahloption)+ mündliche Prüfung (Pflicht) TU 2 3
Bachelorarbeit Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit im Umfang von ca. 20 Seiten innerhalb einer Frist von 8 Wochen 8
ab 3 Optionale Exkursion zu außerschulischen Lernstandorten Vorbereitung einer Exkursion W 1 0
Exkursion W


Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen

Das Lehramtsstudium für Gymnasien und Gesamtschulen im Bachelor Studiengang Physik umfasst das Erreichen von 68 Credits in 6 Semestern und setzt sich aus den folgenden Modulen zusammen:

  • Grundlagen der Physik 1 (Mechanik)
  • Grundlagen der Physik 2 (Elektrodynamik)
  • Grundlagen der Physik 3 (Quantenphysik)
  • Grundlagen der Physik 4 (Vielteilchensysteme)
  • Physik als Unterrichtsfach
  • Theoretische Physik 1
  • Theoretische Physik 2
  • Physik im Kontext
  • Vernetzungsmodul Physik
  • Berufsfeldpraktikum
  • Optionale Exkursion zu außerschulischen Lernstandorten
  • Bachelorarbeit

Bachelor

Semester Modul Veranstaltung Veranstaltungsart SWS Creditpoints
1 Grundlagen der Physik 1 (Mechanik) Vorlesung mit Übung VO+ÜB (5+2) 7 12
Mathematik 1 VO 2
Experimentalpraktikum 1 PR 2
2 Grundlagen der Physik 2 (Elektrodynamik) Vorlesung mit Übung VO+ÜB (5+2) 7 12
Mathematik 2 VO 2
Experimentalpraktikum 2 PR 2
3 Grundlagen der Physik 3 (Quantenphysik) Vorlesung mit Übung VO+ÜB (4+2) 6 6
3-4 Physik als Unterrichtsfach Einführung in die Didaktik der Physik VO 2 9
Elementarisierung, didaktische Rekonstruktion und Lernprozessorientierung VO+ÜB 3
Digitale Medien im Physikunterricht VO+ÜB 3
4 Grundlagen der Physik 4 (Vielteilchensysteme) Vorlesung mit Übung P 6 9
Experimentalpraktikum 3 P 2
5 Theoretische Physik 1 Mechanik / spezielle Relativitätstheorie / Elektrodynamik VO+ÜB (4+2) 6 6
Berufsfeldpraktikum Planung und Methodik von Physikunterricht P (3+3) 6
Praxisphase PR + SE
Physik im Kontext (3 aus 5) Energie und Energieversorgung oder VO 2 6
Physik der festen Erde VO 2
Wirtschaftsphysik VO 2
Nanotechnologie VO 2
Physik von Ozean und Atmosphäre VO 2
6 Theoretische Physik 2 Quantenmechanik / Statistische Physik VO+ÜB (3+2) 5 5
Vernetzungsmodul Physik Freiwilliges Repetitorium (Wahloption) + mündliche Prüfung (Pflicht) TU 2 3
BA Arbeit Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit im Umfang von ca. 20 Seiten innerhalb einer Frist von 8 Wochen 8
ab 3 Optionale Exkursion zu außerschulischen Lernstandorten Vorbereitung einer Exkursion W 1 0
Exkursion W


Lehramt an Berufskollegs

Das Lehramtsstudium für Berufskollegs im Bachelor Studiengang Physik umfasst 68 SWS in 6 Semestern und setzt sich aus den folgenden Modulen zusammen:

  • Grundlagen der Physik 1 (Mechanik)
  • Grundlagen der Physik 2 (Elektrodynamik)
  • Grundlagen der Physik 3 (Quantenphysik)
  • Grundlagen der Physik 4 (Vielteilchensysteme)
  • Physik als Unterrichtsfach
  • Theoretische Physik 1
  • Theoretische Physik 2
  • Physik im Kontext
  • Vernetzungsmodul Physik
  • Berufsfeldpraktikum
  • Optionale Exkursion zu außerschulischen Lernstandorten
  • Bachelorarbeit

Bachelor

Semester Modul Veranstaltung Veranstaltungsart SWS Creditpoints
1 Grundlagen der Physik 1 (Mechanik) Vorlesung mit Übung VO+ÜB (5+2) 7 12
Mathematik 1 VO 2
Experimentalpraktikum 1 PR 2
2 Grundlagen der Physik 2 (Elektrodynamik) Vorlesung mit Übung VO+ÜB (5+2) 7 12
Mathematik 2 VO 2
Experimentalpraktikum 2 PR 2
3 Grundlagen der Physik 3 (Quantenphysik) Vorlesung mit Übung VO+ÜB (4+2) 6 6
3-4 Physik als Unterrichtsfach Einführung in die Didaktik der Physik VO 2 9
Elementarisierung, didaktische Rekonstruktion und Lernprozessorientierung VO+ÜB 3
Digitale Medien im Physikunterricht VO+ÜB 3
4 Grundlagen der Physik 4 (Vielteilchensysteme) Vorlesung mit Übung P 6 9
Experimentalpraktikum 3 P 2
5 Theoretische Physik 1 Mechanik / spezielle Relativitätstheorie / Elektrodynamik VO+ÜB (4+2) 6 6
Berufsfeldpraktikum Planung und Methodik von Physikunterricht P (3+3) 6
Praxisphase PR + SE
Physik im Kontext (3 aus 5) Energie und Energieversorgung oder VO 2 6
Physik der festen Erde VO 2
Wirtschaftsphysik VO 2
Nanotechnologie VO 2
Physik von Ozean und Atmosphäre VO 2
6 Theoretische Physik 2 Quantenmechanik / Statistische Physik VO+ÜB (3+2) 5 5
Vernetzungsmodul Physik Freiwilliges Repetitorium (Wahloption) + mündliche Prüfung (Pflicht) TU 2 3
BA Arbeit Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit im Umfang von ca. 20 Seiten innerhalb einer Frist von 8 Wochen 8
ab 3 Optionale Exkursion zu außerschulischen Lernstandorten Vorbereitung einer Exkursion W 1 0
Exkursion W