Ba-Ma(LABG2016): Berufsfeldpraktikum

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
(squeeze box umbenannt)
Zeile 45: Zeile 45:
  
 
{{SqueezeInfobox|Items=
 
{{SqueezeInfobox|Items=
{{Box|Farbe=blue|Überschrift=Beratung Berufsfeldpraktikum|Text=
+
{{Box|Farbe=blue|Überschrift=Beratung Herr Diehr|Text=
 
{{Infobox Institution
 
{{Infobox Institution
 
|abkuerzung=Beratung BFP
 
|abkuerzung=Beratung BFP
Zeile 60: Zeile 60:
 
}}  
 
}}  
 
}}
 
}}
{{Box|Farbe=blue|Überschrift=Beratung Berufsfeldpraktikum|Text=
+
{{Box|Farbe=blue|Überschrift=Beratung Frau Rating|Text=
 
{{Infobox Institution
 
{{Infobox Institution
 
|abkuerzung=Beratung BFP
 
|abkuerzung=Beratung BFP

Version vom 4. Juli 2018, 10:36 Uhr


Aktuelles

Hier  findest du die aktuellen Termine für die Anmeldung zu den Praxisphasen. Sobald du eine Praktikumseinrichtung gefunden hast, meldest du dein BFP online über das Anmeldeportal  im ZLB unter der Angabe des Faches und der selbstgesuchten Praktikumseinrichtung an.

Aufbau

Das BFP ist in das Praxismodul Berufsfeld eingebettet und wird im 4. oder 5. Semester in nur einem der studierten Unterrichtsfächer bzw. Lernbereiche belegt. Neben dem BFP umfasst das Praxismodul in der Regel eine fachdidaktische Lehrveranstaltung, die das Praktikum vorbereitet, begleitet und nachbereitet. Somit nimmst du zunächst an einem Vorbereitungs- bzw. Begleitseminar teil, das von den Fächern angeboten und verantwortet wird.

Anschließend wird das Praktikum meist an einer außerschulischen Bildungseinrichtung entweder als Block oder semesterbegleitend absolviert. Insgesamt soll das Praktikum 80 Stunden umfassen. Sofern die Praktikumseinrichtung nicht durch die Lehrveranstaltung vorgegeben ist, suchen sich die Studierenden diese selbstständig. Möglich sind z.B. Weiterbildungsinstitute, Beratungsstellen, Museen oder Universitäten. Bitte informiere dich rechtzeitig bei deiner Fakultät, welche Praktikumseinrichtungen anerkannt werden.

Organisation

Um den Aufenthalt an der Schule bestmöglich mit den Anwesenheitspflichten an der Uni zu koordinieren, hilft dir das Zeitfenstermodell. Über folgenden Link  erfährst du die möglichen freien Tage im 5. und 6. Semester. Beachte dabei, dass du mit beiden Fächern in der Regelstudienzeit, bzw. im gleichen Semester sein musst.

Ziele

Das BFP ermöglicht es, Erfahrungen in außerschulischen Bildungseinrichtungen zu sammeln und dabei:

  • ausgewählte berufliche Optionen ansatzweise zu erproben;
  • die persönliche Kommunikationsfähigkeit in der Vermittlungsarbeit einschätzen zu lernen und sie weiterzuentwickeln;
  • Praktikumserfahrungen vor dem Hintergrund der eigenen Studienwahl zu reflektieren und Entscheidungen für die weitere Studien- und Berufswahl zu treffen sowie
  • Einblicke in die für den Lehrerberuf relevanten außerschulischen Tätigkeitsfelder zu gewinnen und konkretere berufliche Optionen und Perspektiven außerhalb des Schuldienstes zu erhalten.

Anmeldung

Zunächst meldest du dich für eine begleitende Lehrveranstaltung in einem der studierten Unterrichtsfächer bzw. Lernbereiche an. Die entsprechenden Veranstaltungen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung findest du im LSF.

Sobald du eine Praktikumseinrichtung gefunden hast, meldest du dein BFP über das Anmeldeportal des ZLB unter der Angabe des Faches und der selbstgesuchten Praktikumseinrichtung an.

Portfolio

Siehe auch

Verwandte Seiten


Beratung Herr Diehr
Bezeichnung Ressort Schulpraxis und Praktikumsbüro
Adresse Universitätsstraße 15 
45117 Essen
Ansprech­partner*in Frank Diehr
Raum V15 S02 D24
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Tel 0201 183-4242
E-Mail frank.diehr​@uni-due.de
Webseite Webseite 
Beratung Frau Rating
Bezeichnung Ressort Schulpraxis und Praktikumsbüro
Adresse Universitätsstraße 15 
45117 Essen
Ansprech­partner*in Annika Rating
Raum V15 S02 D13
Sprechzeiten siehe Webseite 
Tel 0201 183-3561
E-Mail annika.rating​@uni-due.de
Webseite Webseite 



Dieser Artikel ist gültig bis 2018-07-25