Bachelor-Master: Bachelorarbeit

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Abgabe aktualisiert, Gültigkeitstag)
(81 dazwischenliegende Versionen von 16 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
{{Teaser|Text=Eine Bachelorarbeit ist die wissenschaftliche Abschlussarbeit am Ende deines Bachelorstudiums. Du kannst sie entweder in einem deiner Fächer bzw. Lernbereiche, in den Bildungswissenschaften oder auch zu [[Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte|DaZ/DaF]]-spezifischen Themen aus deinem Studium schreiben. Dies legst du bei der Anmeldung deiner Bachelorarbeit fest.
 +
}}
  
 +
{{Hinweis|Farbe=notice|Text=
 +
Achtung: Damit du dich pünktlich zum [[Praxissemester]] anmelden kannst, solltest du deine Bachelorarbeit spätestens '''zwei Wochen''' vor [[Termine|Semesterende]] abgeben. Wenn du die zuständigen Prüfer*innen rechtzeitig darauf hinweist, können die 6 Wochen Korrekturzeit so eingehalten werden. Ob eventuell eine spätere Abgabe möglich ist, besprichst du am besten rechtzeitig mit deiner Prüfer*in.}}
 +
{{Hinweis|Farbe=notice|Text=
 +
Hinweis für Lehramtsstudierende mit dem Fach Geschichte: Möchtest du dich zum Hauptseminar Geschichtsdidaktik (Modul 1, 1. Fachsemester Master) anmelden, musst du bis zum im LSF veröffentlichten Stichtag in den Master umgeschrieben sein. Für die Veranstaltung meldest du dich über LSF an. Es gibt jedoch kein Losverfahren, denn die Lehrenden nehmen die Zulassung manuell vor. Wichtig: Die Teilnahme am Praxissemester wird davon nicht berührt und ist auch ohne Zulassung zum Hauptseminar möglich.}}
 +
==Voraussetzungen==
 +
Um deine Bachelorarbeit anmelden zu können, musst du insgesamt 120 [[Credit Points|Credit Points (CP)]] nachweisen und das [[Eignungs- und Orientierungspraktikum|Eignungs- und Orientierungspraktikum (EOP)]] abgeschlossen haben.
  
Die Bachelorarbeit, auch Bachelor-Thesis, ist eine wissenschaftliche Abschlussarbeit am Ende des Bachelor-Studiums.
+
Möchtest du deine Bachelorarbeit in den [[Bildungswissenschaften]] schreiben, musst du dort zusätzlich noch folgende [[Modul]]e nachweisen:
 +
*[[LABG]] 2016, alle Schulformen: Module I, II und III oder Module I, II und IV
 +
*LABG 2009, {{AbkGyGe}} und {{AbkBK}}: Module A, B und C
 +
*LABG 2009, {{AbkG}} und {{AbkHRGe}}: Module A, B, C und D '''oder''' A, B, C und E
  
Diese kann sowohl in den Bildungswissenschaften (hier auch im Bereich [[Bachelor-Master: Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte|Deutsch als Zweitsprache]]), als auch in den beiden anderen Studienfächern geschrieben werden.
+
Möchtest du deine Bachelorarbeit in [https://www.uni-due.de/daz-daf/bachelorarbeitendazdaf-pruefer.php DaZ/DaF] schreiben, musst du vorab das DaZ-Modul erfolgreich absolviert haben. Außerdem wird empfohlen, das Modul IV der Bildungswissenschaften oder - wenn du das Unterrichtsfach Deutsch studierst - das Modul Linguistik III absolviert zu haben.
  
== Voraussetzungen ==
+
Für Studierende der [[Große_berufliche_Fachrichtung_Bautechnik_mit_kleiner_beruflicher_Fachrichtung_Tiefbautechnik|Großen Beruflichen Fachrichtung Bautechnik]] ist das Ablegen der Bachelorarbeit im Bereich Bildungswissenschaft nicht möglich.
Die Voraussetzungen für Erst- und Zweitfach unterscheiden sich von den Vorraussetzungen der Bildungswissenschaften. Hierbei müssen einige weitere Module, als nur das C-Modul (Orientierungspraktikum), erfolgreich abgeschlossen sein.
 
=== Erst- oder Zweitfach===
 
* Insgesamt 120 [[Credit Points]], dabei ist die Verteilung auf die einzelnen Fächer irrelevant
 
* C-Modul (Orientierungspraktikum)
 
  
=== Bildungswissenschaften ===
+
==Wahl der Prüfer*innen und des Themas==
* Insgesamt 120 [[Credit Points]], dabei ist die Verteilung auf die einzelnen Fächer irrelevant
+
Möchtest du deine Bachelorarbeit schreiben, sprichst du die Dozierenden selbst an, ob sie dich betreuen und prüfen können. Einige [[Fächer]] haben zusätzlich auf ihrer Webseite Listen mit Prüfer*innen veröffentlicht, die berechtigt sind, deine Bachelorarbeit zu betreuen. Das Thema deiner Bachelorarbeit wählst du meistens in Absprache mit deiner Prüfer*in aus. Es ist möglich, das Thema einmal innerhalb des ersten Bearbeitungsmonats zu ändern.
* Folgende Module der Bildungswissenschaften müssen erfolgreich absolviert worden sein:
 
** Gymnasium/Gesamtschule und Berufskolleg: Module A, B und C
 
** Grundschule und Haupt-/Real-/Gesamtschule Module A, B, C und D '''oder''' E
 
 
 
== Prüfer- und Themenwahl ==
 
Das Thema wird von einem Hochschullehrer oder -dozenten gestellt. Dieser muss mindestens promoviert, habilitiert oder Privatdozent des gewählten Studienfaches sein und in die Lehramtsausbildung eingebunden, das heißt Lehrveranstaltungen im Bachelor durchgeführt haben.
 
  
 
== Anmeldung ==
 
== Anmeldung ==
Die Anmeldung erfolgt über das zentrale [[Prüfungswesen]], Raum V15 R00 bei Herrn Püttmann. Hierfür gibt es '''keine''' Anmeldefristen, ihr könnt euch also jederzeit für die Bachelorarbeit anmelden.
+
Anmelden musst du deine Bachelorarbeit im [[Prüfungswesen]] bei den Sachbearbeiter*innen für das Fach, in welchem du die Arbeit schreiben möchtest. Anmeldefristen gibt es nicht, deine Arbeit kannst du während der normalen [https://www.uni-due.de/verwaltung/pruefungswesen/startseite.shtml Sprechzeiten] anmelden. Im Prüfungswesen bekommst du das Formblatt „Antrag auf Zuteilung einer Bachelorarbeit“. In manchen Fakultäten, bspw. der Fakultät für Bildungswissenschaft, hast du die Möglichkeit das Formular online anzufordern. Wende dich dazu an die entsprechenden Sachbearbeiter*innen im Prüfungswesen.
  
Im Prüfungswesen erhaltet ihr das Formblatt "Antrag auf Zuteilung einer Bachelorarbeit". Dieses ist '''nur''' in Papierform erhältlich.
+
Auf dem Formblatt füllst du die Angaben zu Punkt A „Prüfung der Zulassungsbedingungen zur Bachelorarbeit“ aus und reichst das Formular anschließend wieder beim Prüfungswesen ein. Du bekommst Bescheid, ob du zugelassen bist oder nicht. Bist du zugelassen, bekommt deine Prüfer*in das Formular, um Punkt C auszufüllen und leitet das Formular weiter. Nach erfolgreicher Anmeldung findest du dein Thema und das offizielle Abgabedatum in [[HISinOne]] bei deinen Prüfungsanmeldungen aufgelistet.
  
Dieses reicht ihr nach Ausfüllen der Angaben zu '''Punkt A''' zwecks "Prüfung der Zulassungsbedingungen zur Bachelorarbeit" im Bereich Prüfungswesen V15 R00 wieder ein. Im Folgenden bekommt ihr Bescheid ob ihr zugelassen seid oder nicht. Wenn ihr zugelassen seid, müsst ihr eurem Betreuer das Formular zum Ausfüllen des '''Punktes C''' aushändigen. Dieser verschickt das Formular dann per Hauspost an Frau Schormann (WST.A.01.11a) vom Prüfungsausschuss. Von da aus wird es nach Prüfung an das zentrale Prüfungswesen zurückgeschickt und ihr seid offiziell angemeldet.
+
== Bearbeitungszeit ==
 +
Die Bearbeitungszeit beträgt acht Wochen. In begründeten Ausnahmen kannst du einen schriftlichen Antrag beim [[Prüfungsausschuss]] stellen und eine Verlängerung um zwei Wochen beantragen. Dazu muss der Antrag bis spätestens eine Woche vor Abgabetermin beim Prüfungsausschuss sein. Mehr dazu findest du in der [[GPO|Gemeinsamen Prüfungsordnung (GPO)]] für deine Schulform (§21).
  
== Bearbeitungszeit ==
+
== Umfang und Form ==
* 8 Wochen
+
Die Bachelorarbeit sollte nicht länger sein als 50 Seiten. Ob es in deinem Fach abweichende oder weitere Regelungen zum Umfang gibt, kannst du in der [[FPO|Fachprüfungsordnung (FPO)]] Bachelor für dein gewähltes Fach nachlesen oder deine Prüfer*in fragen. Deine fertige Bachelorarbeit muss im DIN A4-Format gebunden sein. Vergiss nicht, die Eigenständigkeitserklärung hinzuzufügen. Ist deine Bachelorarbeit eine Gruppenarbeit, muss aus der Eigenständigkeitserklärung hervorgehen, welcher Teil von welcher Person verfasst wurde. Außerdem musst du eine eidesstattliche Versicherung abgeben. Das [https://www.uni-due.de/verwaltung/pruefungswesen/formulare_pw.php Formblatt] dafür kannst du dir im Formularbereich des Prüfungswesen unter "Wichtige Vorlage für Abschlussarbeiten" herunterladen. Deine Bachelorarbeit musst du in dreifacher Ausfertigung mit je einer digitalen Kopie einreichen.  
* Dieser Zeitraum kann im Einzelfall um bis zu zwei Wochen verlängert werden. Dafür muss dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses bis spätestens eine Woche vor Abgabe ein begründeter schriftlicher Antrag vorliegen (vgl. gemeinsame Prüfungsordnung §21 (5)).
 
  
 
== Abgabe ==
 
== Abgabe ==
* Fristgerecht im zentralen Prüfungswesen. Dort wurde eine zentrale Annahmestelle eingerichtet.
+
Deine BA-Arbeit sendest du als PDF-Datei per E-Mail an die [https://www.uni-due.de/verwaltung/pruefungswesen/studiengaenge_essen.shtml Sachbearbeitung] im Prüfungswesen, die dein Fach betreut. Zusätzlich wirfst du deine drei gebundenen Exemplare in einem beschrifteten Umschlag in den [https://www.uni-due.de/imperia/md/content/studierendensekretariat/standortaenderung_briefkaesten.pdf Terminbriefkasten] am T02 Gebäude, Rückseite, Segerothstraße. Er ist 24/7 geöffnet. Alternativ sendest du die Exemplare per Post an deine Sachbearbeitung im Prüfungswesen.
:Essen: V15 R00 G06
 
:Duisburg: SG 032
 
:Uhrzeiten: Mo - Do 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr, sowie Fr 09:00 - 12:00 Uhr.  
 
*Du kannst deine Bachelor- oder Masterarbeit aber auch weiterhin in die Nachtbriefkästen einwerfen.
 
:Essen: Gebäudeeingang T01
 
:Duisburg: Gebäude LG
 
* Abgabe in dreifacher Form, gebunden, DIN A4-Format, sowie in elektronischer Form
 
* Eigenständigkeitserklärung in der auch enthalten ist welcher Teil von welcher Person verfasst wurde, wenn es sich um eine Gruppenarbeit handelt
 
'''Achtung: Bei jeder abgegebener Form muss eine digitale Kopie beigelegt werden'''
 
  
 +
==Zeugnisausstellung==
 +
Sobald die Gutachten zu deiner Abschlussarbeit im Prüfungswesen vorliegen, wird die Note verbucht. Ist die Abschlussarbeit deine letzte Leistung, wird das Zeugnis erstellt und die Einholung der Unterschriften veranlasst. Dieser Prozess kann einige Zeit in Anspruch nehmen. War deine Abschlussarbeit nicht deine letzte Leistung, stellt das Prüfungswesen dein Zeugnis in der Zeit nach der Verbuchung deiner letzten Leistung aus. Hast du bereits einmal eine Abschlussarbeit geschrieben und diese bei uns anerkennen lassen, melde dich bitte beim Prüfungswesen, wenn du deine letzte Prüfung bestanden hast.
 +
 +
== Wiederholung==
 +
Eine nicht bestandene Bachelorarbeit kann einmal wiederholt werden.
 
== Hilfen ==  
 
== Hilfen ==  
Die [[Schreibwerkstatt]] der UDE bietet Kurse zum wissenschaftlichen Schreiben, aber auch eine persönliche Beratung an.  
+
Die [[Schreibwerkstatt]] bietet Kurse zum wissenschaftlichen Schreiben und dementsprechende Beratung in verschiedenen Formen an.  
Außerdem gibt es ein [[Sprachtelefon]] bei dem man zu allen Problemen während des Schreibprozesses seine Fragen telefonisch stellen kann. Der [[Schreibtrainer]] ist ein Online-Trainingsprogramm für das Schreiben von wissenschaftlichen Arbeiten.
+
Für deine Recherche sind [[Wissenschaftliche Suchmaschinen]] hilfreich.
 
 
Ebenso können dir [[Wissenschaftliche Suchmaschinen]] die Recherche erleichtern.
 
 
 
==FAQ==
 
Manche Fakultätsseiten haben FAQs erstellt, wie zum Beispiel die <blank text="Biologie">https://www.uni-due.de/imperia/md/content/biologie/studium/faq_ba_arbeit_aktuell.pdf</blank> und die <blank text="Bildungswissenschaften">https://www.uni-due.de/imperia/md/content/biwi/studium/lehramt/bala-arbeiten_studierenden-info18-03-2014.pdf</blank>.
 
 
 
Für das Fach [[Türkisch]] wurde ein <blank text="Leitfaden">https://www.uni-due.de/imperia/md/content/turkistik/merkblatt_ba-arbeit_turkistik.pdf</blank> und <blank text="FAQs">https://www.uni-due.de/imperia/md/content/turkistik/fragen_zur_bachelorarbeit__2_.pdf</blank> herausgegeben.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
==Siehe auch==
 
*<blank text="Studierenden-Informationen zum Organisationsablauf der Bachelor-Arbeiten in den Bildungswissenschaften">https://www.uni-due.de/imperia/md/content/biwi/studium/lehramt/bala-arbeiten_studierenden-info18-03-2014.pdf</blank>
 
*<blank text="Gemeinsame Prüfungsordnung">http://zlb.uni-due.de/node/90</blank>
 
*<blank text="Bologna">http://www.hrk-nexus.de/meta/glossar/quelle/default/eintrag/bachelorarbeit-141/</blank>
 
  
 
{{Fluid}}
 
{{Fluid}}
 
[[Kategorie:Bachelor-Master]]
 
[[Kategorie:Bachelor-Master]]
{{Gültigkeit|Datum=2016-01-30}}
+
{{Gültigkeit|DATUM=2022-09-20|KOMMENTAR=Formulierung Geschichtshinweis bitte nicht ändern, da abgestimmt. Wenn Prüfungswesen wieder betretbar ist bitte ändern}}

Version vom 28. Juli 2022, 12:55 Uhr

Eine Bachelorarbeit ist die wissenschaftliche Abschlussarbeit am Ende deines Bachelorstudiums. Du kannst sie entweder in einem deiner Fächer bzw. Lernbereiche, in den Bildungswissenschaften oder auch zu DaZ/DaF-spezifischen Themen aus deinem Studium schreiben. Dies legst du bei der Anmeldung deiner Bachelorarbeit fest.

Achtung: Damit du dich pünktlich zum Praxissemester anmelden kannst, solltest du deine Bachelorarbeit spätestens zwei Wochen vor Semesterende abgeben. Wenn du die zuständigen Prüfer*innen rechtzeitig darauf hinweist, können die 6 Wochen Korrekturzeit so eingehalten werden. Ob eventuell eine spätere Abgabe möglich ist, besprichst du am besten rechtzeitig mit deiner Prüfer*in.

Hinweis für Lehramtsstudierende mit dem Fach Geschichte: Möchtest du dich zum Hauptseminar Geschichtsdidaktik (Modul 1, 1. Fachsemester Master) anmelden, musst du bis zum im LSF veröffentlichten Stichtag in den Master umgeschrieben sein. Für die Veranstaltung meldest du dich über LSF an. Es gibt jedoch kein Losverfahren, denn die Lehrenden nehmen die Zulassung manuell vor. Wichtig: Die Teilnahme am Praxissemester wird davon nicht berührt und ist auch ohne Zulassung zum Hauptseminar möglich.

Voraussetzungen

Um deine Bachelorarbeit anmelden zu können, musst du insgesamt 120 Credit Points (CP) nachweisen und das Eignungs- und Orientierungspraktikum (EOP) abgeschlossen haben.

Möchtest du deine Bachelorarbeit in den Bildungswissenschaften schreiben, musst du dort zusätzlich noch folgende Module nachweisen:

  • LABG 2016, alle Schulformen: Module I, II und III oder Module I, II und IV
  • LABG 2009, GyGe und BK: Module A, B und C
  • LABG 2009, G und HRGe: Module A, B, C und D oder A, B, C und E

Möchtest du deine Bachelorarbeit in DaZ/DaF schreiben, musst du vorab das DaZ-Modul erfolgreich absolviert haben. Außerdem wird empfohlen, das Modul IV der Bildungswissenschaften oder - wenn du das Unterrichtsfach Deutsch studierst - das Modul Linguistik III absolviert zu haben.

Für Studierende der Großen Beruflichen Fachrichtung Bautechnik ist das Ablegen der Bachelorarbeit im Bereich Bildungswissenschaft nicht möglich.

Wahl der Prüfer*innen und des Themas

Möchtest du deine Bachelorarbeit schreiben, sprichst du die Dozierenden selbst an, ob sie dich betreuen und prüfen können. Einige Fächer haben zusätzlich auf ihrer Webseite Listen mit Prüfer*innen veröffentlicht, die berechtigt sind, deine Bachelorarbeit zu betreuen. Das Thema deiner Bachelorarbeit wählst du meistens in Absprache mit deiner Prüfer*in aus. Es ist möglich, das Thema einmal innerhalb des ersten Bearbeitungsmonats zu ändern.

Anmeldung

Anmelden musst du deine Bachelorarbeit im Prüfungswesen bei den Sachbearbeiter*innen für das Fach, in welchem du die Arbeit schreiben möchtest. Anmeldefristen gibt es nicht, deine Arbeit kannst du während der normalen Sprechzeiten anmelden. Im Prüfungswesen bekommst du das Formblatt „Antrag auf Zuteilung einer Bachelorarbeit“. In manchen Fakultäten, bspw. der Fakultät für Bildungswissenschaft, hast du die Möglichkeit das Formular online anzufordern. Wende dich dazu an die entsprechenden Sachbearbeiter*innen im Prüfungswesen.

Auf dem Formblatt füllst du die Angaben zu Punkt A „Prüfung der Zulassungsbedingungen zur Bachelorarbeit“ aus und reichst das Formular anschließend wieder beim Prüfungswesen ein. Du bekommst Bescheid, ob du zugelassen bist oder nicht. Bist du zugelassen, bekommt deine Prüfer*in das Formular, um Punkt C auszufüllen und leitet das Formular weiter. Nach erfolgreicher Anmeldung findest du dein Thema und das offizielle Abgabedatum in HISinOne bei deinen Prüfungsanmeldungen aufgelistet.

Bearbeitungszeit

Die Bearbeitungszeit beträgt acht Wochen. In begründeten Ausnahmen kannst du einen schriftlichen Antrag beim Prüfungsausschuss stellen und eine Verlängerung um zwei Wochen beantragen. Dazu muss der Antrag bis spätestens eine Woche vor Abgabetermin beim Prüfungsausschuss sein. Mehr dazu findest du in der Gemeinsamen Prüfungsordnung (GPO) für deine Schulform (§21).

Umfang und Form

Die Bachelorarbeit sollte nicht länger sein als 50 Seiten. Ob es in deinem Fach abweichende oder weitere Regelungen zum Umfang gibt, kannst du in der Fachprüfungsordnung (FPO) Bachelor für dein gewähltes Fach nachlesen oder deine Prüfer*in fragen. Deine fertige Bachelorarbeit muss im DIN A4-Format gebunden sein. Vergiss nicht, die Eigenständigkeitserklärung hinzuzufügen. Ist deine Bachelorarbeit eine Gruppenarbeit, muss aus der Eigenständigkeitserklärung hervorgehen, welcher Teil von welcher Person verfasst wurde. Außerdem musst du eine eidesstattliche Versicherung abgeben. Das Formblatt dafür kannst du dir im Formularbereich des Prüfungswesen unter "Wichtige Vorlage für Abschlussarbeiten" herunterladen. Deine Bachelorarbeit musst du in dreifacher Ausfertigung mit je einer digitalen Kopie einreichen.

Abgabe

Deine BA-Arbeit sendest du als PDF-Datei per E-Mail an die Sachbearbeitung im Prüfungswesen, die dein Fach betreut. Zusätzlich wirfst du deine drei gebundenen Exemplare in einem beschrifteten Umschlag in den Terminbriefkasten am T02 Gebäude, Rückseite, Segerothstraße. Er ist 24/7 geöffnet. Alternativ sendest du die Exemplare per Post an deine Sachbearbeitung im Prüfungswesen.

Zeugnisausstellung

Sobald die Gutachten zu deiner Abschlussarbeit im Prüfungswesen vorliegen, wird die Note verbucht. Ist die Abschlussarbeit deine letzte Leistung, wird das Zeugnis erstellt und die Einholung der Unterschriften veranlasst. Dieser Prozess kann einige Zeit in Anspruch nehmen. War deine Abschlussarbeit nicht deine letzte Leistung, stellt das Prüfungswesen dein Zeugnis in der Zeit nach der Verbuchung deiner letzten Leistung aus. Hast du bereits einmal eine Abschlussarbeit geschrieben und diese bei uns anerkennen lassen, melde dich bitte beim Prüfungswesen, wenn du deine letzte Prüfung bestanden hast.

Wiederholung

Eine nicht bestandene Bachelorarbeit kann einmal wiederholt werden.

Hilfen

Die Schreibwerkstatt bietet Kurse zum wissenschaftlichen Schreiben und dementsprechende Beratung in verschiedenen Formen an. Für deine Recherche sind Wissenschaftliche Suchmaschinen hilfreich. Dieser Artikel ist gültig bis 2022-09-20