Bachelor-Master: Informatik

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Weiterleitung nach Kategorie:Lehramt Informatik erstellt)
 
Zeile 429: Zeile 429:
  
 
{{Fluid}}
 
{{Fluid}}
[[Category:Ansprechpartner]]
+
[[Category:Ansprechpersonen]]
 
[[Category:Bachelor-Master]]
 
[[Category:Bachelor-Master]]
 
[[Category:Fächer]]
 
[[Category:Fächer]]
  
 
{{Gültigkeit|Datum=2015-04-10}}
 
{{Gültigkeit|Datum=2015-04-10}}

Aktuelle Version vom 14. Juli 2021, 14:37 Uhr

Weiterleitung nach:



Abschluss Bachelor-Master

Dieser Artikel bezieht sich auf den Studiengang mit Abschluss Bachelor-Master. Um zum Studiengang mit Abschluss Staatsexamen zu gelangen, bitte hier klicken.

Fachberatung Informatik
Bezeichnung Studiengang Informatik, Fachberatung
Adresse Schützenbahn 70 (Hochhaus) 
Essen
Ansprech­partner*in Kathrin Bittner
Raum SH 504
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Tel 0201 / 183-3915
E-Mail kathrin.bittner​@uni-due.de
Webseite Webseite 
Studiengangs­beauftragter
Bezeichnung Studiengang Informatik, Studiengangs­beauftragter
Adresse Schützenbahn 70 (Hochhaus) 
Essen
Ansprech­partner*in Prof. Dr. Torsten Brinda
Raum SA 222
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Tel 0201 / 183-7248
E-Mail torsten.brinda​@uni-due.de
Webseite Webseite 

Mit dem Wintersemester 2011/2012 wurde das Lehramtsstudium an der UDE auf ein gestuftes System mit Bachelor- und Masterstudiengängen umgestellt. Diese Seite wird kontinuierlich um verfügbar werdende Informationen zum Lehramtsstudium im Fach Informatik mit den Abschlüssen Bachelor und Master erweitert.

Präsenz des Studiengangs Informatik

Fakultät:

  • Die Informatik ist Teil der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, der sich in die beiden Institute "IBES" (Institut für Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre) und "ICB" (Institut für Informatik und Wirtschaftsinformatik) unterteilt. Die Webseite der Fakultät ist hier  zu finden. Der Webauftritt der Didaktik der Informatik ist hier  zu finden.

Fachschaft:

Plattform (nicht bei allen Veranstaltungen):

Studienberatung:

  • Die Studienberatung des "ICB" hat einen eigenen Webauftritt, du findest ihn hier .

Prüfungsordnungen

Gemeinsame Prüfungsordnungen (Bachelor)  und spezifische Fachprüfungsordnungen (Bachelor)  sowie Gemeinsame Prüfungsordnungen (Master)  und spezifische Fachprüfungsordnungen (Master)  für die verschiedenen Studiengänge und Fächer im Lehramt findest du auf der täglich aktualisierten Liste Erlasse, Satzungen und Ordnungen  des ZLB.
Die dort aufgeführten Links leiten direkt auf das entsprechende PDF Dokument weiter, sobald dieses verfügbar ist.

Fachspezifische Zugangsregelung

Für das Fach Informatik ist eine Zugangsprüfung erforderlich, in der fachbezogene Mathematik- und Englischkenntnisse geprüft werden. Diese umfasst zwei schriftliche Prüfungen im Umfang von je 60 Minuten und eine mündliche Prüfung im Umfang von 20-30 Minuten.
Die Zugangsordnung findest du hier .

Didaktik der Informatik

Die Didaktik der Informatik  befasst sich mit der Gestaltung und Erforschung von Lehr- und Lernprozessen im Unterrichtsfach Informatik und ist damit für die didaktischen Inhalte des Studiengangs zuständig. Die Didaktik der Informatik informiert hier  über das aktuelle Angebot an didaktischen Lehrveranstaltungen und hat einen Infoverteiler für (angehende) Informatiklehrer eingerichtet, die Anmeldung ist hier  möglich.

Studienverlaufspläne und Modulhandbücher

Aufbau des Studiums für Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen

Bachelor

Der Bachelorstudiengang mit Lehramtsoption für Gymnasien und Gesamtschulen setzt sich aus den folgenden Modulen im Umfang von 46 (+2)3 SWS zusammen:

  • Kommunikationsnetze 1 (insgesamt 6 CP)
  • Programmierung (insgesamt 9 CP)
  • Softwareentwicklung & Programmierung (insgesamt 6 CP)
  • Grundzüge der Didaktik der Informatik (insgesamt 3 CP)
  • Theoretische Informatik (insgesamt 6 CP)
  • Modelle der Informatik1 (insgesamt 9 CP)
  • Wahlpflichtbereich 12 (insgesamt 9 CP)
  • Rechnerstrukturen & Betriebssysteme (insgesamt 9 CP)
  • Curriculare Planung (insgesamt 2 CP)
  • Grundlagen der Didaktik der Technik (insgesamt 6 CP)
  • Wahlpflichtbereich 2 (insgesamt 9 CP)
  • Berufsfeldpraktikum3 (insgesamt 6 CP)

Semester Modul Veranstaltung Veranstaltungstyp SWS Creditpoints
1 oder 3 Kommunikationsnetze 1 Kommunikationsnetze 1 VO 2 3
1 oder 3 Kommunikationsnetze 1 Kommunikationsnetze 1 ÜB 2 3
1 Programmierung Programmierung A VO 3 4
1 Programmierung Programmierung A ÜB 1 2
2 Programmierung Programmierung B VO 1 2
2 Programmierung Programmierung B ÜB 1 1
2 Softwareentwicklung & Programmierung SEP ÜB 4 6
2 Grundzüge der Didaktik der Informatik Grundzüge der Didaktik der Informatik SE 2 3
3 Theoretische Informatik Theoretische Informatik VO 2 3
3 Theoretische Informatik Theoretische Informatik ÜB 2 3
3 oder 1 Modelle der Informatik Modelle der Informatik A VO 3 4
3 oder 1 Modelle der Informatik Modelle der Informatik A ÜB 1 2
3 oder 1 Modelle der Informatik Modelle der Informatik B VO 1 2
3 oder 1 Modelle der Informatik Modelle der Informatik B ÜB 1 1
4 oder 2 Modelle der Informatik Seminar aus dem Bereich Modelle der Informatik1 SE 2 3
4 oder 6 Wahlpflichtbereich 12 Concurrency
oder
Datenbankmanagementsysteme
VO 4 6
4 oder 6 Wahlpflichtbereich 12 Concurrency
oder
Datenbankmanagementsysteme
ÜB 2 3
5 Rechnerstrukturen & Betriebssysteme RS & BS VO 2 3
5 Rechnerstrukturen & Betriebssysteme RS & BS VO 2 3
5 Rechnerstrukturen & Betriebssysteme RS & BS ÜB 2 3
5 Curriculare Planung Curriculare Planung SE 2 2
5 Berufsfeldpraktikum3 Praktikum PR 3
5 Berufsfeldpraktikum3 Seminar zum Praktikum SE 2 3
6 Wahlpflichtbereich 22 Veranstaltungen aus dem Bereich der Informatik im Umfang von 9 CP, sofern nicht beide Module aus Wahlpflichtbereich 1 belegt wurden 9
6 Bachelorarbeit4 8
Summe5 46 68


  • 1 Das Seminar kann alternativ zu Vorlesung und Übung Modelle der Informatik B belegt werden.
  • 2 Werden beide Module aus Wahlpflichtbereich 1 belegt, entfällt der Wahlpflichtbereich 2.
  • 3 Das Berufsfeldpraktikum und die zugehörige Begleitveranstaltung können in einem der beiden Studienfächer absolviert werden.
  • 4 Die Bachelorarbeit kann in einem der beiden Studienfächer oder im Bildungswissenschaftlichen Studium geschrieben werden.
  • 5Ohne Berufsfeldpraktikum und Bachelorarbeit.

PR = Praktikum; SE = Seminar; SWS = Semesterwochenstunden; ÜB = Übung; VO = Vorlesung

Master

Die Einschreibung für den Masterstudiengang ist ab dem Wintersemester 2014/2015 möglich.

Semester Modul Veranstaltung Veranstaltungstyp SWS Creditpoints
1 Wahlpflichtbereich für das gewählte Profil Siehe MHB 6
1 Didaktik der Informatik Didaktik der Informatik VO 2 3
1 Didaktik der Informatik Interdisziplinärer Schulunterricht SE 2 3
2 Didaktik der Informatik Seminar zur Didaktik der Informatik SE 1 2
2 Begleitung des Praxissemesters SE 3 4
3 Wahlpflichtbereich Informatik Siehe MHB 6
3 Wahlpflichtbereich Fachdidaktik der Informatik Siehe MHB 6
4 Begleitmodul: Professionelles Handeln wissenschaftsbasiert weiterentwickeln aus der Perspektive der Informatik und der Didaktik der Informatik 2 3
4 Masterarbeit 20
Summe5 29

Bewerbung für den Master

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften hat Informationen zur Bewerbung für das Masterstudium im Fach Informatik auf folgender Seite bereitgestellt:
https://www.wiwi.uni-due.de/studium-lehre/lehramt/informatik-gyge-ma/bewerbung/ 
Dort findest du z. B. Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen und zum Bewerbungsablauf.

Verwandte Seiten

Studienstruktur

Dieser Artikel ist gültig bis 2015-04-10