Beglaubigung

Aus LehramtsWiki
Version vom 4. August 2021, 11:59 Uhr von Hannah Lehmann (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Du kannst dir Kopien bei verschiedenen Stellen beglaubigen lassen. Bei Ämtern ist die Beglaubigung gebührenpflichtig; bei Kirchengemeinden für die Mitglieder der Gemeinde meist kostenlos. Außerdem beglaubigen Stellen, die Urkunden ausstellen, diese meist auch. So kannst du zum Beispiel deine Zeugniskopien in deiner alten Schule kostenlos oder für eine sehr geringe Gebühr beglaubigen lassen. Auch an Hochschulen kannst du Dokumente, die du für dein Studium benötigst, beglaubigen lassen.

An der Universität Duisburg-Essen (UDE) kannst du studienrelevante Dokumente bei folgenden Stellen beglaubigen lassen:

AStA

Kopien von studienrelevanten Dokumenten wie Zeugnisse oder Leistungsnachweise und auch vom AStA selbst erstellte Dokumente wie Gremienbescheinigungen, kannst du dir am Servicepoint gegen eine kleine Verwaltungsgebühr beglaubigen lassen. Weitere Informationen dazu findest du auf der Webseite des AStA.

  • Hinweis: Nicht alle Universitäten oder andere Institutionen erkennen die AStA-Beglaubigungen an. Informiere dich vorher bei der Stelle, bei der du die beglaubigten Dokumente einreichen musst.

Geisteswissenschaften

Studierende der Geisteswissenschaften können sich nach vorheriger Terminabsprache im Dekanat der Fakultät kostenlos Dokumente beglaubigen lassen. Das gilt allerdings nur für Scheine der Fakultät, Scheine anderer Fakultäten werden dort nicht beglaubigt.

Mathematik

Die Beglaubigung von Scheinen der Fakultät Mathematik ist an beiden Campi möglich. Bitte bringe dafür die Kopien mit. Ansprechpersonen für Beglaubigungen, Kontaktdaten und Sprechzeiten findest du ganz unten auf der Webseite der Fakultät.

Dieser Artikel ist gültig bis 2022-08-13