Beratung

Aus LehramtsWiki
Version vom 7. Juni 2017, 10:14 Uhr von Sgsawroc (Diskussion | Beiträge) (Aktualisierung von "ESL")
Wechseln zu: Navigation, Suche


An der Universität Duisburg-Essen (UDE) gibt es ein viel­fäl­ti­ges Bera­tungs­angebot. Diese Übersicht listet die Institutionen und deren Bera­tungs­angebot im Bereich Lehramt auf. Sie soll dir helfen, das für dich richtige Angebot in deiner jeweiligen Situation zu finden.

Für Studierende der auslaufenden Lehramtsstudiengänge nach LPO 2003 gibt es hier spezielle Beratungsmöglichkeiten.

AG Lehramt

Die AG Lehramt bietet studentische Studien­beratung für das erziehungs­wissen­schaftliche/​bildungs­wissen­schaftliche Studium in den Lehrämtern an. In der Orientierungs­woche vor Semester­beginn führt sie ver­schie­dene Einführungs­veranstaltungen durch. Weitere studentische Beratung findet durch die Fachschaften statt (siehe weiter unten); die Fach­schaft Grund­schule kümmert sich übergreifend um die Belange der Studierenden im Lehramt Grundschule.

Akademisches Beratungs-Zentrum

Das ABZ Studium und Beruf informiert u. a. über die Studien­möglichkeiten im Lehramt, den Studien­aufbau der Lehramts­studien­gänge, die Studien­anforder­ungen in den Unterrichts­fächern, die Zugangs­voraussetzungen (Hoch­schul­reife, Eignungs­prüfungen, Fremd­sprachen­kenntnisse), die aktuellen Zu­lass­ungs­bedingungen und das Berufsfeld Lehrerin/Lehrer. Es zeigt auch Wege für die Anrechnung bzw. Anerkennung von Studien­leistungen und Abschlüssen aus an­deren Studien­gängen auf. Das ABZ organisiert jedes Semester die Orientierungs­woche und gibt unter anderem das Beratungs­verzeichnis heraus.

Allgemeiner Studierenden­ausschuss

Der AStA berät in sozialen Belangen rund ums Studium (Sozialberatung: BAföG, Stipendien, Studiengebühren, Studien­abschluss­finanzierung, Kinder­geld, Sozial­versicherung) sowie in Rechts­fragen (Rechtsberatung: Mietrecht, Prüfungs- und Arbeitsrecht, Unterhalts­recht).

Fachschaften

Die Fach­schaften der jeweiligen Studien­fächer bieten für ihr Fach studentische Beratungen an. Erstsemester erhalten hier auch häufig Unterstützung bei der Erstellung des Stundenplans. Eine Ausnahme ist das Fach ESL bzw. Bildungswissenschaftliches Studium, hier übernimmt die AG Lehr­amt die fachschaftlichen Auf­ga­ben.

Landesprüfungsamt für Erste Staatsprüfungen an Schulen

Das LPA betreut Studierende, die das Erste Staatsexamen ablegen. Es berät in Bezug auf Prüfungen, Zulassung zur Ersten Staats­prüfung und in Fragen der Anrechnung von Prüfungs­leistungen, der Ablegung von Erweiterungs­prüfungen („Dritt­fach“) und des Erwerbs mehrerer Lehrämter.

Praktikumsbüro für Lehramts­studiengänge

Das PfL gehört zum Ressort Schulpraxis und Praktikumsbüro des ZLB der UDE. Es ist ver­ant­wort­lich für die Koordination der Schul­praktika und berät dies­bezüg­lich.

Studien­fachberaterinnen und -berater

Die Studienfach­beraterinnen und -berater stehen in den Fächern zu fachlich-organisations­be­zo­genen Fragen im Lehramts­studium zur Verfügung. In der Studien­fach­beratung können Fragen zur spezifischen inhaltlichen und/​oder organisatorischen Gestaltung des Studiums geklärt werden. Die Studien­fach­beraterinnen und -berater sind die Ansprech­partnerinnen und -partner, wenn es um die Anrechnung von Prüfungs­leistungen geht.

  • Die aktuelle Übersicht über die Studien­fach­beraterinnen und -berater im BA/MA Studium ist hier  zu finden.
  • Die aktuelle Übersicht über die Studienfachberaterinnen und -berater im Staats­examen (LPO 2003 und älter) ist hier  zu finden.

ESL

Die Fakultät für Bildungs­wissenschaften bietet auf dieser Seite  Infor­ma­tio­nen zum erziehungs­wissenschaftlichen Begleit­studium nach LPO 2003. Hier finden sich unter anderem aktuelle Informationen, die gültige Studien­ordnung sowie auch eine Liste von Prüferinnen und Prüfern mit deren Fach­bereichen.

Einschreibungs- und Prüfungswesen

Ehemals Studierenden­sekretariat: Alle Informationen zu Fristen und den Fragen rund um die Einschreibung findest du auf den Seiten des Einschreibungs- und Prüfungs­wesens oder unter www.uni-due.de/studium .

Zentrum für Lehrerbildung

Das ZLB hat die Aufgabe, fakultäts­übergreifend Aktivitäten im Rahmen der Lehrer­bildung zu bündeln. Es unterstützt die Fakultäten in ihrem Bestreben, die inhaltliche und zeitliche Ab­stim­mung des Lehrangebots im erziehungs­wissen­schaft­lichen Studium, in der Fachdidaktik sowie in der Fachwissenschaft zu sichern und wirkt bei der Gestaltung der Praxisphasen mit; in dieser Funktion hat es feder­führend die Umstellung der Lehramts­studien­gänge auf die konse­kutive Studien­struktur koordiniert. Das ZLB bietet das Basic und Advanced Training (BuAT) an. Außer­dem hat es als zentrales Service­portal für alle Lehramts­studierenden das Lehramts­Wiki ins Leben gerufen, organisiert u. a. die Examensfeier und bietet zahlreiche Informations­veranstaltungen  an.

Das ZLB nimmt darüber hinaus Beschwerden und Verbesserungs­vorschläge von Lehramts­studierenden entgegen und ist Anlauf­stelle bei Problemen oder Konflikten im Studium (z. B. bei Überschneidung von Lehr­veranstaltungen oder Prüfungen).

Ombudsfrau für Studierende

Was können Studierende der UDE tun, wenn sie sich nicht gerecht behandelt fühlen, wochen­lang auf ihr Abschluss­zeugnis warten oder aufgrund ihres Geschlechts, ihrer Religion, ihres Alters oder ihrer sexuellen Orientierung Diskriminierung erfahren oder beobachten? Frau Kunde von der Ombudsstelle ist eure Ansprech­partnerin bei Diskriminierung.

Beratungsstelle zur Inklusion bei Behinderung und chronischer Erkrankung

Die Beratung ist vertraulich, ergebnisoffen und nicht rechtsverbindlich. Dieses Beratungsangebot richtet sich an Studierende und Studieninteressierte, die aufgrund der Behinderung und/oder chronischer Erkrankung Unterstützung während des Studiums benötigen. Weitere Informationen findest du hier im Wiki unter Beratungsstelle zur Inklusion bei Behinderung und chronischer Erkrankung.



Moodle Kompetenzzentrum

Das Moodle Kompetenzzentrum (ehemals E-Competence Agentur (ECA)) ist eine gemein­same Beratungs­stelle von Zentrum für Informations- und Medien­dienste (ZIM) und Universitäts­bibliothek (UB). Es berät auch Studierende zu den digitalen Diensten und Techniken, die von ZIM und UB angeboten werden.

Mit dem Konzept „Studierende beraten Studierende“ soll durch die Beratung am e-Point und durch Workshops den Studierenden die Anwendung digitaler Medien und Technologien näher gebracht werden. Weitere Informationen findest du auf dieser Webseite .

Verwandte Seiten

Dieser Artikel ist gültig bis 2017-09-15