Buddy-Programm: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Gültigkeit überprüft)
(gültigkeit überprüft)
Zeile 19: Zeile 19:
  
 
{{Fluid}}
 
{{Fluid}}
{{Gültigkeit|DATUM=2019-09-30}}
+
{{Gültigkeit|DATUM=2020-03-30}}
  
 
[[Kategorie:Institutionen der UDE]]
 
[[Kategorie:Institutionen der UDE]]
 
[[Kategorie:Internationales]]
 
[[Kategorie:Internationales]]
 
[[Kategorie:Service für Studierende]]
 
[[Kategorie:Service für Studierende]]

Version vom 15. Juli 2019, 14:36 Uhr

Das Buddy-Programm des Tutoren Service Center (TSC)  der Universität Duisburg-Essen ist eine ideale Möglichkeit interkulturelle Erfahrungen zu sammeln und die eigenen Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern. Als Buddy (engl. für „Kumpel“) stehst du einem ausländischen Studierenden (in der Regel aus dem Austauschprogramm Erasmus) bei seinen ersten Schritten in Deutschland zur Seite.

Die Anmeldung für das Buddy-Programm  ist etwa einen Monat nach Beginn eines Semesters für das Folgesemester möglich (ab Dezember für SoSe, ab Juni für WiSe).

Das Buddy-Programm ist ein Teil des Projektes Internationalisation at home  der UDE mit der Zielsetzung allen Hochschulangehörigen die Möglichkeit zu geben internationale und interkulturelle Kompetenzen zu erlangen. Über das Akademische Auslandsamt kann das Zertifikat für internationale Kompetenz  erworben werden. Dieses besteht aus vier Bausteinen, wovon drei Bausteine absolviert werden müssen. Das Buddy-Programm zählt neben dem Engagement in internationalen / interkulturellen studentischen Hochschulgruppen zum Baustein Interkulturelles Engagement.

Siehe auch

Verwandte Seiten


Dieser Artikel ist gültig bis 2020-03-30