Credit Points: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
(3 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Teaser|Text=
 
{{Teaser|Text=
Credit Points (CP) oder Leistungspunkte (LP) stehen für den Arbeitsaufwand (Workload), den beispielsweise ein Modul samt Vor- und Nachbereitung erfordert.  
+
Credit Points (CP) oder Leistungspunkte (LP) stehen für den Arbeitsaufwand, den beispielsweise ein Modul samt Vor- und Nachbereitung erfordert.  
 
}}
 
}}
  
 +
Insgesamt müssen während deines dreijähren Bachelor-Studiengangs 180 CP gesammelt werden, um den Bachelor-Titel zu erlangen. Für den Master-Grad sind bei einem zweijährigen Masterstudium weitere 120 CP notwendig. Ein CP entspricht 30 Stunden [[Arbeitsaufwand]].
  
Insgesamt müssen während deines dreijähren Bachelor-Studiengangs 180 CP gesammelt werden, um den Bachelor-Titel zu erlangen. Für den Master-Grad sind bei einem zweijährigen Masterstudium weitere 120 CP notwendig. Details zur Verteilung der CP findest du auf unserer Seite [[Studienstruktur]].
+
Details zur Verteilung der CP findest du auf unserer Seite [[Studienstruktur]].
 
 
 
 
  
 
{{Fluid}}
 
{{Fluid}}
Zeile 12: Zeile 11:
 
[[Kategorie:Studienreform]]
 
[[Kategorie:Studienreform]]
  
{{Gültigkeit|Datum=2021-03-15}}
+
{{Gültigkeit|Datum=2023-03-15}}

Aktuelle Version vom 22. Juni 2022, 15:18 Uhr

Credit Points (CP) oder Leistungspunkte (LP) stehen für den Arbeitsaufwand, den beispielsweise ein Modul samt Vor- und Nachbereitung erfordert.

Insgesamt müssen während deines dreijähren Bachelor-Studiengangs 180 CP gesammelt werden, um den Bachelor-Titel zu erlangen. Für den Master-Grad sind bei einem zweijährigen Masterstudium weitere 120 CP notwendig. Ein CP entspricht 30 Stunden Arbeitsaufwand.

Details zur Verteilung der CP findest du auf unserer Seite Studienstruktur.

Dieser Artikel ist gültig bis 2023-03-15