Förderprogramme und Stiftungen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
Zeile 141: Zeile 141:
 
*Kontaktadressen
 
*Kontaktadressen
  
der elf vom [[BMBF]] unterstützten Begabtenförderungswerke.  
+
der zwölf vom [[BMBF]] unterstützten Begabtenförderungswerke.  
  
 
<br>Auch unter [http://www.stiftungsrecherche.de stiftungsrecherche.de] lassen sich Stipendien finden.  
 
<br>Auch unter [http://www.stiftungsrecherche.de stiftungsrecherche.de] lassen sich Stipendien finden.  

Version vom 19. April 2011, 13:52 Uhr


Organisation-Abk.
Link
Kurzbeschreibung
BMBF http://www.bmbf.de/foerderungen  Bundesministerium für Bildung und Forschung
BMWI http://www.foerderdatenbank.de  Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie
DFG DFG  Deutsche Forschungsgemeinschaft
EU EU Bildungsprogramm  EU-Bildungsprogramm für Lebenslanges Lernen
Krupp-Stiftung http://www.krupp-stiftung.de  Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung
Bertelsmann Stiftung http://www.bertelsmann-stiftung.de  Bertelsmann Stiftung
Bosch-Stiftung http://www.bosch-stiftung.de  Robert Bosch Stiftung GmbH
EduScia http://www.uni-due.de/eduscia  Studienstiftung der Universität Duisburg-Essen
GHST http://www.ghst.de  Gemeinnützige Hertie-Stiftung
Heinrich Hertz-Stiftung http://www.Heinrich-Hertz-Stiftung.de  Heinrich Hertz-Stiftung
Stiftung Mercator http://www.stiftung-mercator.de  Stiftung Mercator GmbH
Stifterverband http://www.stifterverband.de  Stifterverband für die deutsche Wissenschaft
SDW http://www.sdw.org  Stiftung der Deutschen Wirtschaft
Schuler-Stiftung http://www.schuler-stiftung.de  Hartmut und Lore Schuler-Stiftung
Telekom-Stiftung http://www.telekom-stiftung.de  Deutsche Telekom Stiftung
Volkswagen-Stiftung http://www.volkswagen-stiftung.de  VolkswagenStiftung
DAAD http://www.daad.de/ausland/foerderungsmoeglichkeiten/  Deutscher Akademischer Austausch Dienst
Stipendium Plus http://www.begabtenfoerderungswerke.de  Stipendium Plus - Begabtenförderung im Hochschulbereich
Duisburg-Essener Universitäts-Stiftung http://www.uni-due.de/due-stiftung  Duisburg-Essener Universitäts-Stiftung

Aktuell

Das BMBF hat ein nationales Stipendienprogramm gestartet. Zum Sommersemester 2011 sollen die ersten Deutschland-Stipendien an staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen vergeben werden. Das mit Gesetz vom 21.07.2010 beschlossene Programm soll begabte und leistungsstarke Studierende an Hochschulen in Deutschland unterstützen. Finanzielle Hindernisse für die Aufnahme eines Studiums sollen so abgebaut und Anreize für Spitzenleistungen geschaffen werden. Die Stipendien in Höhe von 300 Euro pro Monat werden von privaten Geldgebern (Unternehmen, Stiftungen, Privatpersonen) und vom Bund gemeinsam finanziert werden. (Quelle: http://www.bmbf.de/de/14295.php).


Weitere Informationen

Weitere Informationen auch unter: http://www.uni-due.de/de/studium/foerderwerke.php und http://www.uni-due.de/de/studium/foerderung.php

Ihr wissenschaftliches Potenzial ist hoch, doch die Umstände es zu entfalten sind denkbar schlecht: Studierende, die weder Anspruch auf BAföG, Darlehen oder Studienkredite haben, müssen oft um ihre akademische Ausbildung fürchten. Die Duisburg-Essener Universitäts-Stiftung unterstützt solche Studierenden mit Stipendien, Säuglingsausstattungen und der Förderung von Abschlussarbeiten.


Die Stipendien in Höhe von 300 Euro werden mindestens für zwei Semester und höchstens bis zum Abschluss des ersten konsekutiven Masters in der Regelstudienzeit gewährt. Interessierte sollten belegen können, dass ihr bisheriger Werdegang besonders gute Studienleistungen erwarten lässt. Die genauen Vergabemodalitäten und Fristen sind bei der jeweiligen Hochschule zu erfragen. Ansprechpartnerin in der UDE ist: Petra Bölling (petra.boelling@uni-due.de).

Online Bewerbung: Hier  können Sie sich vom 12. Juli bis einschließlich 30. Juli 2010 bewerben.

Weitere Informationen: http://www.uni-due.de/de/studium/stipendium_start.php 



Ansprechpartner in der UDE sind: Dr. Bernd Thunemeyer (Bernhard.thunemeyer@uni-due.de) und Dr. Friederike Preiß (friederike.preiss@uni-due.de).


Informationen zu Förderprogramme und Stiftungen gibt:

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) :


Die Stiftung der deutschen Wirtschaft (Sdw) :


Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung (GHST):


Das Internetportal http://www.stipendiumplus.de  bietet einen Überblick über

  • Anforderungen,
  • Leistungen,
  • Informationen zu aktuellen Ausschreibungen,
  • Kontaktadressen

der zwölf vom BMBF unterstützten Begabtenförderungswerke.


Auch unter stiftungsrecherche.de lassen sich Stipendien finden.


Siehe auch

Dieser Artikel ist gültig bis 2011-04-19