FAQ Antworten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Frage 8: Welche Informationen gibt es zum Seiteneinstieg?)
(Frage 9: Wie sind die Einstellungschancen?)
Zeile 664: Zeile 664:
 
=====Frage 9: Wie sind die Einstellungschancen?=====
 
=====Frage 9: Wie sind die Einstellungschancen?=====
 
* <BLANK Text="Hier">http://www.schulministerium.nrw.de/ZBL/Reform/FAQ/index.html#A_7</BLANK> finden Sie Informationen den Einstellungschancen.
 
* <BLANK Text="Hier">http://www.schulministerium.nrw.de/ZBL/Reform/FAQ/index.html#A_7</BLANK> finden Sie Informationen den Einstellungschancen.
 +
* Weiter Informationen auch hier: [[Einstellungschancen]].
  
 
<br> <br> <br>
 
<br> <br> <br>

Version vom 28. September 2009, 10:27 Uhr

Inhaltsverzeichnis

Übersicht

Hier finden Sie eine strukturierte Übersicht über den Aufbau des ESL-Studiums.


Häufig gestellte Fragen // Frequently Asked Questions


Studieren an der Universität

Frage 1: Ich bin neu. Wie kann ich mich informieren?
  • Dieses Wiki ist dafür angelegt, die Lehramt Studierenden der Universität Duisburg-Essen mit nur einer Informationsplattform über die Gegebenheiten des Lehramtstudiums zu informieren.
  • Die Seite Informationen für Erstsemester gibt erste Hinweise und Verweise zum Start.
  • Eines der wichtigsten Werkzeuge ist die Suche. Hier können Sie alle offenen Fragen als Begriff eingeben.
  • Hilfe zum Wiki gibt es unter Hilfe.


Frage 2: Wie finde ich Informationen zu meinen Fächern?
  • Die Übersicht aller Fächer findet Sie unter Fächer 


Frage 3: Was heißt S04 T01 A01? Was bedeuten die Raumnummern? Wie finde ich einen Raum?


Frage 4: Wer kann mir bei meiner Frage weiterhelfen?


Frage 5: Was ist die Mensa? Wie bekomme ich etwas zu Essen?
    • Es gibt auf dem Campus Duisburg und auf dem Campus Essen diverse Möglichkeiten Speisen zu sich zu nehmen: z.B. in der Cafeteria oder Mensa


Frage 6: Wie komme ich an die Uni?


Frage 7: Ich suche eine Wohnung in Essen oder Duisburg. Wer kann mir weiterhelfen?


Frage 8: Welche kulturellen Angebote gibt es für mich als Student?


Frage 9: Was kann ich mit meinem Studentenausweis alles machen?


Frage 10: Wie mache ich meinen Stundenplan?
  • Alleine: Die Studienübersichten für jedes Fach gibt es hier im Wiki: Fächer. Dort kann man sich die Informationen für den Stundenplan besorgen. Dort gibt es auch Ansprechpartner und Fachschaftskontakte, die beim Stundenplan helfen: Fachschaft.


Frage 11: Welche Termine bzw. Veranstaltungen sind wichtig?
  • Die unter Veranstaltungen stehenden Termine sind eine Auswahl und können mehr oder weniger interessant für Sie persönlich sein. Sie haben die Wahl! Die Termine des LPAs sind in Ihrem weiteren Verlauf des Studiums wichtig. Sie beschreiben die Examensphase.


Frage 12: Hilfe ich suche Person XY!


Frage 13: Wie bekomme ich Prüfungsergebnisse / Klausurergebnisse?
  • Grundsätzlich werden die verbindlichen Ergebnisse beim jeweiligen Prüfungsamt ausgehängt.
  • Auch im LSF gibt es einen allgemeinen Ergebnisdienst.
  • Die Seite Klausurergebnisse im Wiki hat eine Liste von möglichen Ergebnisplattform-Kandidaten.
  • Wie man an die Ergebnisse der ESL Klausuren kommt, steht weiter unten.


Frage 14: Ich habe Fach XY, wie mache ich meinen Stundenplan? Wie ist mein Studium aufgebaut?
  • Alle Fächer und jedes Studium besitzt eine Studienordnung, welche alle Informationen beinhaltet wenn man sie liest.
  • Anhand dieser Information (+ Studienpläne) ist es möglich, einen Stundenplan zu erstellen. Die Fachschaften helfen aber gerne.
  • Studienordnungen sind zu finden unter: Studienpläne/Studienordnungen .


Frage 16: Ich habe gehört, am Dies academicus ist vorlesungsfrei - stimmt das?
  • Dies academicus: Es wird empfohlen vorlesungfrei zu geben, aber es liegt im Ermessen des Dozenten. Dieser wird es fürhzeitig in seiner Veranstaltung bekanntgeben.


Frage 17: Warum kann ich mich für bestimmte Fächer nicht mehr einschreiben (z.B. Geographie oder Pädagogik)?
    • Diese Fächer laufen aus. Sie werden an der Universität Duisburg-Essen nicht mehr angeboten. Die Auslaufregelungen findet man auf den einzelnen Fächerseiten.





ESL Grundstudium

Frage 1: Wo und wann kann ich ESL-Klausur-Ergebnisse finden?


Frage 2: Was passiert nach der bestandenen ESL Klausur?


Frage 3: Wo kann ich die Klausur einsehen?


Frage 4: Wo kann ich den ESL Schein abholen?


Frage 5: Wie läuft eine ESL Klausur ab?
  • Termine werden im Laufe des Semesters bekannt gegeben
  • Anmeldung bei Frau Ruby  im Prüfungsamt oder per LSF
  • Räume werden bekannt gegeben (http://www.esl.uni-due.de  und bei Frau Ruby )
  • am Klausurtag: 15 Min vorher am Raum sein, Platz suchen, Hinweisen folgen, Klausur schreiben, Raum verlassen


Frage 6: Wo stehen die Klausurergebnisse?


Frage 7: Wie klappt das mit der Anmeldung / Abmeldung zur Klausur?
  • übers LSF
  • bei Frau Ruby (V15 R00 G32), Formulare liegen aus


Frage 8: Kann ich die Klausuren mit wenig Lernaufwand schreiben? Wie viel muss ich für die beiden ESL Klausuren lernen?
  • Das liegt in Ihrer persönlichen Einschätzung und Ihrem Lernkonzept. Von 2 Tagen bis 2 Jahren lernen ist alles möglich.
  • Hier  gibt es eine Umfrage dazu. (Anmeldung erforderlich)


Frage 9: Was passiert, wenn ich nachschreiben muss? Unter welchen Voraussetzungen darf man an der Nachklausur teilnehmen?
  • Zum Nachtermin müssen Sie noch mal ran und in den Bereichen, wo Ihre Punkte nicht reichen, nachschreiben. Termin wird ausgehängt (V15 R00 G23).
  • Wichtige Hinweise von der ESL Seite 


Frage 10: Wo bekomme ich Skripte und Unterlagen zu den ESL Veranstaltungen?


Frage 11: Wie viele Punkte brauche ich, um zu bestehen? Mit welchem Ergebnis ist eine ESL Klausur bestanden?
  • Punkteschlüssel 
  • ausführliche Erklärung  (Anmeldung erforderlich)
  • Beschreibung:
    • Modul 1 (alias: große ESL, A-D)
      • Studienbeginn IM WS 04/05 oder später (also neue Studienordnung ESL von 2005):
        • In jedem Teil mindestens 10 Punkte und insgesamt 80 Punkte.
      • Studienbeginn VOR dem WS04/05 (also im SS04 oder früher) (also alte Studienordnung ESL):
        • In den Teilen A, C und D mindestens 10, im Teil B mindestens 20Punkte und insgesamt 80 Punkte.
      • Wann darf ich nachschreiben?
        • Insgesamt, also in der Summe aller Teile, wurden mindestens 80 Punkte (also genau 80 oder mehr) erreicht. Maximal ein Teil darf unter der Mindestpunktzahl (siehe oben) liegen ; dieser Teil darf zur Nachklausur nachgeschrieben werden und es müssen dort dann mindestens 20 Punkte erreicht werden.
        • Wenn dies nicht geschafft wurde ist der erste Versuch weg.
    • Modul 2 (alias: kleine ESL, E+F)
      • Insgesamt müssen mindestens 60 Punkte (also genau 60 Pukte oder mehr) erreicht werden; sonst ist kein Nachschreiben möglich und der erste Versuch ist weg.
      • Zum Bestehen der Klausur: In BEIDEN Teilen mindestens 15 Punkte.
      • Zum Nachschreiben: Ebenfalls insgesamt 60 Punkte und nur EIN Teil darf unter 15 Punkten liegen!
      • Nur der Teil, der unter 15 Punkten liegt, darf nachgeschrieben werden.
      • Beim Nachschreiben (zum Nachschreibtermin Ende der Semesterferien) müssen dann mindestens 30 Punkte erreicht werden.
      • Sonst ist der erste Versuch futsch.


Frage 12: Gibt es Klausurfragen, Eingrenzungen oder Hinweise zu den Klausuren?


Frage 13: Wie sollte ich die Klausuren auf die Semester aufteilen?
  • Liegt an Ihnen! 2 Veranstaltungen in einem Semester sind realistisch - mehr ist möglich. So können die Klausuren nach dem 2. Semester geschrieben werden. Auch die Reihenfolge der Vorlesungsbesuche ist frei.


Frage 14: Kann man die Klausuren auch in einem Semester schreiben?
  • schwierig, da die Klausuren Modul 1 und Modul 2 am gleichen Tag geschrieben werden - erlaubt ist es aber


Frage 15: Was soll ich zuerst machen? Modul 1 oder Modul 2? Gibt es eine Reihenfolge bei den Klausuren?
  • nein, Sie können es machen wie Sie möchten


Frage 16: Krank zur Klausur - was muss ich tun?
  • Bis eine Woche vorher kann ich mich -ohne Angabe von Gründen- abmelden (V15 R00 G32). Danach benötige ich einen gesonderten Attest (http://www.esl.uni-due.de ).


Frage 17: Ich war krank, darf ich bei der Naschreibklausur mitschreiben?
  • Nein, das ist generell nicht erlaubt. Im nächsten Semester wieder, der Nachtermin ist für Studierende, denen Teilpunkte fehlen


Frage 18: Wie ist die Sitzordnung bei den ESL-Klausuren?


Frage 19: Was haben die Noten im LSF zu bedeuten? Wie finde ich meine Noten im LSF?
  • Die Klausur-Organisation (Anmeldung, Terminbekanntgabe, Ergebnisse) befindet sich im Umbruch. Derzeit werden die Ergebnisse aller Klausuren auch im LSF bekannt gegeben. Verbindliche sind aber nur die Noten/Aushänge des Prüfungsamtes. Manche Professoren veröffentlichen ihre ESL-Ergebnisse schon vor der offiziellen Bekanntgabe im LSF.


Frage 20: Sind die ESL Klausuren für alle Teilnehmer gleich?
  • Ja, pro Semester gibt es nur einen großen und eine kleinen ESL Klausurtyp, die alle schreiben können. Es gibt keine Versionen. Bei einer möglichen Wiederholung Ihrer Klausur (Frage 9) gibt es natürlich nicht dieselben Aufgaben.


Frage 21: Die ESL Ergebnisse sind draußen - Was ist zu tun?
  • bestanden:
    • siehe Frage 2
  • nicht bestanden:
    • Ggf. im nächsten Semester die Klausur noch mal schreiben oder Widerspruch einlegen, wenn berechtigt.
  • Widerspruch:
    • Informationen dazu liefert zur Veröffentlichung der Ergebnisse die ESL Seite 
    • Einen evtl. Widerspruch versieht man mit dem Betreff »Widerspruch gegen die Klausurbewertung«. Begründung, welche Einzelwertung nicht in Ordnung ist, nicht vergessen!


Frage 22: Wie und wo kann ich mir das Grundstudium ESL bescheinigen lassen?


Frage 23: Sollte man originale Dokumente oder (beglaubigte) Kopien einreichen?
  • Faustregel: Originale behalten und eine (beglaubigte) Kopie einreichen.
  • Es sei denn, es ist konkret angegeben das Original einzureichen. Dann eine Kopie für die persönlichen Unterlagen behalten.


Frage 24: Wie kann ich die Passwörter für die Modul 1 und Modul 2 erfragen?




ESL Hauptstudium

Frage 1: Muss ich das Grundstudium abgeschlossen haben, um Teilnahme- und Leistungsnachweise im Hauptstuium erwerben zu können?
  • Ja, vollständig. Über Ausnahmen sollten Sie mit mit dem LPA und mit Dr. Karl-Rudolf Höhn  (GHR/Gy/Ge) bzw. Catharina Suttkus  (berufsbildend) besprechen. Im ärgerlichsten Fall müssen Sie ansonsten, wenn dem LPA bei Prüfung des Studienverlaufs anhand der Unterlagen Unregelmäßigkeiten auffallen, Ihre Hauptstudiumsveranstaltungen wiederholen. Gründe für eine vorzeitige Zulassung zum Hauptstudium können ausnahmsweise gegeben sein bei
      • Hochschul- oder Studienordnungswechsel, wenn anrechnungsfähige Studienleistungen zu einem nicht geringen Teil dem Hauptstuium zuzuordnen sind,
      • Seiteneinstieg, wenn zum Abschluss des Grundstudiums allein noch der Nachweis des Orientierungspraktikums fehlt,
      • Nachweis besonderer Umstände, deretwegen durch Aufschub eine unzumutbare Benachteiligung entstünde.


Frage 2: Was muss ich im Hauptstudium ESL machen? Wie viele Veranstaltungen muss ich machen?
  • 6 Seminare besuchen; In den Teilmodulen 3.1, 3.2, 3.3 und 4.1, 4.2, 4.3 jeweils eins.


Frage 3: Was muss ich in den Seminaren machen? Welche Leistungen muss ich erbringen?
  • In 5 von 6 Seminaren einen Teilnahmennachweis, in einem Seminar einen Leistungsnachweis.


Frage 4: Was muss ich für einen Teilnahmenachweis / Leistungsnachweis machen?
    • Teilnahmenachweis: Das liegt am Dozenten. Er wird dies in der ersten Seminarstunde mitteilen (z.B.: Präsentation, Kolloquium, schriftliche Ausarbeitung am Ende der Lehrveranstaltung, Portfolio, ...).
    • Leistungsnachweis: eine wissenschaftliche Hausarbeit von 15-20 Seiten, meist müssen die Leistungen des Teilnahmenachweises zusätzlich gemacht werden.


Frage 5: Wo lasse ich mir die Seminare bescheinigen?
    • In R12 Ro5 B-Gang befindet sich ein weißer Schrank mit Modul 3 und Modul 4 Scheinen. Dort kann am Ende des Seminars der Dozent die Leistung oder die Teilnahme bescheinigen. Sicherlich wird der Dozent dazu auch was in der ersten Seminarveranstaltung was sagen.
    • Download: Schein Modul 3
    • Download: Schein Modul 4


Frage 6: Welche Dozenten sind gut? Auf welche Inhalte muss ich bei der Seminarsuche achten?
    • Es gibt freie Auswahl. Lediglich eine Einschränkung: Im Modul 3.2 oder 4.3 muss ein Seminar aus dem Bereich Heterogenität, z.B. Multikulturalität besucht werden (Begriff "Multikulturalität" steht dann im Seminartitel).


Frage 7: Wann habe ich mein ESL Hauptstudium abgeschlossen?
  • Wenn alle 6 Seminare (mit 5 TN und 1LN) auf den 2 Formularen (s.o.) bescheinigt worden sind.


Frage 8: Wie läuft die Vergabe der ESL-Hauptstudiums-Seminare? Wie kann ich mich anmelden?






Staatsexamensarbeit

Frage 1: Gibt es da besimmte Vorgaben für die Examensarbeit (Schriftgrad, Zeilenabstand,...)?
  • Grundsätzlich muss die Arbeit wissenschaftlichen Ansprüchen genügen und darf 60 Seiten Reintext nicht überschreiten. Das Landesprüfungsamt (LPA) hat Hinweise für die Examensarbeit veröffentlicht: http://www.lpa.uni-due.de/fileadmin/LPA_DUE/HinweiseLPO2003.pdf .
  • Auf die weiteren Vorgaben einigen sich Prüfer und Student.
  • Unter Zitat finden sich nützliche Hinweise.


Frage 2: Wann ist die Abgabe der Examensarbeit?
  • nach 3 Monaten, der genaue Termin wird per Post verschickt
  • Für die Bewilligung einer Fristverlängerung von bis zu zwei Monaten infolge der Anfertigung von Versuchsreihen oder der empirischen Gewinnung von Materialien muss dem Prüfungsamt unverzüglich nach Bekanntgabe des Themas ein Antrag mit ausführlicher Begründung - vom Themensteller befürwortet - eingereicht werden.
  • Die Arbeit kann an Werktagen bis 16 Uhr eingereicht werden, alternativ ist die Zustellung per Post.
  • Fällt der Abgabetermin auf einen Sonn- oder Feiertag, so gilt der erste darauf folgende Werktag - i.e. Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag - als Abgabetermin.
  • Zustellung per Post: (Spätestens) am Tag der Abgabe per Einschreiben verschicken und Quittung aufbewahren.


Frage 3: Wie muss die Examensarbeit gebunden werden?
  • Die Examensarbeit muss in gebundener Form abgegeben werden (Hardcover, Softcover, Leim oder Heißleim), sodass keine Blätter mehr ausgetauscht werden können.
  • Nicht erlaubt sind somit: Coil, Ring-Wire, etc.


Frage 4: Wie bekomme ich ein Thema für die Examensarbeit? Welche Themen sind erlaubt?
  • Das Thema der schriftlichen Hausarbeit muss eine klar umrissene wissenschaftliche Fragestellung aus einem der Prüfungsgebiete gemäß Studienordnung zum Gegenstand haben. Das Thema muss den Prüfungsanforderungen entsprechen und in der Regel aus dem Studiengang oder einem Modul des Studiengangs erwachsen sein.
  • Quelle: LPO 2003
  • Meist entsteht das Thema in einem Gespräch mit dem betreuenden Professor (Sprechstunde).
  • Das Thema darf einem Thema in anderen Examen nicht gleichen.


Frage 5: Welche Prüfer kann ich für meine Staatsexamensarbeit wählen?


Frage 6: Staatsexamenshausarbeit in ESL; In welchem Modul (3 oder 4) darf/muss ich die Arbeit schreiben?
  • Soll die Hausarbeit in der Erziehungswissenschaft geschrieben werden, darf das Thema nicht aus dem Modul entstammen, aus dem das Thema der schriftlichen Prüfung genommen wird. Das Thema entstammt also dem Modul, in dem nur die Teilnahmenachweise erbracht wurden.
  • Auf dem Anmeldebogen für die Examensarbeit wird im Kasten das Modul mit dem LN vermerkt.
  • Das Thema kommt aber dann aus dem anderen Modul.
  • Quelle: http://www.ag-lehramt.de/downloads/Stop+2003.pdf






Examen

Frage 1: Was ist ein Staatsexamen?
  • Alles zum Thema erstes oder zweites Staatsexamen hier: Staatsexamen


Frage 2: Was ist das Examenskolloquium?


Frage 3: Wie kann ich mich anmelden?


Frage 4: Ich bin krank, verhindert? Ich kann nicht zum Examen.
    • Bis eine Woche vor dem Termin kann man ohne Angabe von Gründen den Termin absagen. Danach ist ein ärztliches Attest nötig, welches die Prüfungsunfähigkeit bescheinigt. weitere Hinweise 


Frage 5: Wann bekomme ich die Termine für meine Examen?
  • Meist geschieht dies 10 Tage vor dem ersten möglichen Examenstermin (schriftlich), in Kürze danach die anderen Prüfungen (mündlich). Sowohl Ende Februar, als auch Ende September. weitere Hinweise 
  • Beim mündlichen Examen werden die Prüfungstermine von Prüfling und Prüfer abgesprochen. Mehr zu diesem Thema findet sich hier: Mündliches Examen.


Frage 6: Wie ist der Ablauf für mein Examen? (Anmeldung, Einreichen der Unterlagen, Prüfung)


Frage 7: Ich stehe nicht auf der Liste / den Aushängen der Examenstermine?


Frage 8: Wann ist mit den Ergebnissen meiner Examensprüfung zu rechnen?
  • as Ergebnis einer mündlichen Prüfung erfolgt unmittelbar im Anschluss der Prüfung. Bei einer schriftlichen Prüfung muss auf die Korrektur des Erst-, Zweit- und ggf. Drittprüfers gewartet werden. Je nach Beanspruchung und Auslastung der Prüfer/die Prüferin kann dies 2-5 Monate dauern. Es ist aber in Ordnung, bei Fristengpässen die Prüfer und das Prüfungsamt auf Ihre Eile hinzuweisen. weitere Hinweise 


Frage 9: Welche Examensprüfer sind die besten? Welche Erfahrungen haben Sie mit Prof. XY? Welche Professoren sind prüfungsberechtigt?


Frage 10: Wie sieht der Aufbau der schriftlichen Examensklausur aus? Dürfen Zitate, bzw. Quellen im Text genannt werden? Wie lang ist die Klausur im Schnitt?


Frage 11: Darf ich ein Examen wiederholen?
  • In der Regelstudienzeit angemeldete Examen gelten als Freiversuch und dürfen "verbessernd" wiederholt werden: Die bessere Note wird gezählt. Außerhalb der Regelstudienzeit hat jeder Student nur einen erfolgreichen Versuch. Nur bei Nichtbestehen, würde ein weiterer Versuch hinzukommen. weitere Hinweise 


Frage 12: Wann darf ich frühestens das Examen wiederholen?


Frage 13: Wie fülle ich die Anmeldebögen für das Examen aus? Was muss ich wann einreichen?


Frage 14: Was ist ein Modulhandbuch? Was hat es damit auf sich?
  • In das grüne Modulhandbuch werden die Daten für Ihr Examen eingetragen. Es wird zu Beginn vor dem ersten Examen erstellt.


Frage 15: Was bedeutet die Barfög-Note, die auf meinem Abschluss-Staatsexamenszeugnis steht?


Frage 16: Muss man Studiengebühren zahlen, wenn man nur noch die letzte Prüfung (EWAK) im abschließenden Semester hat?
  • Wenn nur noch eine Prüfung in diesem Semester abgelegt wird, müssen keine Gebühren bezahlt werden. Beim Lehramtstudiengang werden die Studiengebühren auch dann erlassen, wenn noch eine mündliche und eine schriftliche Prüfung abgelegt werden müssen.
  • Antrag auf Befreiung bei letzten Prüfungsleistungen 


Frage 17: Was passiert, wenn ich meinen Leistungsnachweis nicht (rechtzeitig) einreiche? Muss ich mich von der Examensprüfung abmelden?
  • Wenn der LN nicht eingereicht wird, verfällt die Anmledung zum Examen. Eine Abmeldung ist nicht nötig.


Frage 18: Was ist eine Eisbrecherfrage?


Frage 19: Wie wird das Thema der Examensprüfung festgelegt?
  • Themengebiete und Aufgaben in der Schriftlichen Prüfung beziehen sich auf die Gegenstände und Inhalte des vom Studierenden angegebenen und mit Leistungsnachweis testierten Moduls. Absprachen von Themenstellungen und zu inhaltlichen Details der Klausuranforderungen sind nicht zulässig.
  • Bei mündlichen Prüfungen empfiehlt es sich, mit dem Prüfer prüfungsrelevante Fragen im Vorfeld abzuklären. Nicht zulässig sind Absprachen über Prüfungsthemen und den Verlauf der mündlichen Prüfung, sowie "Thesenpapiere" und/oder Materialunterlagen seitens des Prüflings in der Prüfung.
  • Hinweise des Landesprüfungsamtes finden sich hier 


Frage 20: Welche Veranstaltungen zur Examensvorbereitung werden angeboten?
  • Das Zentrum für Lehrerbildung (ZLB) bietet die Informationsveranstaltung "Organisation und Durchführung von Hauptstudium und Erster Staatsprüfung" an. Aktuelle Informationen finden Sie hier .
  • Manche Prüfungsberechtigte bieten außerdem eine Examensvorbereitung (in Form eines Kolloquiums) an. Dies ist bei dem jeweiligen Prüfer zu erfragen.





Referendariat

Frage 1: Wie kann ich mich für das Referendariat anmelden?


Frage 2: Wie kann ich eine Schule für mein Referendariat wählen?
  • Grundsätzlich wird Ihnen nach Ihrer Zuweisung zu einem Seminarort Post geschickt. Hier sind dann alle Informationen über die Schulwahl zu finden. Jeder Seminarort hat nur ein bestimmtest Kontingent an Ausbildungsschulen und Plätzen, eine Absprache ist notwendig.


Frage 3: Wann sind die Einstellungstermine?


Frage 4: Welche Seminarstandorte gibt es?
  • Nicht alle Seminarstandorte sind für alle Fächerkombinationen, Einstellungstermine und Schulformen (GyGe, GHR, BK) geöffnet
    • Regierungsbezirk Arnsberg: Arnsberg, Bochum, Dortmund, Hagen, Hamm, Lüdenscheid, Siegen
    • Regierungsbezirk Detmold: Bielefeld I, Bielefeld II, Detmold, Minden, Paderborn
    • Regierungsbezirk Düsseldorf: Düsseldorf, Duisburg, Essen, Kleve, Krefeld, Mönchengladbach, Neuss, Oberhausen, Solingen/Wuppertal
    • Regierungsbezirk Köln: Aachen, Bonn, Engelskirchen, Jülich, Köln, Leverkusen, Siegburg, Vettweiß
    • Regierungsbezirk Münster: Bocholt, Gelsenkirchen, Münster I, Münster II, Recklinghausen, Rheine
  • Homepage der Seminarstandorte (mit Karte) 


Frage 5: Mir wurde ein Seminarstandort weit weg zugeteilt - was kann ich machen?
  • Leider kann man dort nicht viel machen. In außerordentlichen Härtefällen kann es zu einer neuen Entscheidung kommen. Dazu sollte die zustände Bezirksregierung kontaktiert werden. Alternativ kann man seinen Seminarstandort in der Tauschbörse  anbieten.


Frage 6: Woher kriegt man denn eine vorläufige Bescheinigung über abgelegte Prüfungen?
  • Das LPA stellt solche Bescheinigungen aus.


Frage 7: Was passiert, wenn ich mein Studium nicht rechtzeitig abschließen kann, nachdem ich mich für das Referendariat angemeldet habe?
  • In diesem Fall verfällt die Anmeldung. Im nächsten Turnus ist eine erneute Anmeldung möglich.


Frage 8: Wo kann ich meine unbeantworteten Fragen zum Referendariat stellen?


Frage 9: Kann ich mich nach meiner letzten Prüfung (EWAK) direkt für das Referendariat anmelden?
  • Ja, das Prüfungsamt wird dir rechtzeitig das Zeugnis ausstellen, damit Sie es bis zur Einreichfrist nachreichen können.
  • Nachreichfristen für das Zeugnis erfahren Sie auf der SEVON-Seite .
  • Bitte unbedingt die Abgabefrist für die Staatsexamensarbeit beachten (nicht zu spät)! Eine zu spät abgegebene Staatsexamensarbeit kann die rechtzeitige Ausstellung des Zeugnisses verhindern.






Fragen zum Wiki

Frage 1: Was ist ein Wiki?
  • "wiki wiki" ist hawaiianisch und heißt "schnell schnell"
  • Wikis sind Plattformen oder Webseiten, die nicht nur Informationen anbieten, sondern auch die Mitarbeit ermöglichen. Jeder Benutzer hat die Chance neue Artikel schreiben oder bestehende verbessern.
  • Nach einer Anmeldung ist (fast) jede Seite zum Bearbeiten frei gegeben.
  • Ihre ersten Versuche, testen Sie im Sandkasten
  • Die Pflege der Informationen wird von den Benutzern übernommen.


Frage 2: Wie funktioniert das Wiki?
  • unter Hilfe findet man zahlreiche Hinweise.
  • unter Veranstaltungen gibt es auch Wiki-Seminare
  • unter To-Do-Liste stehen Punkte, die man noch bearbeiten kann


Frage 3: Was ist das LehramtsWiki?


Frage 4: Wem gehört das LehramtsWiki?
  • Das LehramtsWiki wird vom ZLB betrieben und von Studentischen Hilfkräfen redaktionell unterstützt.


Frage 5: Wie wird der Betrieb des LehramtsWikis finanziert?
  • Durch Studienbeiträge.


Frage 6: Wer ist verantwortlich für die Artikel im LehramtsWiki?
    • Neben der Redaktion werden die Artikel und Texte im LehramtsWiki durch die Benutzer verfasst. Jeder hat die Möglichkeit, Seiten zu erstellen oder zu verbessern.


Frage 7: Wie kann ich das Projekt / bestimmte Mitarbeiter erreichen?


Frage 8: Wie kann ich helfen, das LehramtsWiki bekannter zu machen?



Frage 9: Wieviele Besucher klicken sich denn so auf das LehramtsWiki?





Die neue Lehrerausbildung


Frage 1: Ich habe gehört, das Lehramtstudium soll auf Bachelor / Master umgestellt werden. Was bedeutet das?
  • Unter BA/MA finden Sie alle Informationen darüber.


Frage 2: Ich habe allgemeine Fragen zur Reform. Wo finde ich Antworten?
  • Auf den Seiten des Schulministeriums  finden Sie allgemeine Informationen.
  • Unter BA/MA sind aktuelle Entwicklungen der Umstellung zusammengetragen.


Frage 3: Was muss ich über das Eignungspraktium wissen?


Frage 4: Welche Informationen gibt es zu den neuen Studiengängen?


Frage 5: Wie gestaltet sich der Übergang von den alten auf die neuen Studiengänge?
  • Hier  finden Sie Informationen zum Übergang.
  • Auch unter Wechsel gibt es Informationen.


Frage 6: Wie ist der reformierte Vorbereitungsdienst organisiert?
  • Hier  finden Sie Informationen zum reformierten Vorbereitungsdienst.
  • Unter Referendariat sind alle wichtigen Informationen zusammengefasst.


Frage 7: Wie funktioniert die gegenseitige Anerkennung von Lehrerausbildungen?
  • Hier  finden Sie Informationen zur gegenseitigen Anerkennung der Lehrerausbildungen.
  • Unter Anerkennungsverfahren sind alle wichtigen Informationen zu diesem Thema zusammengefasst.


Frage 8: Welche Informationen gibt es zum Seiteneinstieg?
  • Hier  finden Sie Informationen zum Seiteneinstieg.
  • Unter Seiteneinstieg finden sich allgemeine Informationen zu diesem Thema.


Frage 9: Wie sind die Einstellungschancen?




Änderungen


  • Fragen, die hier noch nicht stehen und nicht beantwortet werden können, bitte an die Ansprechpartner  weiterleiten oder selber reinstellen.