Grundständiger Studiengang: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(16 dazwischenliegende Versionen von 6 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Grundständiger Studiengang|Grundständige Studiengänge]] sind Studiengänge, die zu einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss führen. An der UDE sind dies zum Beispiel alle Bachelor-Studiengänge.
+
Alle Studiengänge können zunächst in grundständige oder [[Weiterführender_Studiengang|weiterführende Studiengänge]] unterteilt werden. Ein grundständiger Studiengang führt zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss.  
  
==Verwandte Seiten==
+
Dazu zählen alle [[Bachelor]]-Abschlüsse sowie Diplom- und Magisterabschlüsse und das [[Staatsexamen]]. Im Lehramtsstudium ist der Bachelor-Abschluss zwar auch ein berufsqualifizierender Abschluss, allerdings nur für Tätigkeiten im außerschulischen Bildungsbereich. Für die Tätigkeit als Lehrkraft in der Schule sind der weiterführende [[Master]] of Education und der anschließende [[Vorbereitungsdienst]] notwendig.
*[[Weiterführender Studiengang‎]]
 
*[[Konsekutiver Studiengang]]
 
  
==Siehe auch==
+
Der Abschluss eines grundständigen Studiengangs ist die Voraussetzung für die Zulassung zu einem weiterführenden Studiengang. Auf der [https://www.hochschulkompass.de/studium/rund-ums-studieren/studiengaenge.html Webseite] von Hochschulkompass findest du eine Übersicht der grundständigen Studiengänge in allen Bundesländern.
*<blank text="Grundständiges Studium">http://www.hs-kompass.de/kompass/doku/studium/f_Grundstndigeundweite.htm</blank>
+
 
 +
 
 +
{{Gültigkeit|Datum=2021-09-10}}
  
 
{{Fluid}}
 
{{Fluid}}
[[Kategorie:Keywords]]
+
[[Kategorie:Definitionen]]
[[Kategorie:Studienreform]]
 

Aktuelle Version vom 10. September 2020, 14:33 Uhr

Alle Studiengänge können zunächst in grundständige oder weiterführende Studiengänge unterteilt werden. Ein grundständiger Studiengang führt zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss.

Dazu zählen alle Bachelor-Abschlüsse sowie Diplom- und Magisterabschlüsse und das Staatsexamen. Im Lehramtsstudium ist der Bachelor-Abschluss zwar auch ein berufsqualifizierender Abschluss, allerdings nur für Tätigkeiten im außerschulischen Bildungsbereich. Für die Tätigkeit als Lehrkraft in der Schule sind der weiterführende Master of Education und der anschließende Vorbereitungsdienst notwendig.

Der Abschluss eines grundständigen Studiengangs ist die Voraussetzung für die Zulassung zu einem weiterführenden Studiengang. Auf der Webseite von Hochschulkompass findest du eine Übersicht der grundständigen Studiengänge in allen Bundesländern.


Dieser Artikel ist gültig bis 2021-09-10