Lehramt an Haupt-, Real- und Sekundarschulen und den entsprechenden Jahrgangsstufen der Gesamtschulen (LA HRSGe)

Aus LehramtsWiki
(Weitergeleitet von HRSGe)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bachelor (LZV 2016)

Bachelor-Studiengang mit der Lehramtsoption Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen (HRSGe)

  • Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.) oder Bachelor of Science (B.Sc.). In der Regel wird der Bachelor of Arts (B.A.) vergeben. Für naturwissenschaftliche Fächer­kombi­nationen kann auch der Bachelor of Science (B.Sc.) vergeben werden.
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Beschreibung des Studiengangs: Im Bachelor-Studiengang mit der Lehramtsoption Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen musst du insgesamt 180 Credits (European Credit Transfer System) erwerben, auf jedes Semester entfallen dabei durchschnittlich 30 Credits. Details zur Verteilung der Credits siehe Studienaufbau.

Weitere Informationen findest du auf den Seiten des ABZ .


Master (LZV 2016)

Master-Studiengang mit der Lehramtsoption Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen (HRSGe)

  • Studienabschluss: Master of Edudation (M. Ed.)
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Voraussetzung für die Zulassung zum Master-Studiengang für das Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen ist der erfolgreiche Abschluss eines Bachelor-Studiums oder eines vergleichbaren 3jährigen Studiums. Details dazu in der Gemeinsamen Prüfungs­ordnung für das Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen.
  • Beschreibung des Studiengangs: Im Master-Studiengang für das Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen müssen 120 Credits erworben werden. Auf jedes Semester entfallen dabei 30 Credits.

Weitere Informationen findest du auf den Seiten des ABZ .


Bachelor (LZV 2009)

Bachelor-Studiengang mit der Lehramtsoption Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen (HRSGe)

  • Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.) oder Bachelor of Science (B.Sc.). In der Regel wird der Bachelor of Arts (B.A.) vergeben. Für naturwissenschaftliche Fächerkombinationen kann auch der Bachelor of Science (B.Sc.) vergeben werden.
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Beschreibung des Studiengangs: Im Bachelor-Studiengang mit der Lehramtsoption Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen musst du insgesamt 180 Credits (European Credit Transfer System) erwerben, auf jedes Semester entfallen dabei durchschnittlich 30 Credits. Details zur Verteilung der Credits siehe Studienstruktur.

Weitere Informationen findest du auf den Seiten des ABZ .


Master (LZV 2009)

Master-Studiengang mit der Lehramtsoption Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen (HRSGe)

  • Studienabschluss: Master of Edudation (M. Ed.)
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Voraussetzung für die Zulassung zum Master-Studiengang für das Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen ist der erfolgreiche Abschluss eines Bachelor-Studiums oder eines vergleichbaren 3jährigen Studiums. Details dazu in der Gemeinsamen Prüfungsordnung für das Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen.
  • Beschreibung des Studiengangs: Im Master-Studiengang für das Lehramt an Haupt-, Real- und Gesamtschulen müssen 120 Credits erworben werden. Auf jedes Semester entfallen dabei 30 Credits.


Staatsexamen (LPO 2003)

Das Lehramtsstudium an der UDE ist ab dem WiSe 2011/12 auf die gestuften Bachelor/Master-Studiengänge umgestellt worden. Der Zugang zum Staatsexamen ist nicht mehr möglich. Das Lehramt an Haupt- und Realschulen und den entsprechenden Jahrgangsstufen der Gesamtschulen (LA HRGe) hat den Studienschwerpunkt in Haupt- und Realschulen und den entsprechenden Jahrgangsstufen der Gesamtschulen (HRGe, Jahrgangsstufen 5 - 10). Für Studiengänge nach LPO 2003 gilt: Das Studium hat eine Regelstudienzeit von sieben Semestern. Es umfasst das erziehungswissenschaftliche Studium, das Studium von zwei Fächern und das didaktische Grundlagenstudium in Deutsch oder Mathematik. Das Studienvolumen beträgt 125 bis 130 Semesterwochenstunden. Davon entfallen 28 Semesterwochenstunden auf Erziehungswissenschaft, 40-41 Semesterwochenstunden auf jedes Fach sowie 20 Semesterwochenstunden auf das didaktische Grundlagenstudium in Deutsch oder Mathematik. In jedem der beiden Fächer sind acht Semesterwochenstunden Fachdidaktik nachzuweisen.


Verwandte Seiten