Kommission für Diversity Management (DiM): Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(Eine dazwischenliegende Version von einem anderen Benutzer wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{Teaser|Text=Die [https://www.uni-due.de/gremien/dim.shtml Komission für Diversity Management] ist ein Gremium an der Universität Duisburg-Essen (UDE) mit verschiedenen Aufgaben im Bereich Diversity, dazu gehört auch die Unterstützung der Fakultäten bei der Gestaltung von Studien­angeboten aus einer geschlechter­sensiblen Perspektive heraus.  
+
{{Teaser|Text=Die [https://www.uni-due.de/gremien/dim.shtml Kommission für Diversity Management] ist ein Gremium an der Universität Duisburg-Essen (UDE) mit verschiedenen Aufgaben im Bereich Diversity, dazu gehört auch die Unterstützung der Fakultäten bei der Gestaltung von Studien­angeboten aus einer geschlechter­sensiblen Perspektive heraus.  
 
}}
 
}}
  
Zeile 6: Zeile 6:
 
Mitglieder der Kommission sind auch Studierende, die im jährlichen Turnus gewählt werden.
 
Mitglieder der Kommission sind auch Studierende, die im jährlichen Turnus gewählt werden.
  
{{Gültigkeit|Datum=2021-03-11|KOMMENTAR=}}
+
{{Gültigkeit|Datum=2022-09-15|KOMMENTAR=}}
 
{{Fluid}}
 
{{Fluid}}
 
[[Kategorie: Gremien/Organe]]
 
[[Kategorie: Gremien/Organe]]

Aktuelle Version vom 2. November 2021, 10:38 Uhr

Die Kommission für Diversity Management ist ein Gremium an der Universität Duisburg-Essen (UDE) mit verschiedenen Aufgaben im Bereich Diversity, dazu gehört auch die Unterstützung der Fakultäten bei der Gestaltung von Studien­angeboten aus einer geschlechter­sensiblen Perspektive heraus.

Die DiM kooperiert bei Fragen zur Gleich­stellung von Frauen und Männern im Rahmen des Diversity Managements mit der Gleichstellungskommission und der Gleich­stellungs­beauftragten. Bei Fragen zur Gestaltung von Lehre, Studium und wissen­schaftlicher Weiter­bildung arbeitet die DiM mit der Kommission für Lehre, Studium und Weiterbildung (KLSW) zusammen.

Mitglieder der Kommission sind auch Studierende, die im jährlichen Turnus gewählt werden.

Dieser Artikel ist gültig bis 2022-09-15