Kommission zur Qualitätsverbesserung in Lehre und Studium: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K (Tippfehler)
Zeile 2: Zeile 2:
 
* sie berät über die Anträge auf Finanzierung von zentralen Maßnahmen, kann Ergänzungen zu diesen Anträgen vornehmen und formuliert eine Finanzierungsempfehlung an das Rektorat.  
 
* sie berät über die Anträge auf Finanzierung von zentralen Maßnahmen, kann Ergänzungen zu diesen Anträgen vornehmen und formuliert eine Finanzierungsempfehlung an das Rektorat.  
  
Die Kommission tagt mindestens zweimal jährlich. Die Studierenden haben in dieser Kommission die Mehrheit der Sitze. Der Prorektor/die Prorektorin für Entwicklungs- und Ressourcenplanung nimmt als beratendes Mitglied regel-mäßig an den Sitzungen teil.
+
Die Kommission tagt mindestens zweimal jährlich. Die Studierenden haben in dieser Kommission die Mehrheit der Sitze. Der Prorektor/die Prorektorin für Entwicklungs- und Ressourcenplanung nimmt als beratendes Mitglied regelmäßig an den Sitzungen teil.
  
 
Die Mitglieder werden in der Gruppe der Studierenden im jährlichen Turnus gewählt.
 
Die Mitglieder werden in der Gruppe der Studierenden im jährlichen Turnus gewählt.

Version vom 14. November 2019, 09:15 Uhr

Die Kommission zur Qualitätsverbesserung in Lehre und Studium  ist ein Gremium an der Universität Duisburg-Essen (UDE).Sie hat u. a. folgende Aufgaben:

  • sie berät über die Anträge auf Finanzierung von zentralen Maßnahmen, kann Ergänzungen zu diesen Anträgen vornehmen und formuliert eine Finanzierungsempfehlung an das Rektorat.

Die Kommission tagt mindestens zweimal jährlich. Die Studierenden haben in dieser Kommission die Mehrheit der Sitze. Der Prorektor/die Prorektorin für Entwicklungs- und Ressourcenplanung nimmt als beratendes Mitglied regelmäßig an den Sitzungen teil.

Die Mitglieder werden in der Gruppe der Studierenden im jährlichen Turnus gewählt. Vorsitzenderist ein Studierender.


Dieser Artikel ist gültig bis 2020-03-09