Kultusministerkonferenz (KMK): Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(27 dazwischenliegende Versionen von 7 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Die '''Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland''' (kurz: [[Kultusministerkonferenz (KMK)]]) ist ein Zusammenschluss der für Bildung und Erziehung, Hochschulen und Forschung sowie kulturelle Angelegenheiten zuständigen MinisterInnen bzw. SenatorInnen der Länder.
+
{{Teaser|Text=
Die KMK gibt regelmäßig Statistiken und Prognosen zum Schul-, Hochschulbereich heraus. Diese können auf der <BLANK Text="Homepage im Bereich Statistik">http://www.kmk.org/statist/home.htm</BLANK> heruntergeladen werden.  
+
Die [https://www.kmk.org/kmk.html Kultusministerkonferenz (KMK)], genauer die ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland, kümmert sich um Themen der Bereiche Bildung, Kultur, Hochschule und Forschung, die eine überregionale Bedeutung haben. Beispielsweise soll Lernenden, Studierenden und Lehrenden Mobilität für den Wechsel an eine andere Uni innerhalb Deutschlands gesichert werden: Zeugnisse und Abschlüsse müssen hierzu einheitlich und vergleichbar sein, damit sie anerkannt werden können. Alle Themen findest du auf der [https://www.kmk.org/themen.html Webseite der KMK].}}
  
 +
Die Konferenz gliedert sich in das Plenum, das Präsidium und die Präsident*in. Das Plenum besteht aus den Minister*innen bzw. Senator*innen der 16 Bundesländer Deutschlands, die für Kultur, Bildung und Wissenschaft zuständig sind.
  
==Links==
+
===Pädagogischer Austauschdienst (PAD)===
Ausführliche Informationen unter:  <BLANK Text="KMK">http://www.kmk.org/home.html</BLANK>.  
+
Eine Abteilung ist der Pädagogische Austauschdienst (PAD), der sich um den internationalen Austausch im Schulbereich kümmert. Interessierst du dich beispielsweise für eine Assistenzzeit an einer Schule im Ausland, dann kannst du dir über die [https://www.kmk-pad.org/programme.html Programmsuche] ein passendes Programm heraussuchen.
  
*<BLANK texz="Ländergemeinsame Strukturvorgaben für die Akkreditierung von Bachelor- und Masterstudiengängen (Beschluss der KMK vom 10.10.2003 i.d.F. vom 04.02.2010)">http://www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/2003/2003_10_10-Laendergemeinsame-Strukturvorgaben.pdf</BLANK>
+
===Service===
 +
Frei verfügbare [https://mundo.schule digitale Bildungsmedien für den Schulunterricht]
  
*<BLANK text="Ländergemeinsame inhaltliche Anforderungen für die Fachwissenschaften und Fachdidaktiken in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung vom 16. Oktober 2008">http://zlb.uni-due.de/zlb/documents/documents_ba-ma/KMK_Beschluss%2016.10.2008.pdf</BLANK> (sog. Saarbrücker Beschluss)
+
{{Fluid}}
 
+
[[Kategorie:Institutionen außerhalb der UDE]]
* <BLANK text="Ländergemeinsame Strukturvorgaben gemäß § 9 Abs. 2 HRG für die Akkreditierung von Bachelor- und Masterstudiengängen - Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 10.10.2003 i.d.F. vom 15.06.2007">http://www.hrk.de/bologna/de/download/dateien/KMK_BS_070615_LaendergemeinsameStrukturvorgaben_mit_Erg_Lehramt.pdf</BLANK>
+
[[Kategorie:Studienreform]]
 
+
[[Kategorie:Schulen/Lehrkräfte]]
* <BLANK text="Eckpunkte für die gegenseitige Anerkennung von Bachelor- und Masterabschlüssen in Studiengängen, mit denen die Bildungsvoraussetzungen für ein Lehramt vermittelt werden - Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 02.06.2005">http://www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/2005/2005_06_02-Bachelor-Master-Lehramt.pdf</BLANK>
 
 
 
* <BLANK text="Rahmenvorgaben für die Einführung von Leistungspunktsystemen und die Modularisierung von Studiengängen - Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 15.09.2000 i.d.F. vom 22.10.2004">http://www.akkreditierungsrat.de/fileadmin/Seiteninhalte/Dokumente/kmk/KMK_041022_Leistungspunktsysteme.pdf</BLANK>
 
  
 
+
{{Gültigkeit|Datum=2022-07-25}}
* <BLANK text="Eckpunkte für die Weiterentwicklung der Akkreditierung in Deutschland - Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 15.10.2004">http://www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/2004/2004_10_15-Eckpunkte-Akkreditierung.pdf</BLANK>
 
 
 
* <BLANK text="10 Thesen zur Bachelor- und Masterstruktur in Deutschland - Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 12.06.2003">http://www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/2003/2003_06_12-10-Thesen-Bachelor-Master-in-D.pdf</BLANK>
 
 
 
== Verwandte Seiten ==
 
* Weitere Beschlüsse findest du auf der Seite des [[Zentrum für Lehrerbildung (ZLB)|Zentrums für Lehrerbildung (ZLB)]] im Bereich <BLANK text="Bachelor/Master">http://zlb.uni-due.de/node/106</BLANK>.
 
 
 
* [[Richtlinien und Lehrpläne]]
 
 
 
 
 
[[Kategorie:Institutionen außerhalb der UDE]]
 
[[Kategorie:Statistiken]]
 
[[Kategorie: Schulen/Lehrer]]
 

Aktuelle Version vom 26. Oktober 2021, 12:23 Uhr

Die Kultusministerkonferenz (KMK), genauer die ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland, kümmert sich um Themen der Bereiche Bildung, Kultur, Hochschule und Forschung, die eine überregionale Bedeutung haben. Beispielsweise soll Lernenden, Studierenden und Lehrenden Mobilität für den Wechsel an eine andere Uni innerhalb Deutschlands gesichert werden: Zeugnisse und Abschlüsse müssen hierzu einheitlich und vergleichbar sein, damit sie anerkannt werden können. Alle Themen findest du auf der Webseite der KMK.

Die Konferenz gliedert sich in das Plenum, das Präsidium und die Präsident*in. Das Plenum besteht aus den Minister*innen bzw. Senator*innen der 16 Bundesländer Deutschlands, die für Kultur, Bildung und Wissenschaft zuständig sind.

Pädagogischer Austauschdienst (PAD)

Eine Abteilung ist der Pädagogische Austauschdienst (PAD), der sich um den internationalen Austausch im Schulbereich kümmert. Interessierst du dich beispielsweise für eine Assistenzzeit an einer Schule im Ausland, dann kannst du dir über die Programmsuche ein passendes Programm heraussuchen.

Service

Frei verfügbare digitale Bildungsmedien für den Schulunterricht

Dieser Artikel ist gültig bis 2022-07-25