Learning Agreement: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
Zeile 1: Zeile 1:
{{Teaser|Text=Eine "Lernvereinbarung", hier Learning Agreement genannt, soll sicherstellen, dass in einem Auslandsaufenthalt erbrachte Leistungen und erzielte Lernergebnisse anerkannt werden.}}
+
{{Teaser|Text=
 +
Du studierst Lehramt und  hast Interesse an einem Auslandsstudium oder Auslandspraktikum? Dann liefert dir dieser Artikel wichtige Informationen dazu wie die Studienleistungen, die du im Ausland erbringst, auch anerkannt werden können.}}
  
Die Lernvereinbarung wird zwischen dem Studierenden, der entsendenden Institution und der aufnehmenden Institution vereinbart. Dort festgehalten wird z. B. das Studiums- oder Praktikumsprogramm.
+
Besprich dein Vorhaben möglichst früh mit deiner zuständigen Fachkoordinator*in und besprecht die Auswahl von Kursen und informiere dich über das Anerkennungsverfahren deiner Fakultät. Die Anerkennung von im Ausland erbrachten Studienleistungen erfolgt nicht automatisch. Hierzu ist ein Learning Agreement (Lernvereinbarung oder Studienabkommen) abzuschließen. Darin wird verabredet, welche Kurse im Ausland absolviert werden und für welche Kurse/Module diese angerechnet werden können.
 +
 +
Das [[https://www.uni-due.de/international/outgoings_erasmus_studienaufenthalte.php Learning Agreement]] muss vor Antritt des Auslandsaufenthalts von dir, deiner Heimathochschule und deiner Gasthochschule unterschrieben werden. Du stimmst im Learning Agreement zu, das vereinbarte Studienprogramm an der Gasthochschule zu absolvieren. Die Heimathochschule garantiert durch das LA die volle akademische Anerkennung der aufgeführten Module bzw. Lehrveranstaltungen. Das Learning Agreement ist für alle drei Parteien bindend.
  
==Learning Agreement zu Studienzwecken==
+
Für einen Auslandsaufenthalt im Rahmen des [[ERASMUS|ERASMUS-Programms]], ist der Abschluss eines Learning Agreements verpflichtend.  
Schließt du deinen Auslandsaufenthalt zu Studienzwecken erfolgreich ab, gibt deine Lernvereinbarung Auskunft darüber, welche Bildungskomponenten durch deinen erfolgreichen Abschluss ersetzt werden.
 
  
==Learning Agreement zu Praktikumszwecken==
 
Möchtest oder musst du ein Praktikum im Ausland absolvieren, werden in deiner Lernvereinbarung die Modalitäten für die Praktikumsanerkennung vereinbart. Je nach Zeitpunkt, wann du das Praktikum machen möchtest oder musst, können die Praktikumsanerkennungen variieren. Man unterscheidet, ob es sich um ein
 
*Praktikum zum Abschluss
 
*freiwilliges Praktikum
 
*Praktikum nach Hochschulabschluss
 
handelt.
 
  
Für genauere Informationen schau mal in die [https://ec.europa.eu/programmes/erasmus-plus/sites/erasmusplus2/files/files/resources/learning-studies-guidelines_en.pdf Leitlinien zur Nutzung der Lernvereinbarung für das Studium] oder [https://ec.europa.eu/programmes/erasmus-plus/sites/erasmusplus2/files/learning-traineeships-guidelines_en.pdf Leitlinien zur Nutzung der Lernvereinbarung für das Praktikum].
+
{{Gültigkeit|Datum=2021-04-07}}
 
 
==Dokumente==
 
*[http://www.uni-due.de/imperia/md/content/international/learningagreeement.pdf Englischsprachige Version des Studierendenvertrags]
 
*Im [https://eu.daad.de/downloadcenter/de/?q=learning%20agreement&sortBy=download.title_asc&page=1 Downloadcenter] von [http:///www.eu.daad.de des DAAD] findet ihr weitere Dokumente.
 
 
 
==Siehe auch==
 
[https://www.hrk-nexus.de/glossar-der-studienreform/begriff/learning-agreement Hochschulrektorenkonferenz]
 
 
 
 
 
 
 
{{Gültigkeit|Datum=2021-01-07}}
 
  
 
{{Fluid}}
 
{{Fluid}}
 
[[Kategorie: Definitionen]]
 
[[Kategorie: Definitionen]]
 
[[Kategorie:Dokumente/Formulare]]
 
[[Kategorie:Dokumente/Formulare]]

Version vom 1. Oktober 2020, 15:34 Uhr

Du studierst Lehramt und hast Interesse an einem Auslandsstudium oder Auslandspraktikum? Dann liefert dir dieser Artikel wichtige Informationen dazu wie die Studienleistungen, die du im Ausland erbringst, auch anerkannt werden können.

Besprich dein Vorhaben möglichst früh mit deiner zuständigen Fachkoordinator*in und besprecht die Auswahl von Kursen und informiere dich über das Anerkennungsverfahren deiner Fakultät. Die Anerkennung von im Ausland erbrachten Studienleistungen erfolgt nicht automatisch. Hierzu ist ein Learning Agreement (Lernvereinbarung oder Studienabkommen) abzuschließen. Darin wird verabredet, welche Kurse im Ausland absolviert werden und für welche Kurse/Module diese angerechnet werden können.

Das [Learning Agreement] muss vor Antritt des Auslandsaufenthalts von dir, deiner Heimathochschule und deiner Gasthochschule unterschrieben werden. Du stimmst im Learning Agreement zu, das vereinbarte Studienprogramm an der Gasthochschule zu absolvieren. Die Heimathochschule garantiert durch das LA die volle akademische Anerkennung der aufgeführten Module bzw. Lehrveranstaltungen. Das Learning Agreement ist für alle drei Parteien bindend.

Für einen Auslandsaufenthalt im Rahmen des ERASMUS-Programms, ist der Abschluss eines Learning Agreements verpflichtend.


Dieser Artikel ist gültig bis 2021-04-07