Lehramt.International

Aus LehramtsWiki
Version vom 6. November 2020, 16:54 Uhr von Sylvia (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lehramt.International ist ein Stipendienprogramm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für Lehramtsstudierende und Absolvent*innen von Lehramtsstudiengängen. Ziel des Programms ist es, den Teilnehmenden die Möglichkeit zu bieten, Schule und Unterricht in einem anderen Land kennen zu lernen.

Das Programm fördert Praktika an Schulen im Ausland. Wichtig: Deinen Praktikumsplatz musst du selbst organisieren. Die Teilnahmevoraussetzungen und Förderkonditionen für Studierende und Absolvent*innen sind unterschiedlich. In beiden Fällen erhältst du durch das Stipendium:

  • Eine monatliche Stipendienrate, deren Höhe abhängig vom Zielland ist
  • Eine Reisekostenpauschale, ebenfalls abhängig vom Zielland
  • Eine Kranken-, Unfall- und private Haftpflichtversicherung

Außerdem können unter bestimmten Voraussetzungen auf Antrag Familienleistungen für begleitende Lebens- oder Ehepartner*innen und/oder Kinder gewährt werden. Wenn du eine Behinderung oder chronische Erkrankung hast, kann ein Zuschuss zu auslandsbedingten Mehrkosten gewährt werden.

Bitte beachte: Eine gleichzeitige Förderung des Praktikums durch das ERASMUS- oder PROMOS-Programm sind nicht möglich!

Lehramt.International für Studierende

Am Programm teilnehmen können Lehramtsstudierende aller Fächer und Schulformen ab dem 1. Fachsemester an deutschen Hochschulen. Bewerbungen von Studierenden des Lehramts G und HRSGe werden besonders berücksichtigt. Gleiches gilt für Bewerbungen von Studierenden, die erstmalig eine Mobilität beantragen und für Studierende, die nicht-fremdsprachliche Unterrichtsfächer studieren.

Die Förderdauer reicht von einem bis maximal sechs Monaten. Du musst die Dauer deines Aufenthaltes vorher festlegen, eine Verlängerung ist nicht möglich. Die Bestätigung über deinen Praktikumsplatz muss Teil der Bewerbungsunterlagen sein.

Weitere Informationen findest du in der Stipendiendatenbank des DAAD.

Lehramt.International für Absolvent*innen

Beim Programm Lehramt.International für Absolvent*innen kannst du dich bewerben, wenn du dein Lehramtsstudium - gleich welche Schulform oder Fächer du studiert hast - erfolgreich abgeschlossen hast und deinen Vorbereitungsdienst noch nicht begonnen hast. Bewerbungen von Absolvent*innen des Lehramts Grundschule und HRSGe werden besonders berücksichtigt. Gleiches gilt für Bewerbungen von Absolvent*innen, die erstmalig eine Mobilität beantragen und für Absolvent*innen, die nicht-fremdsprachliche Unterrichtsfächer studiert haben.

Die Förderdauer reicht von drei bis maximal zwölf Monaten. Du musst die Dauer deines Aufenthaltes vorher festlegen, eine Verlängerung ist nicht möglich.

Weitere Informationen findest du in der Stipendiendatenbank des DAAD.

Siehe auch


Dieser Artikel ist gültig bis 2021-11-15