Lehrerausbildungsgesetz (LABG): Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
Zeile 1: Zeile 1:
<titlehyphen>Lehrer&shy;ausbildungs&shy;gesetz (LABG)</titlehyphen>
 
 
{{Teaser|Text=
 
{{Teaser|Text=
 
Das Lehrer&shy;ausbildungs&shy;gesetz (LABG) regelt die Ausbildung in Studium und [[Vorbereitungsdienst]] mit dem Ziel, ein Lehramt an öffentlichen Schulen selbstständig ausüben zu können.}}
 
Das Lehrer&shy;ausbildungs&shy;gesetz (LABG) regelt die Ausbildung in Studium und [[Vorbereitungsdienst]] mit dem Ziel, ein Lehramt an öffentlichen Schulen selbstständig ausüben zu können.}}
Zeile 19: Zeile 18:
  
  
{{Gültigkeit|DATUM=2020-04-30|Kommentar=Links aktuell? Stand Neue Fassung LABG?}}
+
{{Gültigkeit|DATUM=2020-04-30|Kommentar=MSB Links aktuell? Stand Neue Fassung LABG?}}

Version vom 11. Dezember 2019, 09:33 Uhr

Das Lehrer­ausbildungs­gesetz (LABG) regelt die Ausbildung in Studium und Vorbereitungsdienst mit dem Ziel, ein Lehramt an öffentlichen Schulen selbstständig ausüben zu können.

Die aktuelle Fassung des LABG findest du auf den Seiten des Schulministeriums unter Lehrerausbildungsgesetz.

Zur besseren Unterscheid­barkeit und Auffindbarkeit der Artikel verwenden wir im Lehramts­Wiki die Begriffe LABG 2009 und LABG 2016. Juristisch gibt es nur das LABG 2009 und das LABG 2009 in der geänderten Fassung von 2016.

  • Studierst du seit dem Wintersemester 2016/17 (oder später), dann findest du alle Informationen unter LABG 2016.
  • Studierst du seit dem Wintersemester 2011/12, dann findest du alle Informationen unter LABG 2009.
  • Studierst du einen auslaufenden Studiengang mit dem Studienziel Erstes Staatsexamen, gilt für dich die LPO 2003. Das LABG in der aktuellen Fassung ist für dich in Bezug auf den Vorbereitungsdienst wichtig.

Für dich relevante Dokumente, Ordnungen und Erlasse findest du auf der Website des ZLB unter Erlasse, Satzungen und Ordnungen.


Dieser Artikel ist gültig bis 2020-04-30