Master: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 +
==Master allgemein==
 
Auf ein erfolgreich absolviertes [[Bachelor]]-Studium kann ein [[Master]]-Studium folgen. Master-Studiengänge führen in einer Regelstudienzeit von ein bis zwei Jahren zu einer weiteren Berufsqualifikation.
 
Auf ein erfolgreich absolviertes [[Bachelor]]-Studium kann ein [[Master]]-Studium folgen. Master-Studiengänge führen in einer Regelstudienzeit von ein bis zwei Jahren zu einer weiteren Berufsqualifikation.
 
Unterschieden werden:  
 
Unterschieden werden:  
Zeile 7: Zeile 8:
 
Für das Lehramtsstudium in NRW gilt künftig: Das Bachelorstudium dauert drei und der Master-Studiengang 2 Jahre. Dies gilt für alle Lehrämter.  
 
Für das Lehramtsstudium in NRW gilt künftig: Das Bachelorstudium dauert drei und der Master-Studiengang 2 Jahre. Dies gilt für alle Lehrämter.  
  
==Master-Studium an der UDE==
+
==Master-Studium an der UDE (M.Ed.)==
 +
Das Masterstudium dauert 4 Semester. Abschluss für alle Fächerkombinationen ist der Master of Education (M. Ed.). Dieser ist Zugangsvoraussetzung zum [[Vorbereitungsdienst]] (ehemals Referendariat).
  
 
Hier gibt es eine Übersicht der Gemeinsamen Prüfungsordnungen für die entsprechenden Schulformen:  
 
Hier gibt es eine Übersicht der Gemeinsamen Prüfungsordnungen für die entsprechenden Schulformen:  

Version vom 7. November 2012, 14:58 Uhr

Master allgemein

Auf ein erfolgreich absolviertes Bachelor-Studium kann ein Master-Studium folgen. Master-Studiengänge führen in einer Regelstudienzeit von ein bis zwei Jahren zu einer weiteren Berufsqualifikation. Unterschieden werden:

Für das Lehramtsstudium in NRW gilt künftig: Das Bachelorstudium dauert drei und der Master-Studiengang 2 Jahre. Dies gilt für alle Lehrämter.

Master-Studium an der UDE (M.Ed.)

Das Masterstudium dauert 4 Semester. Abschluss für alle Fächerkombinationen ist der Master of Education (M. Ed.). Dieser ist Zugangsvoraussetzung zum Vorbereitungsdienst (ehemals Referendariat).

Hier gibt es eine Übersicht der Gemeinsamen Prüfungsordnungen für die entsprechenden Schulformen:

Siehe auch

Links