Master: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K (Bewerbung um einen Studienplatz für Studierende ohne Lehramts-Bachelorabschluss der UDE)
Zeile 13: Zeile 13:
  
 
:1. Du reichst deine <blank text="Unterlagen">https://www.uni-due.de/imperia/md/content/studierendensekretariat/antrag_auf_pruefung_der_gleichwertigkeit_des__ba-abschlusses_fuer_lehraemter.pdf</blank>  beim [[Einschreibungswesen]] ein. <br>
 
:1. Du reichst deine <blank text="Unterlagen">https://www.uni-due.de/imperia/md/content/studierendensekretariat/antrag_auf_pruefung_der_gleichwertigkeit_des__ba-abschlusses_fuer_lehraemter.pdf</blank>  beim [[Einschreibungswesen]] ein. <br>
:2. Die auf Vollständigkeit geprüften Unterlagen werden an die zuständigen Fachprüfungsausschüsse mit Bitte um Gleichwertigkeitsprüfung weitergeleitet.<br>
+
:2. Die auf Vollständigkeit geprüften Unterlagen werden an die zuständigen Fachprüfungsausschüsse mit Bitte um [[Gleichwertigkeitsprüfung]] weitergeleitet.<br>
 
:3. Die Fachprüfungsausschüsse erstellen einen entsprechenden Bescheid (mit Rechtsmitteln). <br>
 
:3. Die Fachprüfungsausschüsse erstellen einen entsprechenden Bescheid (mit Rechtsmitteln). <br>
 
:4. Du legst den entsprechenden Bescheid bei der Einschreibung dem Einschreibungswesen vor (Fristen beachten)
 
:4. Du legst den entsprechenden Bescheid bei der Einschreibung dem Einschreibungswesen vor (Fristen beachten)

Version vom 16. September 2014, 12:52 Uhr

Master allgemein

Auf ein erfolgreich absolviertes Bachelor-Studium kann ein Master-Studium folgen. Master-Studiengänge führen in einer Regelstudienzeit von ein bis zwei Jahren zu einer weiteren Berufsqualifikation. Unterschieden werden:

Bewerbung um einen Studienplatz für den Master of Education

Jeder, der an der Uni Duisburg-Essen einen Master beginnen möchte, muss sich dafür beim Einschreibungswesen bewerben bzw. einschreiben. Dabei gibt es für Interne, also Studenten, die auch ihren Bachelor bereits hier absolviert haben und Externe unterschiedliche Verfahren.

Bewerbung um einen Studienplatz für Studierende ohne Lehramts-Bachelorabschluss der UDE

Hast du deinen Bachelor-Abschluss mit Lehramtsoption an einer anderen Universität oder einen Bachelorabschluss ohne Lehramtsoption erhalten, musst Du wie folgt verfahren:

1. Du reichst deine Unterlagen  beim Einschreibungswesen ein.
2. Die auf Vollständigkeit geprüften Unterlagen werden an die zuständigen Fachprüfungsausschüsse mit Bitte um Gleichwertigkeitsprüfung weitergeleitet.
3. Die Fachprüfungsausschüsse erstellen einen entsprechenden Bescheid (mit Rechtsmitteln).
4. Du legst den entsprechenden Bescheid bei der Einschreibung dem Einschreibungswesen vor (Fristen beachten)

Bei Fragen zur Äquivalenz erteilen die zuständigen Fakultäten rechtsverbindliche Auskünfte.

Quelle: https://www.uni-due.de/studierendensekretariat/vom_bachelor_zum_master.shtml

Bewerbung um einen Studienplatz für Studierende mit Lehramts-Bachelorabschluss der UDE

Hast du bereits deinen Bachelor-Abschluss an der Uni Duisburg-Essen erworben und möchtest nun auch hier dein Masterstudium beginnen, meldest du dich beim Einschreibungswesen und schreibst dich ein. Da das Studium für das kommende Winter- und das darauffolgende Sommersemster nicht zulassungsbeschränkt (siehe hier ) ist, sollte dies ohne weitere Probleme möglich sein.

Zur Einschreibung musst du dein Bachelorzeugnis vorlegen. Falls du noch kein Bachelorzeugnis hast, brauchst du ggf. eine schriftliche Bestätigung deiner Prüfer, dass alle Prüfungsleistungen nachgewiesen wurden. Die Bescheinigung brauchst du nur für die Leistungen, die noch nicht im HISinOne eingetragen sind.
Wenn du dir sicher bist, dass alle deine Prüfungsleistungen bereits im HISinOne eingetragen sind, brauchst du keine zusätzliche Bescheinigung.

Master-Studium an der UDE (Master of Education (M.Ed.))

Für das Lehramtsstudium gilt: Das Bachelorstudium dauert drei und der Master-Studiengang zwei Jahre. Dies gilt für alle Lehrämter. Abschluss für alle Fächerkombinationen ist der Master of Education (M. Ed.). Dieser ist Zugangsvoraussetzung zum Vorbereitungsdienst (ehemals Referendariat).

Hier gibt es eine Übersicht der Gemeinsamen Prüfungsordnungen für die entsprechenden Schulformen:

Verwandte Seiten

Siehe auch

Dieser Artikel ist gültig bis 2015-08-09