Ministerium für Kultur und Wissenschaft: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Trennzeichen eingefügt)
Zeile 1: Zeile 1:
Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung (MIWF) des Landes NRW wurde im Jahre 2005 eingerichtet und umfasst im wesentlichen folgende fünf Tätigkeitsbereiche:
+
Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung (MIWF) des Landes NRW wurde im Jahre 2005 eingerichtet und umfasst im wesentlichen folgende fünf Tätigkeits­bereiche:
 
* Universitäten und Fachhochschulen
 
* Universitäten und Fachhochschulen
 
* Universitätskliniken
 
* Universitätskliniken
Zeile 5: Zeile 5:
 
* Forschungseinrichtungen und
 
* Forschungseinrichtungen und
 
* Technologieförderung
 
* Technologieförderung
Als das für Hochschulen zuständige Ministerium obliegt dem MIWF die Hoheit u. a. in Fragen der Hochschulsteuerung, des Hochschulcontrollings sowie der Planung und Entwicklung der Hochschullandschaft in Nordrhein-Westfalen.   
+
Als das für Hochschulen zuständige Ministerium obliegt dem MIWF die Hoheit u. a. in Fragen der Hochschul­steuerung, des Hochschul­controllings sowie der Planung und Entwicklung der Hochschul­landschaft in Nordrhein-Westfalen.   
  
 
==Siehe auch==
 
==Siehe auch==
Zeile 12: Zeile 12:
  
 
{{Fluid}}
 
{{Fluid}}
{{Gültigkeit|Datum=2015-02-05}}
+
{{Gültigkeit|Datum=2016-02-05}}
 
[[Kategorie:Institutionen außerhalb der UDE]]
 
[[Kategorie:Institutionen außerhalb der UDE]]
 
<!--wurde diskutiert, bleibt drin-->
 
<!--wurde diskutiert, bleibt drin-->

Version vom 17. April 2015, 07:54 Uhr

Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung (MIWF) des Landes NRW wurde im Jahre 2005 eingerichtet und umfasst im wesentlichen folgende fünf Tätigkeits­bereiche:

  • Universitäten und Fachhochschulen
  • Universitätskliniken
  • Kunst- und Musikhochschulen
  • Forschungseinrichtungen und
  • Technologieförderung

Als das für Hochschulen zuständige Ministerium obliegt dem MIWF die Hoheit u. a. in Fragen der Hochschul­steuerung, des Hochschul­controllings sowie der Planung und Entwicklung der Hochschul­landschaft in Nordrhein-Westfalen.

Siehe auch


Dieser Artikel ist gültig bis 2016-02-05