Modul: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Gültigkeit)
Zeile 15: Zeile 15:
 
<blank text="Hochschul&shy;rektorenkonferenz">https://www.hrk-nexus.de/glossar-der-studienreform/begriff/modul/</blank>
 
<blank text="Hochschul&shy;rektorenkonferenz">https://www.hrk-nexus.de/glossar-der-studienreform/begriff/modul/</blank>
  
{{Gültigkeit|Datum=2017-06-29}}
+
{{Gültigkeit|Datum=2018-06-29}}
 
{{Fluid}}
 
{{Fluid}}
 
[[Kategorie:Definitionen]]
 
[[Kategorie:Definitionen]]
 
[[Kategorie:Studienreform]]
 
[[Kategorie:Studienreform]]

Version vom 29. Juni 2017, 11:21 Uhr

Ein Modul ist eine thematisch und zeitlich abgerundete Lehreinheit, die sich aus verschiedenen Lehrveranstaltungen zusammensetzt.

Einem Modul werden ent­sprech­end dem Arbeitsaufwand Credit Points/​Leistungspunkte zugeordnet. Der quantitative Umfang sollte zwischen 6 bis 10 SWS liegen. Ein Modul sollte sich nicht über mehr als zwei Semester erstrecken.

Bachelor/ Master

In den BA/MA-Lehramts­studiengängen werden die Module mit einer Modul­abschlussprüfungen abgeschlossen. Diese sind teilweise Voraussetzung, um seine Studien fortführen zu können. Wie dies in deinem Studiengang geregelt ist, erfährst du jeweils in deiner Fachprüfungsordnung . Diese findest du unter Ordnungen bei dem jeweiligen Studienstart.

Verwandte Seiten

Siehe auch

Hochschul­rektorenkonferenz 

Dieser Artikel ist gültig bis 2018-06-29