Modulbescheinigung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(text hinzugefügt und gültigkeit)
Zeile 13: Zeile 13:
 
* [[Scheine]]
 
* [[Scheine]]
  
{{Gültigkeit|Datum=2018-04-12}}
+
{{Gültigkeit|Datum=2019-04-12}}
 
{{Fluid}}
 
{{Fluid}}
 
[[Kategorie:Definitionen]]
 
[[Kategorie:Definitionen]]
 
[[Category:Dokumente/Formulare]]
 
[[Category:Dokumente/Formulare]]

Version vom 14. November 2018, 10:48 Uhr


Das Lehramtsstudium ist in nahezu allen Studienfächern in Modulen organisiert. In der Regel werden die erforderlichen Nachweise heute nicht mehr durch Einzelscheine gesammelt, sondern in studienfachspezifisch angelegten Modulhandbüchern oder Modulbescheinigungen. Diese geben einen guten Überblick über die zu erbringenden Leistungen. Die Modulbescheinigungen können ebenfalls hilfreich sein, wenn du Bafög bekommst. Weitere Informationen zum Nachweis von Leistungen findest du auf unserer Seite BAföG

Im BA/MA-System werden alle erbrachten Leistungen von den Dozierenden an das Prüfungsamt weitergegeben. Im LSF bzw. HISinOne sind alle bisher abgelegten Prüfungen und Noten sowie die aktuelle Durchschnitts­note und die Gesamt­zahl an CP einsehbar. Falls es aber doch einmal technische Probleme geben sollte, helfen dir die schriftlichen Modulbescheinigungen.

Verwandte Seiten

Dieser Artikel ist gültig bis 2019-04-12