Numerus Clausus (NC): Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Teaser|Text=
 
{{Teaser|Text=
Die Abkürzung N. C. steht für Numerus Clausus, was übersetzt "beschränkte Zahl" bedeutet. In einem Studiengang steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Wenn die Nachfrage an Studienplätzen das Angebot überschreitet, wird der Zugang zu einem Studiengang (örtlich) beschränkt und ein Auswahlverfahren durchgeführt werden.}}
+
Die Abkürzung N. C. steht für Numerus Clausus, was übersetzt "beschränkte Zahl" bedeutet. In einem Studiengang steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Wenn die Nachfrage an Studienplätzen das Angebot überschreitet, wird der Zugang zu einem Studiengang (örtlich) beschränkt und ein Auswahlverfahren durchgeführt.}}
  
Verzichte nicht von vorneherein auf deine Bewerbung auf einen Studienplatz, weil deine Abinote nicht den N. C. des vergangenen Vergabeverfahrens für den jeweiligen Studiengang erreicht. Das Einschreibungswesen der UDE gibt regelmäßig die [https://www.uni-due.de/studierendensekretariat/nc_verfahrensergebnisse.shtml NC – Verfahrensergebnisse] bekannt. Diese orientieren sich am Hauptverfahren des vergangenen Jahres und sind eine Orientierung. Eine Ablehnung im Hauptverfahren ist noch keine endgültige Entscheidung. Es ist gut möglich, dass du über das erste oder zweite Nachrückverfahren deinen Studienplatz bekommst.
+
Das Einschreibungswesen der Universität Duisburg-Essen (UDE) gibt regelmäßig die [https://www.uni-due.de/studierendensekretariat/nc_verfahrensergebnisse.shtml NC – Verfahrensergebnisse] bekannt. Diese orientieren sich am Hauptverfahren des vergangenen Jahres und sind eine Orientierung. Verzichte also nicht von vorneherein auf deine Bewerbung um einen Studienplatz an der UDE, weil deine Abinote nicht den N. C. des vergangenen Vergabeverfahrens für den jeweiligen Studiengang erreicht. Eine Ablehnung im Hauptverfahren ist noch keine endgültige Entscheidung. Es ist gut möglich, dass du über das erste oder zweite Nachrückverfahren deinen Studienplatz bekommst.
  
 
Auf den Seiten des [http://www.uni-due.de/studierendensekretariat/vergabe.shtml Einschreibungswesens] findest du Erklärungen zum Vergabeverfahren, [http://www.uni-due.de/studierendensekretariat/bewerbung.shtml Hinweise zur Bewerbung] und die [https://www.uni-due.de/studierendensekretariat/bewerbungsfristen.php Termine] und Fristen für die Bewerbung.
 
Auf den Seiten des [http://www.uni-due.de/studierendensekretariat/vergabe.shtml Einschreibungswesens] findest du Erklärungen zum Vergabeverfahren, [http://www.uni-due.de/studierendensekretariat/bewerbung.shtml Hinweise zur Bewerbung] und die [https://www.uni-due.de/studierendensekretariat/bewerbungsfristen.php Termine] und Fristen für die Bewerbung.

Version vom 21. Dezember 2020, 12:29 Uhr

Die Abkürzung N. C. steht für Numerus Clausus, was übersetzt "beschränkte Zahl" bedeutet. In einem Studiengang steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Wenn die Nachfrage an Studienplätzen das Angebot überschreitet, wird der Zugang zu einem Studiengang (örtlich) beschränkt und ein Auswahlverfahren durchgeführt.

Das Einschreibungswesen der Universität Duisburg-Essen (UDE) gibt regelmäßig die NC – Verfahrensergebnisse bekannt. Diese orientieren sich am Hauptverfahren des vergangenen Jahres und sind eine Orientierung. Verzichte also nicht von vorneherein auf deine Bewerbung um einen Studienplatz an der UDE, weil deine Abinote nicht den N. C. des vergangenen Vergabeverfahrens für den jeweiligen Studiengang erreicht. Eine Ablehnung im Hauptverfahren ist noch keine endgültige Entscheidung. Es ist gut möglich, dass du über das erste oder zweite Nachrückverfahren deinen Studienplatz bekommst.

Auf den Seiten des Einschreibungswesens findest du Erklärungen zum Vergabeverfahren, Hinweise zur Bewerbung und die Termine und Fristen für die Bewerbung.


Dieser Artikel ist gültig bis 2021-09-30