Orientierungswoche: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Auftakt SoSe 2010)
(Auftakt SoSe 2010)
Zeile 16: Zeile 16:
  
 
* '''Einführungsveranstaltungen in den Fächern'''
 
* '''Einführungsveranstaltungen in den Fächern'''
** In einzelnen Fächern werden zu Beginn des Semesters studieneinführende Veranstaltungen angeboten (<BLANKtext="Termine">http://www.uni-due.de/erstsemester/orientierungsphasen/#6</BLANK>). <br>
+
** In einzelnen Fächern werden zu Beginn des Semesters studieneinführende Veranstaltungen angeboten (<BLANK text="Termine">http://www.uni-due.de/erstsemester/orientierungsphasen/#6</BLANK>). <br>
  
  

Version vom 17. Februar 2010, 10:22 Uhr

Die Orientierungswoche ist eine Einführungswoche für Studienanfänger an Hochschulen.


Die Fachschaftsräte führen in Kooperation mit ihren Instituten für ihre Erstsemester in der Woche vor Vorlesungsbeginn eines Einschreibesemesters Einführungstage durch, in welchen es wichtige Informationen zum sozialen Umfeld Hochschule und zur Studienplanung gibt. Das ABZ und diverse Vertreter der Hochschule flankieren diese Einführungstage mit einem breiten Begrüßungsangebot.


Auftakt SoSe 2010

Die Auftaktveranstaltung für alle Erstsemester der Lehramtsstudiengänge findet statt am Dienstag, 06.04.2010 am Campus Essen (Audimax). Weitere Informationen 

  • Zentrale Einführungsveranstaltung
  • Einführungsveranstaltungen in den Fächern
    • In einzelnen Fächern werden zu Beginn des Semesters studieneinführende Veranstaltungen angeboten (Termine ).


  • Aktionen der Fachschaften
    • Die Fachschaften bieten in der O-Woche zusätzliche Sprechzeiten und Hilfen zur Studienorganisation an (Termine ).
  • Sprachtests (Französisch, Spanisch)
    • Zu Beginn des Studiums findet für alle Studierenden ein obligatorischer schriftlicher Spracheingangstest in der Fakultät statt.
  • Vorkurse
    • Der Besuch von Vorkursen ist für alle Studienänfanger der entsprechenden Fächer empfehlenswert. Vorkurse können ohnen Voranmeldung besucht werden. Aktuelle Informationen gibt es hier .

Siehe auch


Links


Dieser Artikel ist gültig bis 2010-02-15