PC-Pools: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 39: Zeile 39:
 
==Siehe auch==
 
==Siehe auch==
  
http://www.uni-due.de/zim/services/oeffentliche_arbeitsplaetze/
+
*<blank>http://www.uni-due.de/zim/services/oeffentliche_arbeitsplaetze/</blank>
  
 
{{Fluid}}
 
{{Fluid}}
 
[[category:Gebäude/Räume]]
 
[[category:Gebäude/Räume]]

Version vom 28. Juli 2014, 15:36 Uhr

Das ZIM stellt dir an beiden Standorten PC-Arbeitsplätze zur Verfügung. Auf jedem dieser Rechner ist ein umfangreiches Softwarepaket (u. a. MS Office bzw. StarOffice, Acrobat Reader) installiert, so dass du hier eine komplette Arbeitsumgebung vorfindest, um eigene Dokumente zu erstellen.

Zum Drucken deiner Dokumente stehen dir Druckstationen zur Verfügung.

Außerdem kannst du an beiden Standorten in vielen Bereichen das Funknetz (WLAN) des ZIM nutzen, um dich mit deinem Notebook ins Internet einzuloggen. Weitere Informationen dazu bekommst du am e-Point. Zur Zeit sind die Nutzungsbedingungen der PC-Pools an den Standorten noch unterschiedlich.

Campus Duisburg

  • Die PC-Pools des ZIM befinden sich in folgenden Räumen:
LC 036
MA 425
BA 028
LF 051

und stehen allen Hochschulangehörigen während der Gebäudeöffnungszeiten zur freien Verfügung.

  • Arbeitsplätze für selbstmitgebrachte Notebooks:
BA 022
Übergang BA/BB 2. Stock
  • PC-Pools für Lehrveranstaltungen:
LB 239
MC 327
MB 142
BC 203
Achtung: Lehrveranstaltungen haben Vorrang!
  • Weiterhin gibt es am e-Point die Möglichkeit, Graphiken und Texte zu scannen.


Campus Essen

  • Die PC-Pools des ZIM befinden sich in den Räumen T02 R00 L46, R09 R00 H02 und SH 212 und sind rund um die Uhr verfügbar.
  • Die Computerarbeitsplätze in der PC-Hall R11 T08 C98 stehen Mo - Fr in der Zeit von 16 bis 21 Uhr, wenn keine Veranstaltungen stattfinden, unter der Aufsicht und Betreuung durch studentische Hilfskräfte allen Hochschulangehörigen zur Verfügung.
  • Für den Zugriff auf diese PCs benötigst du eine gültige UNI-Benutzerkennung. Außerdem sind die Räume mit einem Schließsystem gesichert, so dass eine Magnetkarte benötigt wird, um in die Räume zu gelangen. Eine Magnetkarte kann gegen ein Pfand von 15 Euro über die Benutzerverwaltung am e-Point bezogen werden (Mo bis Freitag von 10-12Uhr). Lediglich im Raum SH 212 ist zwischen 7.30 Uhr und 18.00 Uhr ein Arbeiten auch ohne Magnetkarte möglich.
  • Die Universitätsbibliothek stellt in allen ihren Fachbibliotheken eine ausreichende Anzahl PC-Arbeitsplätze zur Verfügung, die innerhalb der Öffnungszeiten der jeweiligen Fachbibliothek genutzt werden können.

Siehe auch