Phasen der Lehrerausbildung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
(3 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Die Lehrerausbildung in Nordrhein-Westfalen erfolgt in drei aufeinanderfolgenden Phasen<ref>https://www.uni-due.de/imperia/md/content/abz/lehramt/bama_flyer.pdf [Abgerufen am 18. Februar 2020]</ref>:
+
{{Teaser|Text=Die Lehrerausbildung in Nordrhein-Westfalen erfolgt in drei aufeinanderfolgenden Phasen: Zunächst absolvierst du an der Universität ein Lehramtsstudium. Anschließend folgt der Vorbereitungsdienst. Als fertig ausgebildete Lehrkraft bildest du dich weiter.
*Das [[Bachelor]]-Studium (Lehramt); Abschluss: B.A., B.Sc., B.Eng.
+
}}
*Das [[Master]]-Studium (Lehramt); Abschluss: Master of Education (M.Ed.)
 
*Der [[Vorbereitungsdienst]]; Abschluss: [[Staatsprüfung]]
 
  
==Die erste und zweite Phase (Studium) ==
+
==Die erste Phase (Studium) ==
Die ersten beiden Phasen deiner Ausbildung finden an der Universität statt: Der Bachelor dauert sechs Semester, der Master vier Semester. Für alle [[Schulformen]] beträgt die [[Regelstudienzeit]] also 10 Semester. Der Titel deines Bachelor-Abschlusses richtet sich nach deinen Fächern. In der Regel wird der Bachelor of Arts (B.A.) vergeben. Für naturwissenschaftliche Fächerkombinationen kann der Bachelor of Science (B.Sc.) vergeben werden<ref>am Beispiel von HRSGe: https://www.uni-due.de/studienangebote/studiengang.php?id=158 [Abgerufen am 18. Februar 2020]</ref>. Der Masterabschluss ist der Master of Education. Mehr zum Aufbau des Studiums findest du unter [[Studienstruktur]].
+
Die erste Phase deiner Ausbildung findet an der Universität statt. Hier erwirbst du grundlegende Kenntnisse und Kompetenzen für deinen späteren Beruf und sammelst erste Praxiserfahrungen. Mehr zum Aufbau des Studiums findest du unter [[Studienstruktur]].
  
==Die dritte Phase (Vorbereitungsdienst)==
+
==Die zweite Phase (Vorbereitungsdienst)==
Die dritte Phase deiner Lehrerausbildung, der [[Vorbereitungsdienst]], findet an Schulen und [[Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung|Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL)]] (ehemals [[Studienseminar|Studienseminare]]) statt und schließt nach 18 Monaten mit einer [[Staatsprüfung]], manchmal auch Staatsexamen genannt, ab. Mehr Informationen findest du im Artikel [[Vorbereitungsdienst]].
+
Die zweite Phase deiner Lehrerausbildung umfasst den Vorbereitungsdienst. In diesem lernst du in einer Schule und in Begleitung eines [[Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung|Zentrums für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL)]] professionell zu unterrichten. Nach 18 Monaten schließt du den Vorbereitungsdienst mit einer [[Staatsprüfung]], manchmal auch Staatsexamen genannt, ab. Mehr Informationen findest du im Artikel [[Vorbereitungsdienst]].
  
==Fort- und Weiterbildungen==
+
==Die dritte Phase (Fort- und Weiterbildungen)==
Nach dem Eintritt in das Berufsleben als Lehrer*in, bildest du dich durch [[Fortbildungen|Fort- und Weiterbildungen]] fort.  
+
Nach dem Eintritt in das Berufsleben als Lehrer*in, bildest du dich durch [[Fortbildungen|Fort- und Weiterbildungen]] fort. Dies wird als [https://www.kmk.org/themen/allgemeinbildende-schulen/lehrkraefte/lehrerbildung.html "dritte Phase"] der Lehrerausbildung bezeichnet.
 
 
===Quellen===
 
<references />
 
  
  
 
{{Fluid}}
 
{{Fluid}}
 
[[Kategorie:Bachelor-Master]]
 
[[Kategorie:Bachelor-Master]]
{{Gültigkeit|Datum=2021-10-25}}
+
{{Gültigkeit|Datum=2022-09-25}}

Aktuelle Version vom 26. Oktober 2021, 10:36 Uhr

Die Lehrerausbildung in Nordrhein-Westfalen erfolgt in drei aufeinanderfolgenden Phasen: Zunächst absolvierst du an der Universität ein Lehramtsstudium. Anschließend folgt der Vorbereitungsdienst. Als fertig ausgebildete Lehrkraft bildest du dich weiter.

Die erste Phase (Studium)

Die erste Phase deiner Ausbildung findet an der Universität statt. Hier erwirbst du grundlegende Kenntnisse und Kompetenzen für deinen späteren Beruf und sammelst erste Praxiserfahrungen. Mehr zum Aufbau des Studiums findest du unter Studienstruktur.

Die zweite Phase (Vorbereitungsdienst)

Die zweite Phase deiner Lehrerausbildung umfasst den Vorbereitungsdienst. In diesem lernst du in einer Schule und in Begleitung eines Zentrums für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) professionell zu unterrichten. Nach 18 Monaten schließt du den Vorbereitungsdienst mit einer Staatsprüfung, manchmal auch Staatsexamen genannt, ab. Mehr Informationen findest du im Artikel Vorbereitungsdienst.

Die dritte Phase (Fort- und Weiterbildungen)

Nach dem Eintritt in das Berufsleben als Lehrer*in, bildest du dich durch Fort- und Weiterbildungen fort. Dies wird als "dritte Phase" der Lehrerausbildung bezeichnet. Dieser Artikel ist gültig bis 2022-09-25