ProDaZ: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
Zeile 1: Zeile 1:
'''ProDaz''' ist ein Projekt der Fakultät für Geisteswissenschaften in Zusammenarbeit mit der [[Stiftung Mercator]], bei der Deutsch als Zweitsprache in allen Fächern gefördert werden soll.
+
ProDaz ist ein Projekt der Fakultät für Geisteswissenschaften in Zusammenarbeit mit der [[Stiftung Mercator]], bei der Deutsch als Zweitsprache in allen Fächern gefördert werden soll.
 
Ziel von ProDaZ ist es, Veranstaltungen zu entwickeln, in denen den Studierenden fach- und sprachdidaktische Inhalte kombiniert vermittelt werden. Die Stu­die­renden lernen in den fachdidaktischen Veranstaltungen Verfahren der Sprachför­derung kennen, die abgestimmt sind auf die zu vermittelnden fachspezifischen Inhalte und Methoden sowie die jeweilige Fachsprache.
 
Ziel von ProDaZ ist es, Veranstaltungen zu entwickeln, in denen den Studierenden fach- und sprachdidaktische Inhalte kombiniert vermittelt werden. Die Stu­die­renden lernen in den fachdidaktischen Veranstaltungen Verfahren der Sprachför­derung kennen, die abgestimmt sind auf die zu vermittelnden fachspezifischen Inhalte und Methoden sowie die jeweilige Fachsprache.
  
 
== Projektinhalte ==  
 
== Projektinhalte ==  
 
 
Folgende Punkte sollen bis zum Projektende in 2016 ausgebaut werden:  
 
Folgende Punkte sollen bis zum Projektende in 2016 ausgebaut werden:  
*Ein Lehrerausbildungskonzept mit interdisziplinären Veranstaltungen zum fachlichen und sprachlichen Lernen unter den Bedingungen von Mehrsprachigkeit
+
*Ein Lehrerausbildungskonzept mit interdisziplinären Veranstaltungen zum fachlichen und sprachlichen Lernen unter den Bedingungen von Mehrsprachigkeit.
*Ausgebaute Theorie- / Praxis-Projekte an der Universität Duisburg-Essen als Impulsgeber für Forschung, Lehre und schulischen Unterricht
+
*Ausgebaute Theorie- / Praxis-Projekte an der Universität Duisburg-Essen als Impulsgeber für Forschung, Lehre und schulischen Unterricht.
*Ein '''Kompetenzzentrum''' an der Universität Duisburg-Essen für Deutsch als Zweitsprache, Sprachstandsdiagnose und Sprachförderung als landes- und bundesweiter Impulsgeber
+
*Ein Kompetenzzentrum an der Universität Duisburg-Essen für Deutsch als Zweitsprache, Sprachstandsdiagnose und Sprachförderung als landes- und bundesweiter Impulsgeber.
  
 
== Veranstaltungen ==  
 
== Veranstaltungen ==  
 
+
Eine ausführliche Übersicht aller Veranstaltungen zum Projekt findest du <blank text="hier">http://www.uni-due.de/prodaz/veranstaltungen.php</blank>.
Eine ausführliche Übersicht aller Veranstaltungen zum Projekt findest du <blank text="hier">http://www.uni-due.de/prodaz/veranstaltungen.php</blank>
 
  
 
== Kooperationen ==
 
== Kooperationen ==
 
+
Es bestehen Kooperationsvereinbarungen mit einigen Fächern, in denen gemeinsame Lehrveranstaltungen entwickelt und durchgeführt werden. Mit folgenden Fächern bestehen Vereinbarungen:  
Es bestehen Kooperationsvereinbarungen mit einigen Fächern, in denen gemeinsame Lehrveranstaltungen entwickelt und durchgeführt werden.<br>
 
Mit folgenden Fächern bestehen Vereinbarungen:  
 
 
 
 
* [[Bildungswissenschaften]]
 
* [[Bildungswissenschaften]]
 
* [[Geschichte]]
 
* [[Geschichte]]
Zeile 24: Zeile 19:
  
 
== Kompetenzzentrum ==
 
== Kompetenzzentrum ==
 
 
Im Rahmen von ProDaZ wird ein Webportal entwickelt, das umfassende Informationen zu den Themen Mehrsprachigkeit, Sprachentwicklung, Sprachstandsdiagnose und Sprachförderung zur Verfügung stellt.
 
Im Rahmen von ProDaZ wird ein Webportal entwickelt, das umfassende Informationen zu den Themen Mehrsprachigkeit, Sprachentwicklung, Sprachstandsdiagnose und Sprachförderung zur Verfügung stellt.
 
Das Kompetenzzentrum soll eine Servicestelle sein, die umfangreiche Materialien zur Verfügung stellt und Ansprechpartner vermittelt, die bei der Implementierung von Ausbildungsinhalten mitwirken, oder beratend bei der Erstellung von Lehrkonzepten und Modulen tätig sind.  
 
Das Kompetenzzentrum soll eine Servicestelle sein, die umfangreiche Materialien zur Verfügung stellt und Ansprechpartner vermittelt, die bei der Implementierung von Ausbildungsinhalten mitwirken, oder beratend bei der Erstellung von Lehrkonzepten und Modulen tätig sind.  
  
Bereits jetzt gibt es eine Materialsammlung, die als Download auf der Webseite zur Verfügung steht:  
+
Bereits jetzt gibt es eine Materialsammlung, die als Download auf der Webseite zur Verfügung steht: <blank text="Materialien">http://www.uni-due.de/prodaz/materialien.php</blank>.
*<blank text="Materialien">http://www.uni-due.de/prodaz/materialien.php</blank>
 
  
 
== Kontakt ==
 
== Kontakt ==
 
 
Universität Duisburg-Essen<br>
 
Universität Duisburg-Essen<br>
 
Fakultät für Geisteswissenschaften<br>
 
Fakultät für Geisteswissenschaften<br>
Zeile 41: Zeile 33:
 
Tel.: 0201 183 2576<br>
 
Tel.: 0201 183 2576<br>
 
[mailto:prodaz@uni-due.de prodaz@uni-due.de]<br>
 
[mailto:prodaz@uni-due.de prodaz@uni-due.de]<br>
 +
 
== Verwandte Seiten ==  
 
== Verwandte Seiten ==  
 
* [[Bachelor-Master:Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte]]
 
* [[Bachelor-Master:Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte]]
Zeile 46: Zeile 39:
  
 
== Siehe auch ==
 
== Siehe auch ==
 
+
<blank text="Projekt ProDaZ: Deutsch als Zweitsprache in allen Fächern">http://www.uni-due.de/prodaz/</blank>
* <blank text="Projekt ProDaZ: Deutsch als Zweitsprache in allen Fächern">http://www.uni-due.de/prodaz/</blank>
 
  
 
{{Gültigkeit|Datum=2015-02-30}}
 
{{Gültigkeit|Datum=2015-02-30}}

Version vom 17. November 2014, 17:36 Uhr

ProDaz ist ein Projekt der Fakultät für Geisteswissenschaften in Zusammenarbeit mit der Stiftung Mercator, bei der Deutsch als Zweitsprache in allen Fächern gefördert werden soll. Ziel von ProDaZ ist es, Veranstaltungen zu entwickeln, in denen den Studierenden fach- und sprachdidaktische Inhalte kombiniert vermittelt werden. Die Stu­die­renden lernen in den fachdidaktischen Veranstaltungen Verfahren der Sprachför­derung kennen, die abgestimmt sind auf die zu vermittelnden fachspezifischen Inhalte und Methoden sowie die jeweilige Fachsprache.

Projektinhalte

Folgende Punkte sollen bis zum Projektende in 2016 ausgebaut werden:

  • Ein Lehrerausbildungskonzept mit interdisziplinären Veranstaltungen zum fachlichen und sprachlichen Lernen unter den Bedingungen von Mehrsprachigkeit.
  • Ausgebaute Theorie- / Praxis-Projekte an der Universität Duisburg-Essen als Impulsgeber für Forschung, Lehre und schulischen Unterricht.
  • Ein Kompetenzzentrum an der Universität Duisburg-Essen für Deutsch als Zweitsprache, Sprachstandsdiagnose und Sprachförderung als landes- und bundesweiter Impulsgeber.

Veranstaltungen

Eine ausführliche Übersicht aller Veranstaltungen zum Projekt findest du hier .

Kooperationen

Es bestehen Kooperationsvereinbarungen mit einigen Fächern, in denen gemeinsame Lehrveranstaltungen entwickelt und durchgeführt werden. Mit folgenden Fächern bestehen Vereinbarungen:

Kompetenzzentrum

Im Rahmen von ProDaZ wird ein Webportal entwickelt, das umfassende Informationen zu den Themen Mehrsprachigkeit, Sprachentwicklung, Sprachstandsdiagnose und Sprachförderung zur Verfügung stellt. Das Kompetenzzentrum soll eine Servicestelle sein, die umfangreiche Materialien zur Verfügung stellt und Ansprechpartner vermittelt, die bei der Implementierung von Ausbildungsinhalten mitwirken, oder beratend bei der Erstellung von Lehrkonzepten und Modulen tätig sind.

Bereits jetzt gibt es eine Materialsammlung, die als Download auf der Webseite zur Verfügung steht: Materialien .

Kontakt

Universität Duisburg-Essen
Fakultät für Geisteswissenschaften
Deutsch als Zweitsprache / Deutsch als Fremdsprache
Projekt ProDaZ
Universitätsstraße 12
45117 Essen
Tel.: 0201 183 2576
prodaz@uni-due.de

Verwandte Seiten

Siehe auch

Projekt ProDaZ: Deutsch als Zweitsprache in allen Fächern 

Dieser Artikel ist gültig bis 2015-02-30