Promotion: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
Zeile 1: Zeile 1:
{{Teaser|Text=Die Promotion ist Voraussetzung für eine berufliche Laufbahn innerhalb der Forschung an einer wissenschaftlichen Einrichtung wie der Universität. Sie kann auch Ausgangspunkt für eine berufliche Entwicklung in Unternehmen, Institutionen und Einrichtungen außerhalb der Forschung sein.}}
+
{{Teaser|Text=
+
Häufig gehen Lehramtsstudierende den klassischen Weg und starten nach dem Studienabschluss in den Vorbereitungsdienst und danach in die Schule. Es ist aber grundsätzlich auch eine Promotion möglich. Diese ist für eine Karriere in der Forschung oder an einer Hochschule in der Regel Voraussetzung. Wer sich vorstellen kann, in der Bildungsverwaltung oder Schulleitung zu arbeiten, für den kann eine Promotion hilfreich sein.}}
Zur Promotion berechtigt jeder Masterabschluss also auch der Mater of Education (M. Ed.). Promovieren kannst du an einer Universität oder an einer Fachhochschule mit Promotionsrecht.
 
  
 
Promovierst du an einer Fakultät der UDE, informiert dich die jeweilige [https://www.uni-due.de/verwaltung/satzungen_ordnungen/promotionsordnungen.php Promotionsordnung] über die Voraussetzungen für eine Promotion, über das Promotionsverfahren und verschiedene Dinge mehr.
 
Promovierst du an einer Fakultät der UDE, informiert dich die jeweilige [https://www.uni-due.de/verwaltung/satzungen_ordnungen/promotionsordnungen.php Promotionsordnung] über die Voraussetzungen für eine Promotion, über das Promotionsverfahren und verschiedene Dinge mehr.
 
Die UDE bietet, auch in Kooperation mit ihren Partner*innen, eine Fülle von Förder- und Unterstützungs- leistungen für Promovierende an. Sie beinhalten z. B. finanzielle Mittel wie Stipendien und Reisekostenzuschüsse, Verleih von forschungsrelevanten Softwarelizenzen, Frauenförderprogramme, Zusatzqualifizierungen wie Führungskräfteentwicklung und verschiedene Dinge mehr.
 
 
Interessierst du dich für eine Promotion, informieren dich u. a. folgende Seiten über Unterstützungsmöglichkeiten: 
 
  
*[https://www.uni-due.de/dokforum/ dokFORUM]
 
 
*[https://www.uni-due.de/gcplus/de/ GCPlus]
 
 
*[https://research-academy-ruhr.de/willkommen.html/ Research Academy Ruhr]
 
 
 
===Quellen===
 
https://www.uni-due.de/de/promovierende.php
 
 
https://www.uni-due.de/verwaltung/satzungen_ordnungen/promotionsordnungen.php
 
 
https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_detail?sg=0&menu=1&bes_id=28364&anw_nr=2&aufgehoben=N&det_id=440719
 
 
https://kpmg-law.de/mandanten-information/bedingtes-promotionsrecht-fuer-fachhochschulen-in-nrw/
 
 
 
{{Fluid}}
 
 
[[Kategorie:Studienreform]]
 
[[Kategorie:Studienreform]]
 
[[Kategorie:Definitionen]]
 
[[Kategorie:Definitionen]]
 
{{Gültigkeit|Datum=2021-03-20}}
 
{{Gültigkeit|Datum=2021-03-20}}

Version vom 6. Oktober 2020, 13:12 Uhr

Häufig gehen Lehramtsstudierende den klassischen Weg und starten nach dem Studienabschluss in den Vorbereitungsdienst und danach in die Schule. Es ist aber grundsätzlich auch eine Promotion möglich. Diese ist für eine Karriere in der Forschung oder an einer Hochschule in der Regel Voraussetzung. Wer sich vorstellen kann, in der Bildungsverwaltung oder Schulleitung zu arbeiten, für den kann eine Promotion hilfreich sein.

Promovierst du an einer Fakultät der UDE, informiert dich die jeweilige Promotionsordnung über die Voraussetzungen für eine Promotion, über das Promotionsverfahren und verschiedene Dinge mehr. Dieser Artikel ist gültig bis 2021-03-20