Rückmeldung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
{{Teaser|Text=Wenn du eingeschriebene Student*in bist, musst du dich immer vor Beginn des nächsten [[Semester|Semesters]] rückmelden, wenn du weiter eingeschrieben bleiben möchtest. Bei der Rückmeldung gibt es Fristen, die du einhalten musst.}}  
+
{{Teaser|Text=Wenn du eingeschriebene Student*in bist, musst du dich immer vor Beginn des nächsten [[Semester|Semesters]] rückmelden, wenn du weiter eingeschrieben bleiben möchtest. Rückmelden kannst du dich, in dem du den [[Semesterbeitrag]] überweist. Bei der Rückmeldung gibt es allerdings Fristen, die du einhalten musst.}}  
  
 
===Wie melde ich mich zurück?===
 
===Wie melde ich mich zurück?===
Zeile 24: Zeile 24:
 
{{Fluid}}
 
{{Fluid}}
 
[[Kategorie:Fristen/Anmeldungen]]
 
[[Kategorie:Fristen/Anmeldungen]]
{{Gültigkeit|DATUM=2021-01-30|KOMMENTAR=COVID-Hinweis noch aktuell?}}
+
{{Gültigkeit|DATUM=2021-05-30|KOMMENTAR=COVID-Hinweis noch aktuell?}}

Aktuelle Version vom 2. Februar 2021, 10:55 Uhr

Wenn du eingeschriebene Student*in bist, musst du dich immer vor Beginn des nächsten Semesters rückmelden, wenn du weiter eingeschrieben bleiben möchtest. Rückmelden kannst du dich, in dem du den Semesterbeitrag überweist. Bei der Rückmeldung gibt es allerdings Fristen, die du einhalten musst.

Wie melde ich mich zurück?

Die Rückmeldung für das nächste Semester wird wirksam, wenn du den Semesterbeitrag für das betreffende Semester überwiesen hast oder der Universität die Erlaubnis für den Lastschrifteinzug des Semesterbeitrags gegeben hast. Rückgemeldet bist du nur, wenn du den vollständigen Beitrag überwiesen hast, eine Teilzahlung gilt nicht als Rückmeldung.

Allgemeine Informationen und die jeweilige Höhe des zu entrichtenden Betrages findest du auf der Website des Einschreibungswesens.

Bis wann muss ich mich rückmelden?

Die Rückmeldungsfristen findest du auf der Website des Einschreibungswesens. In der Regel ist es der 31. August für das Wintersemester und der 28. bzw. 29. Februar für das Sommersemester. Die Fristen teilt dir der Bereich Einschreibungswesen aber auch vor jedem neuen Semester per E-Mail an deine studentische E-Mail-Adresse mit. Achtung: Für Erstsemesterstudierende gelten andere Fristen. Die Einschreibung wird erst mit Überweisung des Semesterbeitrags wirksam.

Wegen der COVID-19-Pandemie und des daraus resultierenden verspäteten Beginns der Vorlesungszeit weichen die üblichen Fristen derzeit ab. Bitte informiere dich über die Website des Einschreibungswesens.


Was passiert, wenn ich die Rückmeldung vergesse oder verspätet zahle?

Als fristgerecht gilt deine Rückmeldung, wenn der Semesterbeitrag innerhalb der folgenden sechs Werktage nach Ablauf der Rückmeldefrist auf dem Konto der Hochschule eingegangen bist. Auch nach Ablauf der Frist kannst du dich noch rückmelden, musst dann aber eine Verwaltungsgebühr für die verspätete Rückmeldung bezahlen. Wenige Tage Verspätung haben außer der Gebühr keine weiteren Folgen.

Wenn du den Semesterbeitrag aber über längere Zeit nach Ablauf der Frist nicht bezahlst, wirst du nach einer gewissen Zeit automatisch exmatrikuliert. Vorab wird dich der Bereich Einschreibungswesen über die drohende Exmatrikulation informieren. Wenn du vergessen hast, den Beitrag zu bezahlen und exmatrikuliert worden bist, dann nimm so schnell wie möglich Kontakt mit dem Einschreibungswesen auf. Die Exmatrikulation wird nicht automatisch durch Zahlung des ausstehenden Betrages aufgehoben, sondern du musst aktiv Widerspruch gegen die Exmatrikulation einlegen. Setze dich also in diesem Fall unbedingt sofort mit dem Einschreibungswesen in Verbindung. Dieser Artikel ist gültig bis 2021-05-30