Regelstudienzeit: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
Zeile 9: Zeile 9:
  
  
[[Kategorie:Keywords]]
+
[[Kategorie: Keywords]]

Version vom 19. Januar 2012, 13:50 Uhr

Die Regelstudienzeit beschreibt die Anzahl von Semestern, in der ein Studiengang bei zügigem und intensivem Studium absolvierbar ist. Sie war als Rechtsanspruch für Studenten gedacht, um nicht während ihres Studiums die Streichung ihres Faches aus dem Angebot der Universität befürchten zu müssen.

Um für die neuen Bachelorstudiengänge mit Lehramtsoption ein Studieren innerhalb der Regelstudienzeit zu gewährleisten, wurde von der UDE ein Zeitfenstermodell eingeführt, bei dem ein überschneidungsfreies studieren möglich sein soll.


Links