Sprachbildung in mehrsprachiger Gesellschaft (ZuS): Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 15: Zeile 15:
 
Hast du die Prüfung bestanden, stellt dir das ZLB eine Bescheinigung über die Zusatzqualifikation aus.  
 
Hast du die Prüfung bestanden, stellt dir das ZLB eine Bescheinigung über die Zusatzqualifikation aus.  
  
 
+
{{Gültigkeit|Datum=2022-01-10}}
{{Gültigkeit|Datum=2021-05-06}}
 
 
{{Fluid}}
 
{{Fluid}}
  

Aktuelle Version vom 10. August 2021, 13:57 Uhr

Während deines Lehramtsstudiums kannst du die Zusatzqualifikation „Sprachbildung in mehrsprachiger Gesellschaft (ZuS)“ erwerben. Die im Bachelor- oder Masterstudium belegbaren Veranstaltungen bieten dir die Möglichkeit, deine Kenntnisse in den Themenbereichen Sprachbildung, Sprachförderung, Mehrsprachigkeit und Interkulturalität zu vertiefen. ZuS wird vom ZLB und dem Institut für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache (DaZ/DaF) in Kooperation mit den Bildungswissenschaften angeboten.

Ansprechpersonen

Die richtige Ansprechperson für deine Schulform und deren Kontaktdaten findest auf der Webseite der ZuS.

Voraussetzung

Voraussetzung für diese Zusatzqualifikation ist die Belegung des DaZ-​Moduls. Der Verlaufsplan gibt dir eine Übersicht über den Ablauf und die Credit Points, die du dir anrechnen lassen kannst. Die angebotenen Veranstaltungen findest du in der Veranstaltungsübersicht.

Anmeldungen

Für die Teilnahme an der Zusatzqualifikation musst du dich persönlich bei einer Einführungsveranstaltung anmelden. Informationen über die Termine, den Ablauf und die Möglichkeiten zur Anmeldung findest du auf der Seite ZuS Anmeldung. Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt im Rahmen einer Anerkennungsveranstaltung. Weitere Informationen dazu findest du auf der Seite Zus Prüfung.

Bescheinigung

Hast du die Prüfung bestanden, stellt dir das ZLB eine Bescheinigung über die Zusatzqualifikation aus.

Dieser Artikel ist gültig bis 2022-01-10