Staatsexamen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(wird nicht mehr beobachtet, gültigkeit hochgestellt)
K
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
{{Vorlage:Begriffsklärung}}
 +
==Bachelor und Master ([[LABG]] 2009/2016)==
 +
Deine Lehrerausbildung besteht aus [[Phasen der Lehrerausbildung|drei Phasen]]: dem [[Bachelor]], dem [[Master]] und dem [[Vorbereitungsdienst]].
  
 +
Hast du deinen Master abgeschlossen, gehst du in den [[Vorbereitungsdienst]]. Diesen beendest du mit einer Staatsprüfung. Die Staatsprüfung besteht aus zwei unterrichtspraktischen Prüfungen mit zwei schriftlichen Arbeiten und einem Kolloquium. Mehr Informationen zur Staatsprüfung findest du in der [[OVP]] (ab §26).
  
 
+
==LPO 2003==
{{Staatsexamen}}
+
In den auslaufenden Studiengängen nach [[LPO 2003]] teilt sich das Staatsexamen in das [[Erstes Staatsexamen|Erste Staatsexamen]], welches das Studium beendet und Voraussetzung für das Referendariat (Vorbereitungsdienst) ist, und das [[Zweites Staatsexamen|Zweite Staatsexamen]], das am Ende des Vorbereitungsdienstes absolviert wird. Die Regelungen zum Ersten Staatsexamen kannst du in der [[Staatsexamen: LPO 2003|Lehramtsprüfungsordnung (LPO 2003)]] nachlesen.  
{{Vorlage:Begriffsklärung}}Das Staatsexamen teilt sich in  
 
* [[erstes Staatsexamen]].
 
* [[zweites Staatsexamen]].
 
Die genauen Regelungen zum ersten Staatsexamen kannst du in der [[Lehramtsprüfungsordnung (LPO)]] nachlesen.
 
 
 
==Auslauf der Staatsexamens­studiengänge==
 
Mit Aufnahme des Studienbetriebs in den Bachelor­studiengängen der gestuften Lehrerbildung zum [[WiSe]] 2011/12 wurden die grundständigen Studiengänge nach [[LPO 2003]] eingestellt. Die genauen Auslauf­regelungen sowie Informationen zur Verlängerung der Auslauffristen findest du [[Auslaufregelung Staatsexamen|hier]].
 
 
 
==Staatsexamen im Bachelor-Master-​System==
 
Mit Einführung der Bachelor­studiengänge wird das erste Staatsexamen ersetzt, nur der [[Vorbereitungsdienst]] schließt weiterhin mit einer Staats­examensprüfung ab. Mehr Infos findest du im Artikel [[Drei Phasen]].
 
 
 
== Verwandte Seiten ==
 
* [[Prüfungsamt]]
 
* [[FAQ]]
 
* [[Auslaufregelung Staatsexamen]]
 
* [[Studienverlaufspläne]]
 
* [[Scheine]]
 
  
  
Zeile 25: Zeile 12:
 
[[Kategorie:Begriffsklärung]]
 
[[Kategorie:Begriffsklärung]]
 
[[Kategorie:Studienpläne/Studienordnungen]]
 
[[Kategorie:Studienpläne/Studienordnungen]]
{{Gültigkeit|Datum=2020-09-30}}
+
{{Gültigkeit|Datum=2021-08-30}}

Aktuelle Version vom 9. März 2020, 15:50 Uhr

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.


Bachelor und Master (LABG 2009/2016)

Deine Lehrerausbildung besteht aus drei Phasen: dem Bachelor, dem Master und dem Vorbereitungsdienst.

Hast du deinen Master abgeschlossen, gehst du in den Vorbereitungsdienst. Diesen beendest du mit einer Staatsprüfung. Die Staatsprüfung besteht aus zwei unterrichtspraktischen Prüfungen mit zwei schriftlichen Arbeiten und einem Kolloquium. Mehr Informationen zur Staatsprüfung findest du in der OVP (ab §26).

LPO 2003

In den auslaufenden Studiengängen nach LPO 2003 teilt sich das Staatsexamen in das Erste Staatsexamen, welches das Studium beendet und Voraussetzung für das Referendariat (Vorbereitungsdienst) ist, und das Zweite Staatsexamen, das am Ende des Vorbereitungsdienstes absolviert wird. Die Regelungen zum Ersten Staatsexamen kannst du in der Lehramtsprüfungsordnung (LPO 2003) nachlesen. Dieser Artikel ist gültig bis 2021-08-30