Staatsexamen: Berufliche Fachrichtungen

Aus LehramtsWiki
Version vom 16. Dezember 2019, 11:03 Uhr von Sylvia (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Staatsexamen}} „Berufliche Fachrichtungen“ sind konkret berufsbezogene Unterrichts­fächer im Berufskolleg. Studierende im Lehram…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Informationen, die die auslaufenden Lehramtsstudiengänge nach LPO 2003 (Staatsexamen) betreffen, werden wir künftig mit zurückgestellter Priorität überarbeiten. Bei individuellen Fragen könnt ihr euch an die Studienberatung wenden.


„Berufliche Fachrichtungen“ sind konkret berufsbezogene Unterrichts­fächer im Berufskolleg.

Studierende im Lehramts­studiengang Berufskolleg (LA BK) haben dementsprechend die Möglichkeit, ihre Studienfächer neben den regulären Unterrichtsfächern aus dem Bereich der beruflichen Fachrichtungen zu wählen, um diese nach abgeschlossenem Studium unterrichten zu können. Kombinations­möglichkeiten sind hierbei gegeben, es kann also eine berufliche Fachrichtung und ein Unterrichtsfach studiert werden, ebenso wie zwei Unterrichtsfächer oder zwei berufliche Fachrichtungen. Berufliche Fachrichtungen, die an der Universität Duisburg-Essen studiert werden können, sind unter anderem:

Siehe auch

Verwandte Seiten

Dieser Artikel ist gültig bis 2119-10-22