Staatsexamen: Fertigungstechnik

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Informationen, die die auslaufenden Lehramtsstudiengänge nach LPO 2003 (Staatsexamen) betreffen, werden wir künftig mit zurückgestellter Priorität überarbeiten. Bei individuellen Fragen könnt ihr euch an die Studienberatung wenden.

Im Lehramts­studiengang Berufskolleg (LA BK) ist Fertigungs­technik als berufliche Fachrichtung studierbar. Das Studium umfasst u. a. die Themenbereiche Fertigungs­technik, Mathematik, Informatik und Fachdidaktik.

Fertigungs­technik kann als Zweitfach mit einem regulärem Unterrichtsfach oder einer weiteren beruflichen Fachrichtung als Erstfach, Maschinenbautechnik, kombiniert werden.


Fachberatung Fertigungs­technik
Bezeichnung Fakultät für Ingenieur­wissenschaften, Lehramt für berufliche Fachrichtungen
Adresse Lotharstraße 1 
47058 Duisburg
Raum MG 171
Sprechzeiten nach Verein­barung
Leitung Prof. Dr.-Ing. F. Lobeck
Tel 0203 379-2508
E-Mail frank.lobeck​@uni-due.de
Webseite Webseite 


Grundstudium

Das Grundstudium umfasst 29 bis 33 SWS und setzt sich aus folgenden Modulen zusammen:

Nr. Semester Modul P/WP SWS
G1 1/2 oder 3/4 Grundlagen der Mathematik P 11
G2 1/2 oder 3/4 Ingenieur­wissenschaftliche Grundlagen des Maschinenbaus P 9
G8 1/2 oder 3/4 Grundlagen der Fertigungs­technik P 8
G10.1 1/2 oder 3/4 Fachdidaktik der Fertigungs­technik 1 P 4

Es müssen drei Modul­prüfungen erbracht werden, sowie ein Teilnahmenachweis in der Fachdidaktik 1.

Hauptstudium

Das Hauptstudium umfasst 28 bis 31 SWS. Es stehen neben den Pflicht­veranstaltungen auch Wahlpflicht­veranstaltungen zur Auswahl:

Nr. Semester Modul P/WP SWS
H1 6 oder 8 Fachdidaktik 2 P 4
H2 5 oder 7 Grundlagen der Informatik für Lehramt P 4
H3 5/6 Dynamik und Strömungs­mechanik P 8
H6 5 oder 7 Fertigungs­technik P 6
H29 5/6 oder 7/8 Mess- und Regelungs­technik WP 6
H7 5/6 oder 7/8 Grundlagen Elektrotechnik WP 6
H11 5/6 oder 7/8 Angewandte Ingenieur­informatik WP 6
H13 5/6 oder 7/8 Produktions­technik WP 6
H14 5/6 oder 7/8 Vertiefung Maschinen­technik WP 6
H28 5/6 oder 7/8 Modell­bildung und Simulation WP 6
H23 5/6 oder 7/8 Produkt­entwicklung WP 6
H24 5/6 oder 7/8 Werkstoffkunde WP 6
H25 5/6 oder 7/8 Mechatronik WP 6
H26 5/6 oder 7/8 Kunststoff­technik WP 6
H27 5/6 oder 7/8 Strömungs­technik WP 6
H33 5/6 oder 7/8 Ausgewählte Themen der Ingenieur­wissenschaften WP 6
H29 5/6 oder 7/8 Vertiefung Fertigungs­technik WP 6

Das Hauptstudium setzt sich aus fünf Modulen des Gesamtkatalogs H1 bis H33 und einem Fachpraktikum im Umfang von 4 Wochen zusammen. Das Fachpraktikum wird durch eine verpflichtende Begleit­veranstaltung ergänzt. Es sind vier Modul­prüfungen in der Fachwissenschaft sowie eine Modulprüfung in der Fachdidaktik 2 zu erbringen.

Siehe auch

Dieser Artikel ist gültig bis 2020-09-22