Staatsexamen: LPO 2003

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die LPO 2003 ist die Ordnung der Ersten Staats­prüfungen für Lehrämter an Schulen und beschreibt die grund­sätzliche Organisation des Lehramtsstudiums, inklusive maßgeblicher Vorgaben. Diese von der LPO definierten Rahmen­vor­gaben werden in den jeweiligen Studien­ordnungen fachspezifisch ausdefiniert.

Verwandte Seiten

Siehe auch

Ordnung der Ersten Staats­prüfungen für Lehrämter an Schulen  Dieser Artikel ist gültig bis 2017-08-18