Staatsexamen: Sport- und Bewegungswissenschaften

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bezeichnung Sport- und Bewegungswissenschaften
Adresse Gladbecker Straße 180 / 182 
45141 Essen
Ansprech­partner*in Christa Szaj (Sekretariat)
Raum 1.07
Tel 0201 / 183 7225
Fax 0201 / 183 7224
E-Mail Sport-Mail
Webseite Web-Auftritt 

Präsenz des Studiengangs Sport- und Bewegungswissenschaften

Fachbereich: Sport ist Teil der Bildungswissenschaften, deren Webauftritt hier zu finden ist.
Fachschaft: http://www.da-geht-noch-einiges.com 
Plattformen:


Informationen für Erstsemester

Auf der Sport-Website  sind unter dem Menüpunkt "Studium und Lehre" wichtige Links zu Studienordnungen in übersichtlichem Tabellenformat und Erläuterungstext, zu Prüfungsordnung und -abläufen und anderen relevanten Dokumenten zu finden.


Bescheinigung und Prüfungsberechtigung


Aufbau des Studiengangs

Grundstudium GHR

Modul Veranstaltung Typ SWS Studienleistung Veranstaltungszyklus
Modul 1: Biologische und physikalische Grundlagen
Biologische und physikalische

Grundlagen zum Verständnis
von Bewegung und Training

Motorische
Hauptbeanspruchungsformen

Vorlesung

Übung
4

2
Klausur

praktische Prüfung
WS
Modul 3: Historische, gesellschaftliche

und pädagogische Grundlagen

Historische, gesellschaftliche

und pädagogische Grundlagen für
Bewegung, Spiel und Sport

Spielen in und mit Regelstrukturen

2 Vorlesungen

Übung
2 + 2

2
Klausur

Protokoll und Spieleentwurf
WS
Modul 4: Fachdidaktische Grundlagen Fachdidaktische Grundlagen

Sportunterricht analysieren, planen,
durchführen und evaluieren

Analyse, Planung und Evaluation
von Sportunterricht

Vorlesung

Übung
2

2
Klausur

praktische Prüfung
SS

Die Zwischenprüfung wird studienbegleitend durchgeführt. Die Note setzt sich aus dem arithmetischen Mittel der Modul- Abschlussprüfungen zusammen.

Hauptstudium GHR

Modul Veranstaltung Typ SWS Studienleistung Veranstaltungszyklus
Modul 7: Fachwissenschaftliche Fragestellungen

von Bewegung und Training

Psychologische und/oder

bewegungstheoretische
Grundlagen koordinativer
Fähigkeiten und Lernprozesse

Seminar aufbauend auf M1 oder M3

Vertiefungsseminar in einem
nachfolgenden Semester


Seminar


Seminar


Seminar


2


2


2

je ein QSTN WS und SoSe
Modul 8: Fragestellungen und Problembereiche

didaktischen Handelns im Schulsport

Schulformspezifisches Seminar

aufbauend auf M4

Vertiefungsseminar in einem
nachfolgenden Semester

Seminar

Seminar
2

2
je ein QSTN WS und SoSe

Fachpraxis GHR

Modul Veranstaltung SWS Studienleistung Veranstaltungszyklus
Modul 9: Individualsport: Theorie und

Praxis der Grundfächer,
Grund- oder Hauptstudium

9.1 Leichtathletik -

Laufen, Springen, Werfen

9.2 Schwimmen - Bewegen im Wasser

9.3 Turnen - Bewegen an Geräten

9.4 Gymnastik/Tanz, Bewegungskünste - Gestalten, Tanzen, Darstellen

2

2

2

1

je eine
fachpraktische Prüfung
WS und SoSe
Modul 10: Sportspiele; Freizeit-, Trend und

Kampfsportarten (nach spezieller Maßgabe der Universität):
Theorie und Praxis der Grundfächer, Grund- oder Hauptstudium

10.1 Partnerspiel oder Rückschlagspiel - Badminton

oder Tennis oder Tischtennis oder Volleyball

10.2 Spiel mit der Hand – Basketball oder Handball

10.3 Torschussspiel – Hockey oder Fußball

10.4 Spezielle Sportarten und Sportbereiche – Fechten oder
Judo oder Klettern oder Rudern oder Skilauf oder Trampolin
oder weitere Sportart nach Angebot der Hochschule

3 Wahlpflichtfächer aus 10.1 - 10.4

jeweils 2 SWS
je eine
fachpraktische Prüfung
WS und SoSe

Examen GHR

  • Fachwissenschaftliche Prüfung: Kolloquium
  • Fachdidaktische Prüfung: Klausur
  • Fachpraktische Prüfung: 2 Grundfächer aus Modul 9 und 2 Grundfächer aus Modul 10
  • Hausarbeit: Wahlweise: 1. Fach, 2. Fach oder Erziehungswissenschaften

Grundstudium GyGe

Modul Veranstaltung Typ SWS Studienleistung Veranstaltungszyklus
Modul 1: Biologische und physikalische Grundlagen
Biologische und physikalische

Grundlagen zum Verständnis
von Bewegung und Training

Motorische
Hauptbeanspruchungsformen

Vorlesung

Übung
4

2
Klausur

praktische Prüfung
WS
Modul 2: Psychologische und

bewegungstheoretische Grundlagen

Psychologische und bewegungstheoretische

Grundlagen koordinativer Fähigkeiten
und Lernprozesse

Bewegungswahrnehmung und -steuerung


2 Vorlesungen

Übung

2 + 2

2

Klausur

praktische Prüfung
SoSe
Modul 3: Historische, gesellschaftliche

und pädagogische Grundlagen

Historische, gesellschaftliche

und pädagogische Grundlagen für
Bewegung, Spiel und Sport

Spielen in und mit Regelstrukturen

2 Vorlesungen

Übung
2 + 2

2
Klausur

Protokoll und Spieleentwurf
WS
Modul 4: Fachdidaktische Grundlagen Fachdidaktische Grundlagen

Sportunterricht analysieren, planen,
durchführen und evaluieren

Analyse, Planung und Evaluation
von Sportunterricht

Vorlesung

Übung
2

2
Klausur

praktische Prüfung
SoSe

Die Zwischenprüfung wird studienbegleitend durchgeführt. Die Note setzt sich aus dem arithmetischen Mittel der Modul- Abschlussprüfungen zusammen.

Hauptstudium GyGe

Modul Veranstaltung Typ SWS Studienleistung Veranstaltungszyklus
Modul 5: Anwendung naturwissenschaftlicher

und psychologischer Kenntnisse von
Bewegung und Training

Seminar, aufbauend auf M1

Seminar aufbauend auf M2

Vertiefungsseminar in einem
nachfolgenden Semester

Seminar

Seminar

Seminar

2

2

2

je ein QSTN WS und SoSe
Modul 6: Wandlungsprozesse von Sport,

Gesellschaft und Schule

Seminar, aufbauend auf M3

schulformspezifisches Seminar

Vertiefungsseminar in einem
nachfolgenden Semester

Seminar

Seminar

Seminar

2

2

2

je ein QSTN WS und SoSe
Modul 8: Fragestellungen und Problembereiche

didaktischen Handelns im Schulsport

Schulformspezifisches Seminar

aufbauend auf M4

Vertiefungsseminar in einem
nachfolgenden Semester

Seminar

Seminar
2

2
je ein QSTN WS und SoSe

Fachpraxis GyGe

Modul Veranstaltung SWS Studienleistung Veranstaltungszyklus
Modul 9: Individualsport: Theorie und

Praxis der Grundfächer,
Grund- oder Hauptstudium

9.1 Leichtathletik -

Laufen, Springen, Werfen

9.2 Schwimmen - Bewegen im Wasser

9.3 Turnen - Bewegen an Geräten

9.4 Gymnastik/Tanz, Bewegungskünste - Gestalten, Tanzen, Darstellen

2

2

2

1

je eine
fachpraktische Prüfung
WS und SoSe
Modul 10: Sportspiele; Freizeit-, Trend und

Kampfsportarten (nach spezieller Maßgabe der Universität):
Theorie und Praxis der Grundfächer, Grund- oder Hauptstudium

10.1 Partnerspiel oder Rückschlagspiel - Badminton

oder Tennis oder Tischtennis oder Volleyball

10.2 Spiel mit der Hand – Basketball oder Handball

10.3 Torschussspiel – Hockey oder Fußball

10.4 Spezielle Sportarten und Sportbereiche – Fechten oder
Judo oder Klettern oder Rudern oder Skilauf oder Trampolin
oder weitere Sportart nach Angebot der Hochschule

3 Wahlpflichtfächer aus 10.1 - 10.4

jeweils 2 SWS
je eine
fachpraktische Prüfung
WS und SoSe
Modul 11: Schwerpunktfächer, Hauptfächer 11.1 Schwerpunktfächer aufbauend und vertiefend

zu Sportarten und Sportbereichen aus Modul 9

11.2 Schwerpunktfächer aufbauend und vertiefend
zu Sportarten und Sportbereichen aus Modul 10


2 Hauptfächer, vertiefend zu 9.1 - 9.4, jeweils 2 SWS

3 Hauptfächer, vertiefend zu 10.1 - 10.4, jeweils 2 SWS

LN, je eine
fachpraktische Prüfung
WS und SoSe

Examen GyGe

  • Fachwissenschaftliche Prüfungen 1 und 2 in Modul 5 und Modul 6
    • 1 Prüfung: Klausur
    • 1 Prüfung: Kolloquium
  • Fachdidaktische Prüfung in Modul 8:
    • 1 Prüfung: Klausur oder Kolloquium
  • Fachpraktische Prüfungen: In 5 Schwerpunktfächern (Modul 11)
  • Hausarbeit: Wahlweise: 1. Fach, 2. Fach oder Erziehungswissenschaften

Grundstudium BK

Modul Veranstaltung Typ SWS Studienleistung Veranstaltungszyklus
Modul 1: Biologische und physikalische Grundlagen
Biologische und physikalische

Grundlagen zum Verständnis
von Bewegung und Training

Motorische
Hauptbeanspruchungsformen

Vorlesung

Übung
4

2
Klausur

praktische Prüfung
WS
Modul 2: Psychologische und

bewegungstheoretische Grundlagen

Psychologische und bewegungstheoretische

Grundlagen koordinativer Fähigkeiten
und Lernprozesse

Bewegungswahrnehmung und -steuerung


2 Vorlesungen

Übung

2 + 2

2

Klausur

praktische Prüfung
SoSe
Modul 3: Historische, gesellschaftliche

und pädagogische Grundlagen

Historische, gesellschaftliche

und pädagogische Grundlagen für
Bewegung, Spiel und Sport

Spielen in und mit Regelstrukturen

2 Vorlesungen

Übung
2 + 2

2
Klausur

Protokoll und Spieleentwurf
WS
Modul 4: Fachdidaktische Grundlagen Fachdidaktische Grundlagen

Sportunterricht analysieren, planen,
durchführen und evaluieren

Analyse, Planung und Evaluation
von Sportunterricht

Vorlesung

Übung
2

2
Klausur

praktische Prüfung
SoSe

Die Zwischenprüfung wird studienbegleitend durchgeführt. Die Note setzt sich aus dem arithmetischen Mittel der Modul- Abschlussprüfungen zusammen.

Hauptstudium BK

Modul Veranstaltung Typ SWS Studienleistung Veranstaltungszyklus
Modul 5: Anwendung naturwissenschaftlicher

und psychologischer Kenntnisse von
Bewegung und Training

Seminar, aufbauend auf M1

Seminar aufbauend auf M2

Vertiefungsseminar in einem
nachfolgenden Semester

Seminar

Seminar

Seminar

2

2

2

je ein QSTN WS und SoSe
Modul 6: Wandlungsprozesse von Sport,

Gesellschaft und Schule

Seminar, aufbauend auf M3

Vertiefungsseminar in einem
nachfolgenden Semester

Seminar

Seminar

2

2

je ein QSTN WS und SoSe
Modul 8: Fragestellungen und Problembereiche

didaktischen Handelns im Schulsport

Schulformspezifisches Seminar

aufbauend auf M4

Vertiefungsseminar in einem
nachfolgenden Semester

Seminar

Seminar
2

2
je ein QSTN WS und SoSe

Fachpraxis BK

Modul Veranstaltung SWS Studienleistung Veranstaltungszyklus
Modul 9: Individualsport: Theorie und

Praxis der Grundfächer,
Grund- oder Hauptstudium

9.1 Leichtathletik -

Laufen, Springen, Werfen

9.2 Schwimmen - Bewegen im Wasser

9.3 Turnen - Bewegen an Geräten

9.4 Gymnastik/Tanz, Bewegungskünste - Gestalten, Tanzen, Darstellen

2

2

2

1

je eine
fachpraktische Prüfung
WS und SoSe
Modul 10: Sportspiele; Freizeit-, Trend und

Kampfsportarten (nach spezieller Maßgabe der Universität):
Theorie und Praxis der Grundfächer, Grund- oder Hauptstudium

10.1 Partnerspiel oder Rückschlagspiel - Badminton

oder Tennis oder Tischtennis oder Volleyball

10.2 Spiel mit der Hand – Basketball oder Handball

10.3 Torschussspiel – Hockey oder Fußball

10.4 Spezielle Sportarten und Sportbereiche – Fechten oder
Judo oder Klettern oder Rudern oder Skilauf oder Trampolin
oder weitere Sportart nach Angebot der Hochschule

3 Wahlpflichtfächer aus 10.1 - 10.4

jeweils 2 SWS
je eine
fachpraktische Prüfung
WS und SoSe
Modul 11: Schwerpunktfächer, Hauptfächer 11.1 Schwerpunktfächer aufbauend und vertiefend

zu Sportarten und Sportbereichen aus Modul 9

11.2 Schwerpunktfächer aufbauend und vertiefend
zu Sportarten und Sportbereichen aus Modul 10


2 Hauptfächer, vertiefend zu 9.1 - 9.4, jeweils 2 SWS

2 Hauptfächer, vertiefend zu 10.1 - 10.4, jeweils 2 SWS

LN, je eine
fachpraktische Prüfung
WS und SoSe

Examen BK

  • Fachwissenschaftliche Prüfungen 1 und 2 in Modul 5 und Modul 6
    • 1 Prüfung: Klausur
    • 1 Prüfung: Kolloquium
  • Fachdidaktische Prüfung in Modul 8:
    • 1 Prüfung: Klausur oder Kolloquium
  • Fachpraktische Prüfungen: In 4 Schwerpunktfächern (Modul 11)
  • Hausarbeit: Wahlweise: 1. Fach, 2. Fach oder Erziehungswissenschaften


Für alle Lehrämter: Modul 12 - Praxisphasen im Schulsport

Praxiselement Studienverlauf SWS Studienleistung Ort Bemerkung
Erproben und Reflektieren von Sportunterricht

Fachdidaktisches Praktikum
Blockpraktikum und Semesterbegleitendes Praktikum

Grundstudium -ESL SWS- Praktikumsbericht, TN Schule mit dem PfL koordinieren
Planung und Organisation von Schulsportfreizeiten

Exkursion in Verbindung mit einem Grundfach

(vorlesungsfreie Zeit)

Grund- oder Hauptstudium

- TN abh. von Exkursion Frühzeitig anmelden!
Schulpraktische Studien (Lehramsspezifisch) Hauptstudium 2 QSTN Universität und Schule Frühzeitig anmelden!

Neue Studienordnungen in PDF-Format

  1. WS 05/06 (Modularisierte SO)
    1. Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen und den entsprechenden Stufen der Gesamtschulen: Tabellarische Übersicht , Kurzfassug , Anhang 
    2. Lehramt an Gymnasien, Gesamtschulen und Berufskollegs: Tabellarische Übersicht Gy/Ge , Tabellarische Übersicht Bk , Kurzfassung , Anhang 

Alte Studienordnungen

Die unterschiedlichen Studienordnungen für den Studiengang Sport sind alle tabellarisch übersichtlich aufgearbeitet und für Studierende aller Lehrämter ab den entsprechenden Semestern zum Download bereitgestellt:

  1. WS 00/01, Sekundarstufe II 
  2. WS 03/04 (Modularisierte SO)
    1. Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen: Kurzprofil - Studienplan , Anlage  mit Erläuterungen zum Kurzprofil
    2. Lehramt an Gymnasien, Gesamtschulen und Berufskollegs: Kurzprofil - Studienplan , Tabellarische Übersicht 

Wichtige Sport-Termine und -Hinweise

ACHTUNG: Hier finden Sie wichtige aktuelle, Termine und Hinweise aus dem Fachbereich Sport.

Klausurergebnisse

Hier finden Sie Sport Klausurergebnisse.

Orte

Wer Sport an der UDE studiert, muss sich damit anfreunden, sich im Wesentlichen nicht am Campus in Essen oder Duisburg aufzuhalten. Die Veranstaltungen finden im Wesentlichen an vier Orten statt:

  1. Gladbecker Straße (Praxis, Vorlesungen und Seminare)
    1. Sporthalle
    2. Sportplatz
    3. Tennisplätze
    4. Hörsaal
    5. Gymnastik-Tanz Raum
    6. Büroräume des Fachbereichs
  2. Schulstraße (Seminare)
  3. Henri-Dunant-Straße (Klausuren und Vorlesungen)
  4. Hauptbad (Praxis: Schwimmen)

Fachberater

Wer sich zu den Themen Studienverlauf, Studenplan, Fachwechsel, Anerkennung von Scheinen etc. beraten lassen möchte, wendet sich am besten an

  • Akad. Oberrat Helmut Breuer (Beratung für GyGe, BK), Tel: 0201 - 183 7617, E-Mail, Sprechstunde: Mo. 15.45 - 17 Uhr und n. V.
  • Dr. phil. Jessica Süßenbach (Beratung für GHR), Tel: 0201 - 183 7227, E-Mail, Sprechstunde: Mi. 11 - 12 Uhr

Hardsport-Café

Das „Hardsport“, wie es liebevoll von den Sportstudies genannt wird, ist Dreh- und Angelpunkt für allerlei Aktivitäten rund ums Sportstudium. Hier finden die Sportlerpartys, die Fachschaftstreffen der Fachschaft Sport, Übertragungen auf eine große Leinwand bei wichtigen Sporthighlights und viele andere Aktivitäten statt.

Das Café ist von Studierenden geführt, die sich immer über engagierte Unterstützung freuen und bietet Raum zum quatschen, lernen und feiern. Hier bekommen Sportstudies immer gerne Unterstützung und Lernhilfen für Klausuren. Die Preise sind sehr fair und der Service echt nett – von Studi zu Studi eben. Wer spontan jemanden von der Fachschaft braucht, sucht am besten hier.

Teilnehmerbegrenzung

Alle Praxisveranstaltungen, alle Studienfahrten und fast alle Seminare haben Teilnehmerbegrenzungen. Das ist nur allzu verständlich, da nur bis zu einer maximalen Veranstaltungsgröße sinnvoll gearbeitet werden kann. Um gerecht zu bleiben, werden in Sport die Veranstaltungen zuerst an Studierende höherer Fachsemester vergeben.

  • Im Grundstudium zählen die Fachsemester (gilt für alle Praxisveranstaltungen),
  • für Hauptseminare zählen die Hauptstudiensemester.
  • Im Hauptstudium zählt das Datum der absolvierten Zwischenprüfung.

Um im Fach Sport einen Paltz in den Seminaren zu bekommen, die man in seinem Stundenplan hat, sollte man unbedingt in der ersten Veranstaltungswoche des Semesters zu allen gewünschten Veranstaltungen des Faches gehen! In dieser Woche werden die begrenzten Plätze für die Seminare vergeben. Ihr braucht euren euren Studierendenausweis!

Videos

Wenn Sie Videos von Fachpraktischen Prüfungen haben, die anderen bei der Vorbereitung helfen könnten, können Sie diese auf der Seite Sport Videos gerne verlinken.

Personal, Kontakt und Sprechstunden

Wenn keine weiteren Angaben im Adressfeld stehen, ist das jeweilige Büro in den Räumlichkeiten an der Gladbecker Straße.

Universitätsprofessoren

Name Adresse Kontakt
Sprechstunde
Semesterapparat
Hennig , Ewald Prof. Ph. D.
(Biomechanik / Bewegungslehre)
Gladbecker Str. 182
Raum 0.26
45141 Essen
Tel: 0201 - 183 7333
Fax: 0201 - 183 7309
E-Mail: ewald.hennig@uni-essen.de
siehe Aushang
Naul , Roland Prof, Dr. phil. M.A.
(Sportwissenschaft und Sportpädagogik)
Gladbecker Str. 180
Raum 40.2
45141 Essen
Tel: 0201 - 183 7614
Fax: 0201 - 183 7624
E-Mail: roland.naul@uni-essen.de
siehe Aushang
Fachgruppensprecher: Schmidt , Werner Prof. Dr.
(Sportwissenschaft und Sportpädagogik)
Gladbecker Str. 182
Raum 1.32
45141 Essen
Tel: 0201 - 183 7228
Fax: 0201 - 183 7224
E-Mail: werner.schmidt@uni-due.de
siehe Aushang
Landau, Gerd(em.) Prof. Dr. Fanny-Hensel-Weg 9
61267 Neu-Anspach
Tel: 06081 - 42210
Fax: - E-Mail: -
siehe Aushang

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Name Adresse Kontakt
Sprechstunde
Semesterapparat
Althoff, Katharina Gladbecker Str. 180
Raum 0.20
45141 Essen
E-Mail: katharina.althoff@uni-due.de siehe Aushang
Beckers , Dorien Gladbecker Str. 180
Raum 0.06
45141 Essen
Tel: 0201 - 183 7629
Fax: 0201 - 183 7624
E-Mail: dorien.beckers@uni-due.de
siehe Aushang
Boy , Helmut>br>Dipl.-Sportlehrer Gladbecker Str. 182
Raum 1.42
45141 Essen
Tel: 0201 - 183 7222
Fax: 0201 - 183 7224
E-Mail:helmut.boy@uni-due.de
siehe Aushang
Breuer , Helmut
Akad. Oberrat
Gladbecker Str. 182
Raum 1.10
45141 Essen
Tel: 0201 - 183 7617
Fax: 0201 - 183 7224
E-Mail: helmut.breuer@uni-essen.de
siehe Aushang
Burghardt , Ingo
Studienrat
Gladbecker Str. 182
Raum 0.14
45141 Essen
Tel: 0201 - 183 7223
Fax: 0201 - 183 7224
E-Mail: ingo.burghardt@uni-due.de
siehe Aushang LA: Nr. 24 
Schulpr.Stud.: Nr. 25 
Fichtel , Bettina
Dipl.-Sportlehrerin
Gladbecker Str. 182
Raum 1.14
45141 Essen
Tel: 0201 - 183 7231
Fax: 0201 - 183 7224
E-Mail: bettina.fichtel@uni-due.de
siehe Aushang Schw. HF/Bew.proj.: Nr. 163 
Schw. GF: Nr. 159 
Fechten: Nr. 166 
Fischer, Stephan Gladbecker Str. 182
Raum 0.55
45141 Essen
Tel: 0201 - 183 7386
Fax: 0201 - 183 7224
E-Mail: fischerradarc@web.de
siehe Aushang
Flecken , Gabi
Dipl.-Sportlehrerin
Gladbecker Str. 182
45141 Essen
Tel: 0201 - 183 7210
Fax: 0201 - 183 7224
E-Mail: gabi.flecken@uni-due.de
siehe Aushang Turnen, GyTa,
Trampolin, Klettern: Nr. 149 
Hagen, Marco
Dipl.-Sportwissenschaftler
Gladbecker Str. 182
Raum 0.23
45141 Essen
Tel: 0201 - 183 7386
Fax: 0201 - 183 7309
E-Mail: marco.hagen@uni-due.de
siehe Aushang Fktn. Anat.: Nr. 676 
Neurom. d. Krafttr.: Nr. 677 
Hoffmann, Dirk Gladbecker Str. 182
45141 Essen
Tel: 0201 - 183 7612
Fax: 0201 - 183 7624
E-Mail: dirk.hoffmann@uni-due.de
siehe Aushang
Hömme, Ann-Kathrin
Dipl. Ing. (FH)
Gladbecker Str. 180
Raum 0.20
45141 Essen
Tel: 0201 - 183 7385
Fax: 0201 - 183 7224
E-Mail: ann-kathrin.hoemme@uni-due.de
siehe Aushang
Knollenberg , Achim
Dr. phil.
Gladbecker Str. 182
Raum 1.26
45141 Essen
Tel: 0201 - 183 7211
Fax: 0201 - 183 7224
E-Mail: achim.knollenberg@uni-due.de
siehe Aushang
Schmagold , Jürgen
Dipl.-Sportlehrer
Henri-Dunant-Str. 65
PH, L7
45131 Essen
Tel: 0201 - 183 7370
Fax: 0201 - 183 7368
E-Mail: juergen.schmagold@uni-due.de
siehe Aushang
Süßenbach , Jessica
Dr. phil.
Gladbecker Str. 182
Raum 1.23
45141 Essen
Tel: 0201 - 183 7227
Fax: 0201 - 183 7224
E-Mail: jessica.suessenbach@uni-due.de
siehe Aushang M4: Nr. 73 
Wegener, Bernd
Dipl.-Sportlehrer
Gladbecker Str. 182
Raum 0.17
45141 Essen
Tel: 0201 - 183 7229
Fax: 0201 - 183 7224
E-Mail: bernd.wegener@uni-due.de
siehe Aushang
Wick, Uwe Gladbecker Str. 182
Raum 40.4
45141 Essen
Fax: 0201 - 183 7624
E-Mail: uwe.wick@uni-due.de
siehe Aushang


Siehe auch


Dieser Artikel ist gültig bis 2009-10-31.