Stiftung für Hochschulzulassung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
Zeile 1: Zeile 1:
 
<titlehyphen>Stiftung für Hoch&shy;schul&shy;zulassung</titlehyphen>
 
<titlehyphen>Stiftung für Hoch&shy;schul&shy;zulassung</titlehyphen>
Die Stiftung für Hochschulzulassung ist die Nachfolgeorganisation der '''Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS)''' und ist damit für die Bewerbung und Vergabe vieler Studiengänge (u. a. Medizin und Pharmazie) zuständig.
+
Die Stiftung für Hochschulzulassung ist die Nachfolgeorganisation der Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS) und ist damit für die Bewerbung und Vergabe vieler Studiengänge (u. a. Medizin und Pharmazie) zuständig.
  
 
Bewerbung und Vergabe erfolgen dabei über das Portal [[Hochschulstart.de]].
 
Bewerbung und Vergabe erfolgen dabei über das Portal [[Hochschulstart.de]].

Version vom 6. Februar 2015, 10:21 Uhr

Die Stiftung für Hochschulzulassung ist die Nachfolgeorganisation der Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS) und ist damit für die Bewerbung und Vergabe vieler Studiengänge (u. a. Medizin und Pharmazie) zuständig.

Bewerbung und Vergabe erfolgen dabei über das Portal Hochschulstart.de.

Siehe auch

hochschulstart.de 


Dieser Artikel ist gültig bis 2015-02-05