Verband Bildung und Erziehung (VBE)

Aus LehramtsWiki
Version vom 17. März 2015, 12:17 Uhr von Anne-Marie Heider (Diskussion | Beiträge) (Laut Protkoll vom 30.7.14 mit mehr Inhalt gefüllt.)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) vertritt als parteipolitisch unabhängige Bildungsgewerkschaft die Interessen von ca. 140 000 Pädagogen – aus Kindergarten, Primarstufe, Sekundarstufen I und II, Lehrerbildung – in allen Bundesländern .

Beitritt

Als Mitglied erhält man zum Beispiel folgende Leistungen:

  • regelmäßige Informationen über bildungs- und berufspolitische Fragen auf Landesebene
  • verschiedenste Zeitschriften wie z. B. „Schule heute“, „B&E“, das bildungspolitische Magazin des VBE-Bundesverbandes oder als Lehramtsanwärter und Referendar zusätzlich die Zeitschrift „E[LAA]N“
  • Rechtsschutz und individuelle juristische Beratung durch die Rechtsabteilung des Verbandes
  • Freizeit-Unfallversicherung und Diensthaftpflichtversicherung
  • Amtsschlüsselversicherung
  • Teilnahme an berufsbezogenen Fortbildungen des VBE, z. B. Lehrer- und Praxistagungen, Workshops und Seminaren


Kontakt zum VBE
Bezeichnung Verband Bildung und Erziehung e. V.
Adresse Behrenstraße 23/24 
10117 Berlin
Tel 030 72619660
Landesgeschäftsstelle NRW
Bezeichnung Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW)

Landesverband NRW e.V.

Adresse Westfalendamm 247 
44141 Dortmund
Sprechzeiten Mo − Do 09:00 − 16:30 Uhr und Fr 09:00 − 14:30 Uhr
Tel 0231 4257570
E-Mail info@vbe-nrw.de
Webseite Website 


Siehe auch

http://www.vbe.de/startseite.html 

Dieser Artikel ist gültig bis 2015-12-10