Vergleichsarbeiten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
Zeile 1: Zeile 1:
 
<titlehyphen>Vergleichs&shy;arbeiten</titlehyphen>
 
<titlehyphen>Vergleichs&shy;arbeiten</titlehyphen>
Vergleichsarbeiten wie z. B. [[VERA]] sind landesweit durchgeführte schriftliche Arbeiten, die unterschiedliche Kompetenzen in ausgewählten Kernfächern überprüfen. Sie orientieren sich an einer sozialen und/oder kriterialen Bezugsnorm. Unter standardisierten Testbedingungen werden zu einem bestimmten Zeitpunkt landesweit Tests durchgeführt.
+
{{Teaser|Text=
 +
Vergleichsarbeiten wie z. B. [[VERA]] sind landesweit durchgeführte schriftliche Arbeiten, die unterschiedliche Kompetenzen in ausgewählten Kernfächern überprüfen. Sie orientieren sich an einer sozialen und/oder kriterialen Bezugsnorm. Unter standardisierten Testbedingungen werden zu einem bestimmten Zeitpunkt landesweit Tests durchgeführt.}}
  
 
Inhalte der Testaufgaben sind durch die Lehrpläne des jeweiligen Bundeslandes festgelegt, welche wiederum den nationalen Bildungsstandards verpflichtet sind und diese konkretisieren.
 
Inhalte der Testaufgaben sind durch die Lehrpläne des jeweiligen Bundeslandes festgelegt, welche wiederum den nationalen Bildungsstandards verpflichtet sind und diese konkretisieren.
Zeile 15: Zeile 16:
 
[[Kategorie:Definitionen]]
 
[[Kategorie:Definitionen]]
 
[[Kategorie:Schulen/Lehrer]]
 
[[Kategorie:Schulen/Lehrer]]
{{Gültigkeit|Datum=2015-02-30}}
+
{{Gültigkeit|Datum=2015-08-30}}

Version vom 24. März 2015, 11:16 Uhr

Vergleichsarbeiten wie z. B. VERA sind landesweit durchgeführte schriftliche Arbeiten, die unterschiedliche Kompetenzen in ausgewählten Kernfächern überprüfen. Sie orientieren sich an einer sozialen und/oder kriterialen Bezugsnorm. Unter standardisierten Testbedingungen werden zu einem bestimmten Zeitpunkt landesweit Tests durchgeführt.

Inhalte der Testaufgaben sind durch die Lehrpläne des jeweiligen Bundeslandes festgelegt, welche wiederum den nationalen Bildungsstandards verpflichtet sind und diese konkretisieren.

Siehe auch

Kultusministerkonferenz 

Verwandte Seiten

Dieser Artikel ist gültig bis 2015-08-30