Veranstaltungsarten

Aus LehramtsWiki
(Weitergeleitet von Wahlpflichtveranstaltungen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die verschiedenen Veranstaltungs­arten in den einzelnen Studien­gängen set­zen sich aus Pflicht­veranstaltungen, Wahl­pflicht­ver­an­stal­tungen und Wahl­veranstaltungen zusammen.

Pflicht­veranstaltungen sind Veranstaltungen, die im jeweiligen Fach und meist auch in einem bestimmten Modul belegt werden müssen. Diese können nicht durch andere Veranstaltungen ersetzt werden. Sie sind entweder zum Abschluss des Bachelor- oder des Master- beziehungsweise des Grund- oder des Haupt­studiums zwing­end erforderlich.

Wahl­pflicht­veranstaltungen umfassen meist eine Reihe von Veranstaltungen, aus denen dann eine bestimmte Anzahl ausgewählt werden kann. Das heißt diese Anzahl muss dann belegt und absolviert werden. Welche Veranstaltungen aus dem Angebot belegt werden ist dabei jedoch frei wählbar.

Wahl­veranstaltungen sind Veranstaltungen, die freiwillig besucht werden. Diese können aus dem eigenen Studien­gang sein, aber auch andere Bereiche umfassen, zum Beispiel Sprach­kurse. Dieser Artikel ist gültig bis 2020-03-28