Weiterbildende Studiengänge: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
(6 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Weiterbildende [[MA]]-Studien&shy;gänge setzen (nach einem qualifizierten Hoch&shy;schul&shy;ab&shy;schluss) qualifi&shy;zierte berufs&shy;praktische Erfahrung von in der Regel mehr als einem Jahr voraus. Meist sind die&shy;se Weiter&shy;bildungs&shy;angebote gebühren&shy;pflichtig.<ref> http://www.akkreditierungsrat.de/fileadmin/Seiteninhalte/KMK/Vorgaben/KMK_Laendergemeinsame_Strukturvorgaben_aktuell.pdf</ref>
+
{{Teaser|Text=Wenn du bereits ein grundständiges Studium absolviert und mindestens mit einem Bachelor abgeschlossen hast, kannst du einen weiterbildenden Studiengang anschließen. Weiterbildende Studiengänge sind [[Master]]-Studiengänge, die inhaltlich nicht auf dem vorangegangenen Bachelor-Studium aufbauen müssen und ähneln damit den [[Nicht-konsekutiver Master-Studiengang|nicht-konsekutiven Master-Studiengängen]]. Im Unterschied zu diesen setzen die weiterbildenden Studiengänge aber zusätzlich eine qualifizierte berufspraktische Erfahrung voraus. Weiterbildende Studiengänge sind an staatlichen Hochschulen in der Regel gebührenpflichtig.
 +
}}
  
==Siehe auch==
+
An der Universität Duisburg-Essen (UDE) gibt es verschiedene Einrichtungen, die Weiterbildungsstudiengänge anbieten, z. B. die Ruhr Campus Academy (RCA). Eine Übersicht findest du auf der [https://www.uni-due.de/de/studium/weiterbildung.php Webseite der UDE].
<blank text="Master-Studium an der UDE">https://www.uni-due.de/master/</blank>
 
 
 
==Verwandte Seiten==
 
*[[Master]]
 
*[[Bachelor]]
 
*[[Weiterbildung]]
 
 
 
==Quellen==
 
<references />
 
 
 
{{Gültigkeit|Datum=2021-09-02}}
 
  
 +
{{Gültigkeit|Datum=2022-11-14}}
 
{{Fluid}}
 
{{Fluid}}
 
[[Kategorie:Definitionen]]
 
[[Kategorie:Definitionen]]
 
[[Kategorie:Studienreform]]
 
[[Kategorie:Studienreform]]

Aktuelle Version vom 3. Mai 2022, 13:22 Uhr

Wenn du bereits ein grundständiges Studium absolviert und mindestens mit einem Bachelor abgeschlossen hast, kannst du einen weiterbildenden Studiengang anschließen. Weiterbildende Studiengänge sind Master-Studiengänge, die inhaltlich nicht auf dem vorangegangenen Bachelor-Studium aufbauen müssen und ähneln damit den nicht-konsekutiven Master-Studiengängen. Im Unterschied zu diesen setzen die weiterbildenden Studiengänge aber zusätzlich eine qualifizierte berufspraktische Erfahrung voraus. Weiterbildende Studiengänge sind an staatlichen Hochschulen in der Regel gebührenpflichtig.

An der Universität Duisburg-Essen (UDE) gibt es verschiedene Einrichtungen, die Weiterbildungsstudiengänge anbieten, z. B. die Ruhr Campus Academy (RCA). Eine Übersicht findest du auf der Webseite der UDE.

Dieser Artikel ist gültig bis 2022-11-14