Semester

Aus LehramtsWiki
(Weitergeleitet von Wintersemester)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Semester ist ein Studienhalbjahr an einer Hochschule. Die Semesterferien als vorlesungsfreie Zeit sind ebenfalls Teil des Semesters.

Studienjahr

Aufgrund der Corona-Pandemie haben sich die Semestertermine für das Wintersemester 2020/21 geändert.


Das Studienjahr beginnt in Deutschland im Herbst mit dem Wintersemester, das an den meisten Universitäten vom 01. Oktober bis zum 31. März des Folgejahres läuft. Das anschließende Sommersemester erstreckt sich dann auf den Zeitraum vom 01. April bis zum 30. September. Die Vorlesungszeiten betragen im Winter etwa 15 und im Sommer etwa 14 Wochen. Sie beginnen an den meisten Hochschulen in der Mitte des ersten Semestermonats, also um den 15. Oktober bzw. April, und enden entsprechend im Februar bzw. Juli.

Semestertermine

Die aktuellen Termine für die Universität Duisburg-Essen (UDE) findest du in diesem Beitrag.

Fachsemester und Hochschulsemester

Fachsemester sind die Semester, in denen du in einem Studiengang eingeschrieben bist. Hochschulsemester dagegen sind die Semester, in denen du an der Hochschule eingeschrieben bist. Sie werden fortlaufend weitergezählt, auch wenn du zwischendurch den Studiengang wechselst. Die Anzahl der Fach- und Hochschulsemester können also identisch sein, müssen es aber nicht.

Abkürzungen

Die gängigen Abkürzungen für die beiden Semestertypen sind WiSe und SoSe, z. B. „WiSe 2019/20“ oder „SoSe20“. Ab und zu findet man auch die Abkürzungen "WS" und "SS".

Dieser Artikel ist gültig bis 2021-03-10