Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Wort entfernt)
Zeile 13: Zeile 13:
 
{{Gültigkeit|DATUM=2021-06-09|KOMMENTAR: Routinecheck}}
 
{{Gültigkeit|DATUM=2021-06-09|KOMMENTAR: Routinecheck}}
  
[[Kategorie:Ansprechpartner]]
+
[[Kategorie:Ansprechpersonen]]
 
[[Kategorie:Institutionen außerhalb der UDE]]
 
[[Kategorie:Institutionen außerhalb der UDE]]
 
[[Kategorie: Schulen/Lehrer]]
 
[[Kategorie: Schulen/Lehrer]]

Version vom 12. Juli 2021, 14:31 Uhr

Bist du mit deinem Studium fertig, beginnt der zweite Teil deiner Ausbildung, der Vorbereitungsdienst, früher auch Refrendariat genannt. Der Vorbereitungsdienst findet an einer Schule statt und zusätzlich an einem Zentrum für schulpraktische Lehrerbildung, kurz ZfsL. Hier wirst du überfachlich zu Themenbereichen wie Pädagogik und Didaktik sowie fachlich in deinen Unterrichtsfächern ausgebildet.

Absolvierst du deinen Vorbereitungsdienst an einer Schule, die zur Ausbildungsregion der Universität Duisburg-Essen gehört, wirst du je nach Schulstandort, an einem der folgenden ZfsL ausgebildet:

Möchtest du dir einen Überblick über die Standorte der ZfsL in ganz NRW verschaffen oder gezielt ZsfL nach Regionen oder Lehrämtern suchen, nutze die Karte der ZfsL, die sie zusammen mit dem Schulministerium auf ihren Webseiten bereitstellen.


Dieser Artikel ist gültig bis 2021-06-09